Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SC Freiburg

 - 

Hansa Rostock

 
SC Freiburg

2:2 (0:2)

Hansa Rostock
Seite versenden

SC Freiburg
Hansa Rostock
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Sa. 09.08.2003 15:30, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Dreisamstadion, Freiburg
SC Freiburg   Hansa Rostock
13 Platz 12
1 Punkte 1
0,50 Punkte/Spiel 0,50
3:6 Tore 2:4
1,50:3,00 Tore/Spiel 1,00:2,00
BILANZ
5 Siege 4
7 Unentschieden 7
4 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SC FreiburgSC Freiburg - Vereinsnews

Streich verbannt die Tabelle
Der SC Freiburg überwintert im DFB-Pokal, in der Bundesliga wartet er immer noch auf den ersten Sieg. Vor der Partie beim 1. FC Köln versucht Trainer Christian Streich noch stärker als ohnehin, die Spieler auf die eigenen Stärken zu fokussieren und äußere Einflüsse auszublenden. Derweil steht hinter den Einsätzen Von Mike Frantz und Marc-Oliver Kempf weiter ein Fragezeichen, zwei weitere Akteure fallen hingegen definitiv aus. ... [weiter]
 
Mehmedi gewährt Einblicke:
Eindrucksvoll hat sich Admir Mehmedi am Mittwochabend im DFB-Pokal bei 1860 München (5:2) aus seinem Tief heraus gekämpft. Zum zweiten Mal in seiner Karriere erzielte der Angreifer drei Tore in einem Pflichtspiel, es waren die ersten Treffer in dieser Spielzeit. Doch Lob für den Auftritt in München bekam von Trainer Christian Streich nicht nur der Schweizer, auch Sebastian Freis und Stefan Mitrovic fielen dem Coach positiv auf. ... [weiter]
 
Renaissance von Mehmedi & Co.
Noch immer null Tore in der Bundesliga - aber gleich satte vier von fünf Treffern beim TSV 1860 München! Der Angriff des SC Freiburg erlebte beim 5:2-Erfolg im Zweitrundenspiel des DFB-Pokals eine Art Wiederauferstehung. Vor allem einer zeichnete dafür verantwortlich, der zudem nach eigenen Angaben sogar Historisches schaffte: Admir Mehmedi.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Nach Ausschreitungen: BVB entschuldigt sich
Borussia Dortmund II empfing am Sonntag zum Abstiegsduell den FC Hansa Rostock. Das Spiel konnte allerdings erst mit einer Verspätung von 90 Minuten angepfiffen werden, weil sich etwa 300 Personen, die der BVB der Ultraszene zuordnet, widerrechtlich Zutritt zum Stadion Rote Erde verschafften. Ermittlungen der Polizei wurden aufgenommen und der Verein kündigte Konsequenzen an. ... [weiter]
 
Trotz Blacha: Hansa tritt auf der Stelle
Das Spiel am Wochenende gegen Borussia Dortmund II endete 1:1, David Blacha konnte mit seinem Ausgleichstreffer noch Schlimmeres verhindern. Die Rostocker warten nun seit fünf Spielen auf einen Sieg und haben aktuell nur einen Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Bereits am Freitag werden die nächsten Punkte vergeben, und in einem Abendspiel hat es Hansa mit einer formstarken Mannschaft zu tun. ... [weiter]
 
DFB bittet Hansa mit 10.000 Euro zur Kasse
Das Fehlverhalten einiger Fans kommt Hansa Rostock nun teuer zu stehen: Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den Ostsee-Klub für das Abbrennen von Pyrotechnik mit einer Geldstrafe von 10.000 Euro belegt. Die Anhänger der Norddeutschen benahmen sich gleich dreimal daneben und entzündeten bei Drittliga-Spielen bengalische Feuer. Die Verantwortlichen haben dem Urteil zugestimmt, damit ist dieses rechtskräftig. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 4 6
 
2 2 4 4
 
3 2 3 4
 
4 2 3 4
 
5 2 2 4
 
6 2 2 4
 
7 2 1 4
 
2 1 4
 
9 2 -3 3
 
10 2 0 2
 
11 2 -1 1
 
12 2 -2 1
 
13 2 -3 1
 
14 2 -3 1
 
15 2 -3 1
 
16 2 0 0
 
17 2 -2 0
 
18 2 -3 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -