Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Hertha BSC
1
:
2

Halbzeitstand
0:1
Bor. Mönchengladbach
 

Hertha BSC

Bor. Mönchengladbach

 

Spielinfos

Anstoß: Di. 10.09.2002 20:00, 4. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   Bor. Mönchengladbach
13 Platz 5
3 Punkte 7
0,75 Punkte/Spiel 1,75
4:5 Tore 5:2
1,00:1,25 Tore/Spiel 1,25:0,50
BILANZ
21 Siege 20
14 Unentschieden 14
20 Niederlagen 21
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Lustenberger und Darida drohen auszufallen
Während sich vor Herthas Geschäftsstelle, wo die Fans nach Karten für das Schlagerspiel gegen den FC Bayern (22.-24. April) anstanden, eine lange Schlange bildete, sprach ein paar Meter weiter im Medienraum auf dem Olympiapark-Gelände Coach Pal Dardai über die Personalsituation in dieser so wichtigen Woche. Was der Berliner Cheftrainer verkündete, klang nicht gut. ... [weiter]
 
Tuchel:
Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel ließ sich die gute Laune weder durch das torlose Remis bei Hertha BSC noch durch die Anwesenheit von José Mourinho verderben. Der portugiesische Starcoach nahm im Olympiastadion neben BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Platz, um seinen Posten muss Tuchel aber keineswegs fürchten. Wie Tuchel konnte auch Herthas Trainer Pal Dardai mit dem 0:0 leben, selbst wenn nach dem dritten Remis im neuen Jahr die Verfolger näher an den Tabellendritten herangerückt sind. ... [zum Video]
 
Warum die Statistik Berliner Träume erlaubt
Nach dem 0:0 gegen Borussia Dortmund bleibt Hertha BSC Tabellendritter. Einen Sieg gab es zwar auch im dritten Ligaspiel des neuen Jahres nicht, und nach dem dritten Unentschieden nacheinander ist die Konkurrenz wieder näher an das Team von Pal Dardai herangerückt. Aber nach wie vor liegt Hertha auf Kurs in Richtung internationales Geschäft. Und die Statistik macht zusätzlich Mut. ... [weiter]
 
Kalou vergibt den möglichen Sieg
Ladehemmung in Berlin: Borussia Dortmund, die beste Offensive der Liga, kam bei der defensivstarken Hertha nicht über ein 0:0 hinaus. Die Schwarz-Gelben bissen sich über den kompletten Spielverlauf die Zähne an der starken Abwehr der Dardai-Elf aus, hielten den Hauptstadt-Klub im Verfolgerduell aber immerhin auf Abstand. Die Berliner wiederum zeigten sich nur selten im Angriff, waren dann aber meist gefährlich. ... [weiter]
 
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott
Piszczek, Ramos & Co. - Zwischen Hauptstadt und Ruhrpott

 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga

 
Hazard empfiehlt sich für weitere Einsätze
Wahrscheinlich würde Thorgan Hazard am liebsten immer gegen Werder Bremen spielen. Drei Torvorbereitungen hat der 22-Jährige in dieser Saison geleistet - alle gegen Bremen. Mit seiner jüngsten Darbietung hat sich Borussia Mönchengladbachs Reservist für weitere Einsätze empfohlen. Erst recht, wenn er auch in dieser Woche so trainieren sollte wie in den Tagen vor dem Bremen-Spiel. ... [weiter]
 
Christensen: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Früher war er Stürmer, den Torriecher hat er offenbar nicht verloren: Gladbachs Andreas Christensen glänzte gegen Bremen mit einem Doppelpack, seine eigene Rolle wollte er aber nicht zu hoch hängen. ... [weiter]
 
Gladbacher Quartett - Alles Roger, oder was?
Gleich vier Gladbacher schafften am 20. Spieltag den Sprung in die kicker-Elf des Tages. Ein Ingolstädter entwickelt sich hier zum Dauergast... ... [weiter]
 
Eberl kämpft um Christensen
Nicht erst mit seinem Doppelpack gegen Bremen (5:1) hat Andreas Christensen (19) belegt, dass es nicht die schlechteste Idee von Gladbachs Sportdirektor Max Eberl war, ihn im Sommer für zwei Jahre vom FC Chelsea auszuleihen. Doch was passiert danach? "Unsere Intention ist so, dass wir versuchen, nach dem Sommer weiter ins Gespräch mit Chelsea zu kommen", sagt Eberl dem kicker. Der Däne soll bleiben - obwohl Chelsea dessen Zeit bei der Borussia explizit als Ausbildungszeit sieht. Ein schwerer Kampf für Eberl. Immerhin: Es gibt keine Klausel, mit der die Blues Christensen schon vorher zurückbeordern könnten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
08.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 9 10
 
4 9 10
 
3 4 6 9
 
4 4 3 8
 
5 4 3 7
 
6 4 0 7
 
7 4 2 6
 
8 4 1 6
 
9 4 0 6
 
10 4 -2 6
 
11 4 0 5
 
12 4 -7 4
 
13 4 -1 3
 
14 4 -2 3
 
15 4 -4 3
 
16 4 -5 3
 
17 4 -5 2
 
18 4 -7 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -