Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

4
:
1

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.05.2003 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Werder Bremen
12 Platz 6
42 Punkte 52
1,24 Punkte/Spiel 1,53
43:45 Tore 51:50
1,26:1,32 Tore/Spiel 1,50:1,47
BILANZ
34 Siege 38
22 Unentschieden 22
38 Niederlagen 34
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Aufholjagd der Fohlen schon jetzt historisch
Aus der Pole-Position startet die Borussia in den Kampf um Platz vier. Ein Heimsieg gegen Bayer Leverkusen und die Fohlen könnten diese Ausgangssituation schon am Samstag veredeln: Patzt die Konkurrenz aus Berlin (gegen Darmstadt) und Gelsenkirchen (gegen Augsburg), wären die Fohlen bei einem eigenen Dreier eigentlich schon durch - die Tordifferenz spricht ganz klar für die Mannschaft von Trainer Andre Schubert. ... [weiter]
 
Brouwers' Vertrag wird nicht verlängert
Es ist offiziell: Borussia Mönchengladbach und Roel Brouwers gehen in Zukunft getrennte Wege, das teilte der Verein am Dienstagnachmittag mit. Von 2007 bis 2016 absolvierte der Niederländer 183 Bundesligaspiele für die Borussia (15 Tore, sechs Vorlagen). Aktuell sondieren die Gladbacher aber den Markt nach einem neuen Innenverteidiger, für Brouwers ist da kein Platz mehr. Wie es für den 34-Jährigen, der gerne bei der Borussia geblieben wäre, weitergeht, ist indes offen. "Der Abschied fällt mir sehr schwer, aber ich respektiere natürlich die Entscheidung des Vereins. Ich hatte neun wunderbare Jahre in Gladbach und bin sehr dankbar für diese Zeit, in der ich unheimlich viele schöne Dinge erlebt habe." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Nordtveit und das letzte Hurra
Im Fernduell mit Hertha BSC kann sich Borussia Mönchengladbach am Samstag mit einem Heimsieg gegen Bayer Leverkusen in Position bringen. Die Fohlen können aus eigener Kraft den Qualifikationsplatz für die Champions League sichern. Dazu will einer beitragen, der nach fünfeinhalb Jahren am Samstag zum letzten Mal im Borussia-Park aufläuft. ... [weiter]
 
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle
Torreiche Legionäre: Pizarro übertrumpft sie alle

 
Vestergaard und Doucoure als letzte Bausteine
Die Borussen-Defensive mitten im Umbruch: Drei Abgänge sind schon bekannt. Martin Stranzl (Karriereende), Havard Nordtveit (nach England) und Martin Hinteregger (Kaufoption wird nicht gezogen) verlassen die Fohlen. Mit Roel Brouwers steht nach den Saisoneindrücken sogar ein vierter Verteidiger vor dem Abschied, obwohl es weiterhin unklar ist, ob der auslaufende Vertrag tatsächlich nicht verlängert wird. Ein großer Aderlass, keine Frage. Aber die Borussen sind gewappnet. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Öztunali vertritt Yatabaré
So etwas kommt selten vor: Viktor Skripnik, sonst recht zurückhaltend, was Personalfragen anbelangt, gestattete einen Einblick in seine taktischen Überlegungen. Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel in Köln legte sich der Werder-Traner fest, wer den verletzten Sambou Yatabaré (Muskelbündelriss am Oberschenkel) vertreten wird am Samstag: "Er ist der richtige Kandidat." ... [weiter]
 
Frühzeitige Anreise: Werder bricht zeitig auf
Der SV Werder Bremen wird bereits am Donnerstagnachmittag nach Köln reisen, wo am Samstag (15.30 Uhr) die nächsten drei Punkte im erbitterten Bundesliga-Abstiegskampf eingefahren werden sollen. Wie bereits in der Vorwoche mit dem Kurztrainingslager in Verden wollen die Grün-Weißen die frühzeitige Anreise in die Domstadt nutzen, um sich optimal auf das wichtige Auswärtsspiel gegen den "Effzeh" vorzubereiten. ... [weiter]
 
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?

 
Ujah erwartet
Auch wenn Werder die drei Punkte zu diesem Zeitpunkt natürlich schon sicher hatte: Anthony Ujahs Tor zum 6:2 gegen Stuttgart war ein ganz besonderes. Zum einen begeisterte der Kunststoß aus dem linken Fußgelenk ins lange Eck ob seiner technischen Raffinesse. Zum anderen beeindruckte Ujahs Selbstvertrauen, das für einen Treffer dieser Kategorie zwingend vonnöten ist und nicht zuletzt sein Umgang mit der Jokerrolle, die ihn tatsächlich als vielzitierten "Musterprofi" auszeichnet. ... [weiter]
 
Vorzeitiges Saisonaus für Yatabaré
Schlechte Nachrichten für Werder Bremen: Die Grün-Weißen können im Saison-Endspurt nicht mehr auf Sambou Yatabaré zurückgreifen. Wie eine MRT-Untersuchung am Dienstagnachmittag ergeben hat, zog sich der malische Nationalspieler beim Kantersieg gegen den VfB Stuttgart (6:2) einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zu. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 45 75
 
2 34 14 59
 
3 34 24 58
 
4 34 10 56
 
5 34 9 54
 
6 34 1 52
 
7 34 6 49
 
8 34 -3 46
 
9 34 -1 45
 
10 34 -8 45
 
11 34 -10 43
 
12 34 -2 42
 
13 34 -6 41
 
14 34 -2 40
 
15 34 -9 40
 
16 34 -11 36
 
17 34 -27 30
 
18 34 -30 30