Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bor. Mönchengladbach

 - 

Hansa Rostock

 
Bor. Mönchengladbach

3:0 (1:0)

Hansa Rostock
Seite versenden

Bor. Mönchengladbach
Hansa Rostock
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.05.2003 15:30, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Hansa Rostock
13 Platz 14
38 Punkte 38
1,19 Punkte/Spiel 1,19
37:42 Tore 32:39
1,16:1,31 Tore/Spiel 1,00:1,22
BILANZ
6 Siege 5
7 Unentschieden 7
5 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Xhaka: Bloß nicht gegen Bayern
Granit Xhaka fand mal wieder markante Worte: Als "Scheißspiel" tituliert der Schweizer Gladbachs 2:0-Erfolg im Pokal-Achtelfinale bei Regionalliga-Spitzenreiter Kickers Offenbach. Im Viertelfinale hofft der Mittelfeldlenker, den Bayern aus dem Weg zu gehen. Eine besondere Partie erlebte der Ex-Offenbacher André Hahn derweil schon im Achtelfinale. ... [weiter]
 
Alaba:
So sahen die Trainer und Beteiligten die Leistungen ihrer Teams ... ... [weiter]
 
Herrmann begräbt Offenbacher Hoffnungen
Borussia Mönchengladbach fährt bei den Kickers aus Offenbach einen glanzlosen 2:0-Sieg ein und steht im DFB-Pokal-Viertelfinale. Lange machte es der Viertligist der Favre-Elf so schwer wie möglich, spielte leidenschaftlich und risikofreudig. Am Ende aber nutzten die Fohlen auch dank freundlicher Mithilfe des Gastgebers doch noch ihre Torchancen. ... [weiter]
 
Wo der
Er musste mit drei Fertigpizzen pro Woche auskommen und um eine Anstellung in der 4. Liga betteln - inzwischen ist André Hahn Nationalspieler und spielt beim Topklub Borussia Mönchengladbach. Der Flügelflitzer hat eine der ungewöhnlichsten Biografien in der Bundesliga - und die Kickers Offenbach, zu denen Hahn heute im Rahmen des DFB-Pokals mit den Fohlen zurückkehrt, spielen darin eine Schlüsselrolle. Die Laufbahn des 24-Jährigen in Bildern... ... [weiter]
 
Schmidt: Favres Weg als Vorbild
Am Mittwochabend wird sich Martin Schmidt in aller Ruhe das DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen den Offenbacher Kickers und Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr, LIVE! Bei kicker.de) ansehen. Der Trainer des 1. FSV Mainz 05 ist gespannt auf die Aufstellung der Gäste, den nächsten Gegner in der Liga. Direkte Eindrücke von den Fohlen sammeln Co-Trainer Bo Svensson und Video-Analyst Benny Weber. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Rostock weiter auf dem Weg aus der Krise
Hansa Rostock konnte im Ostduell gegen den Halleschen FC erstmals in der laufenden Saison den zweiten Sieg in Folge feiern. Nach dem Erfolg gegen die Mainzer Reserve folgte nun ein 2:1 beim HFC. Durch den Dreier hat Hansa fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. ... [weiter]
 
Hansa: Scherff steigt zum Profi auf
Seit fünf Spielen ist Hansa Rostock mittlerweile ungeschlagen, die Mannschaft hat den Abstiegskampf in der 3. Liga ganz offensichtlich angenommen. Zukünftig mit an der Erfolgsgeschichte der Hansa-Kogge soll auch Lukas Scherff feilen, der 18-Jährige unterzeichnete am Montag einen Kontrakt bis 30. Juni 2018 - und verspricht Steigerungspotenzial. ... [weiter]
 
Bickels Standards: Rostocks Rezept für den Derbysieg
Leidenschaft, Kampfgeist, Emotionen - diese Tugenden stehen sinnbildlich für Derbys, insbesondere dem Ost-Duell zwischen dem Halleschen FC und Hansa Rostock. Im Gegensatz zum Duell in der Vorsaison schlummerte die Partie diesmal lange vor sich hin - bis Ziemer und Hüsing den Spieß in der Schlussphase umdrehten und Hansa einen prestigeträchtigen Auswärtssieg bescherten. ... [weiter]
 
Baumann:
Acht Punkte aus vier Spielen: Nach der katastrophalen Hinrunde läuft es für Hansa Rostock im Jahr 2015 wieder deutlich besser. Erstmals seit drei Monaten steht die Hansa-Kogge nicht mehr auf einem Abstiegsrang. Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr auf kicker.de) soll nun beim Halleschen FC, dem zweitschwächsten Heimteam der Liga, der Vorsprung auf die Abstiegsränge ausgebaut werden. ... [weiter]
 
Hansa befreit sich aus dem Tabellenkeller
Zwei Siege, zwei Remis und keine Niederlage: Seit dem Jahreswechsel läuft es beim FC Hansa Rostock wieder rund. Der Kaderumbruch im Winter war fürs Erste erfolgreich. Trotzdem ist der entscheidende Mann weiterhin ein Routinier. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 45 72
 
2 32 24 56
 
3 32 13 56
 
4 32 8 52
 
5 32 9 51
 
6 32 3 49
 
7 32 6 46
 
8 32 -3 45
 
9 32 -3 43
 
10 32 -3 41
 
11 32 0 39
 
12 32 -11 39
 
13 32 -5 38
 
14 32 -7 38
 
15 32 -7 36
 
16 32 -13 34
 
17 32 -25 30
 
18 32 -31 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -