Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
Hansa Rostock

Hansa Rostock


Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.12.2002 15:30, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   Hansa Rostock
11 Platz 14
21 Punkte 19
1,31 Punkte/Spiel 1,19
21:24 Tore 20:20
1,31:1,50 Tore/Spiel 1,25:1,25
BILANZ
2 Siege 6
4 Unentschieden 4
6 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck

 
Sonderlob für Vor-Vorbereiter Rodriguez
Durch den 2:1-Sieg gegen Duisburg am Montag startete Bielefeld mit einem positiven Gefühl ins Kalenderjahr 2016. Eine Stimmung, die sich auch in der Tabelle widerspiegelt: Nach fünf Spielen ohne Niederlage (3/2/0) rückt die Arminia bis auf Rang neun vor und hat zehn Zähler Vorsprung auf den Relegationsabstiegsplatz. Der Heimsieg gegen den MSV macht aber auch Hoffnung auf mehr - das gilt vor allem für ein Offensivtrio. ... [weiter]
 
Klos und Nöthe antworten schnell
Arminia Bielefeld startete mit einem 2:1-Sieg über den MSV Duisburg erfolgreich in das neue Jahr. Nach einem frühen Rückstand kamen die Ostwestfalen zurück und drehten in wenigen Minuten das Spiel. Der MSV rannte in der zweiten Hälfte vergeblich an, zudem hatten die Zebras Pech, dass ihnen ein Strafstoß verweigert wurde. Damit wartet Duisburg auch nach zehn Auswärtsspielen weiter auf den ersten Sieg in der Fremde. ... [weiter]
 
Meier:
Da mehrere Liga-Konkurrenten am Wochenende nicht erfolgreich waren, könnte Arminia Bielefeld dem Ziel Klassenerhalt am Montagabend (LIVE! ab 20.15 Uhr bei kicker.de) mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg einen großen Schritt näher kommen. Im ersten Spiel im neuen Jahr kann Trainer Norbert Meier dabei fast auf den kompletten Kader zurückgreifen. Auch die drei Winter-Neuzugänge sind fit. Ob Meier einen von ihnen in die Startelf beordert, ist aber noch offen. ... [weiter]
 
Direkte Duelle der Musterschüler und Dauerbrenner
Direkte Duelle der Musterschüler und Dauerbrenner
Direkte Duelle der Musterschüler und Dauerbrenner
Direkte Duelle der Musterschüler und Dauerbrenner

 
 
 
 
 

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Hansa: Kofler und Gardawski pausieren
Seit vier Partien ist der FC Hansa Rostock zuhause ungeschlagen. Diese Serie will die Kogge im Heimspiel gegen den VfR Aalen am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) unbedingt ausbauen. Schließlich steckt der Tabellenachtzehnte mit 23 Punkten weiter mitten im Abstiegskampf. Doch vor dem Duell mit Aalen plagen Trainer Christian Brand Personalprobleme. Mit Michael Gardawski und Marco Kofler musste neben den Langzeitverletzten ein weiteres Duo mit dem Training aussetzen. ... [weiter]
 
Ziemer:
"Am Sonnabend einfach mal Tore schießen und gewinnen", twitterte Hansa Rostock am Montagnachmittag. Damit ist das Kardinalproblem des abstiegsgefährdeten Drittligisten auf den Punkt gebracht. Denn im Kellerduell beim Tabellenletzten Stuttgarter Kickers haperte es einmal mehr am Elementaren: einem Tor. "So können wir nicht bestehen", erklärte dann mit Marcel Ziemer einer, der eigentlich für Tore zuständig ist. ... [weiter]
 
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich
Rekordmann Stenzel lässt alle hinter sich

 
Anton, Zlatko & Co.: Die Torjäger in Liga 3
Anton, Zlatko & Co.: Die Torjäger in Liga 3
Anton, Zlatko & Co.: Die Torjäger in Liga 3
Anton, Zlatko & Co.: Die Torjäger in Liga 3

 
Nebihi sichert ersten Dreier unter Stipic
Die Stuttgarter Kickers haben den ersten Dreier unter Trainer Tomislav Stipic eingefahren: Gegen Hansa Rostock gewannen die Schwaben dank einer engagierten Leistung mit 2:0. Zwar gerieten die Stuttgarter in der Schlussphase noch einmal ins Wanken, letztlich gelang es den Gästen aber nicht, Zählbares aus den entstehenden Räumen herauszuholen. In der Tabelle bleiben die Schwaben - punktgleich mit dem Stadtrivalen VfB Stuttgart II - Tabellenschlusslicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
13.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 22 38
 
2 16 11 30
 
3 16 5 30
 
4 16 7 27
 
5 16 4 24
 
6 16 1 24
 
7 16 -2 24
 
8 16 1 23
 
9 16 -1 23
 
10 16 3 22
 
11 16 -3 21
 
12 16 -1 20
 
13 16 3 19
 
14 16 0 19
 
15 16 -6 18
 
16 16 -11 15
 
17 16 -12 10
 
18 16 -21 10
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -