Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Arminia Bielefeld

 - 

Werder Bremen

 
Arminia Bielefeld

3:0 (1:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Arminia Bielefeld
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: So. 11.08.2002 17:30, 1. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   Werder Bremen
1 Platz 18
3 Punkte 0
3,00 Punkte/Spiel 0,00
3:0 Tore 0:3
3,00:0,00 Tore/Spiel 0,00:3,00
BILANZ
9 Siege 19
4 Unentschieden 4
19 Niederlagen 9
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Zwei Absagen in Liga drei
Erster Spieltag in 2015 - und gleich gibt es die ersten Absagen: Die für den morgigen Samstag angesetzte Drittliga-Begegnung zwischen Sonnenhof Großaspach und der SpVgg Unterhaching machte den Anfang, inzwischen wurde auch das Derby in Osnabrück, wo Spitzenreiter Bielefeld zu Gast sein sollte, abgesagt. ... [weiter]
 
Junglas überzeugt im Arminia-Test
Drittliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld hat im letzten Testspiel gegen Regionalligist Alemannia Aachen 3:1 (2:1) gewonnen. Der Zweitliga-Absteiger spielte beim ersten Sieg in der Wintervorbereitung mit derselben Startelf, die auch in den letzten vier Ligaspielen der Hinrunde begonnen hatte. Der eingewechselte Manuel Junglas stach dabei neben Doppeltorschütze David Ulm heraus. ... [weiter]
 
Ulm trumpft auf - und führt die Arminia zum Sieg
Arminia Bielefeld hat die Hürde Alemannia Aachen souverän genommen und den Regionalligisten mit 3:1 besiegt. Bei den Ostwestfalen spielte David Ulm stark auf und war an allen drei Treffern beteiligt. Auch Dynamo Dresden feierte einen 3:1-Erfolg: Gegner war der tschechische Erstligist Teplice. Halle trennte sich derweil mit Niklas Lomb als neuer Nummer eins im Drittliga-Duell mit einer Nullnummer von Chemnitz - sehr zur Zufriedenheit von HFC-Trainer Sven Köhler. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripnik setzt gleich auf Vestergaard
Die kurze Eingewöhnungszeit schreckt Viktor Skripnik nicht ab: Jannik Verstergaard, frisch verpflichteter Neuling aus Hoffenheim, wird am morgigen Sonntag sein Werder-Debüt geben, wenn gegen Hertha BSC die geplante Aufholjagd auf das Mittelfeld der Tabelle angepfiffen wird. "Er ist ein Kandidat für die Startelf", sagt der Bremer Coach, "er soll ja nicht nur trainieren, sondern uns verbessern." Schon gegen den Hauptstadt-Klub. ... [weiter]
 
Skripnik strotzt vor Optimismus:
Mit Optimismus in die Rückrunde: Viktor Skripnik sieht Werder Bremen gerüstet für den Abstiegskampf. Fortschritte in spielerischer Hinsicht sieht der Coach bei dem Team, das mit einem Sieg gegen Hertha BSC den Relegationsplatz verlassen könnte. Zum Start fordert Skripnik, der bis auf eine Position seine Startelf im Kopf hat, einen Sieg, "damit es danach für uns einfacher wird". ... [weiter]
 
Hüsing: Leihgabe Nr. 7 - Lorenzen operiert
Jannik Vestergaard und die Folgen: Mit Oliver Hüsing macht ein anderer Bremer Abwehrspieler zunächst Platz für den Neuen aus Hoffenheim. Auch Luca Caldirolas Abschied bleibt ein Thema. Dagegen feierte ein Langzeitverletzter Wiedersehen mit dem Trainingsplatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.02.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 3 3
 
  2 1 2 3
 
  3 1 2 3
 
  4 1 1 3
 
  5 1 1 3
 
  6 1 0 1
 
  1 0 1
 
  8 1 0 1
 
  1 0 1
 
  1 0 1
 
  1 0 1
 
  12 1 0 1
 
  1 0 1
 
  14 1 -1 0
 
  15 1 -1 0
 
  16 1 -2 0
 
  17 1 -2 0
 
  18 1 -3 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -