Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Bor. Mönchengladbach
2
:
2

Halbzeitstand
0:0
FC St. Pauli
 

Bor. Mönchengladbach

FC St. Pauli

 

Spielinfos

Anstoß: So. 23.09.2001 17:30, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   FC St. Pauli
9 Platz 17
9 Punkte 3
1,29 Punkte/Spiel 0,43
10:9 Tore 4:11
1,43:1,29 Tore/Spiel 0,57:1,57
BILANZ
5 Siege 4
7 Unentschieden 7
4 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Stindl: Statistisch klar besser als Vorgänger Kruse
Sein Führungstor in der 12. Spielminute war der Dosenöffner am Freitagabend gegen Werder Bremen. Gleichzeitig die Beruhigungspille nach den beiden Niederlagen zum Rückrundenauftakt gegen Dortmund und in Mainz. Wenngleich beim 5:1-Triumph über Werder die Youngster um Doppeltorschütze Andreas Christensen oder der nicht zu bremsende Mahmoud Dahoud als Matchwinner gefeiert wurden, zählte auch Lars Stindl zu den entscheidenden Figuren beim ersten Pflichtspielsieg 2016. ... [weiter]
 
Bubi-Power: Schuberts Lob für Elvedi
Der vergangene Freitag lieferte wieder einmal den Beweis, wie bezahlt sich das Vertrauen in den Nachwuchs machen kann. Andreas Christensen, 19 Jahre alt, glänzte als Doppeltorschütze beim furiosen 5:1-Erfolg über Werder Bremen. Mahmoud Dahoud, 20, war Spielgestalter und Antreiber im Mittelfeld sowie an insgesamt drei Treffern beteiligt. Und auch Nico Elvedi, 19, überzeugte auf der Rechtsverteidigerposition. ... [weiter]
 
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga

 
Hazard empfiehlt sich für weitere Einsätze
Wahrscheinlich würde Thorgan Hazard am liebsten immer gegen Werder Bremen spielen. Drei Torvorbereitungen hat der 22-Jährige in dieser Saison geleistet - alle gegen Bremen. Mit seiner jüngsten Darbietung hat sich Borussia Mönchengladbachs Reservist für weitere Einsätze empfohlen. Erst recht, wenn er auch in dieser Woche so trainieren sollte wie in den Tagen vor dem Bremen-Spiel. ... [weiter]
 
Christensen: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Früher war er Stürmer, den Torriecher hat er offenbar nicht verloren: Gladbachs Andreas Christensen glänzte gegen Bremen mit einem Doppelpack, seine eigene Rolle wollte er aber nicht zu hoch hängen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Lienen:
Der Start ins neue Fußballjahr gelang dem FC St. Pauli mit dem 2:0-Auswärtssieg in Fürth. Zum Heimauftakt 2016 wartet auf die Hamburger am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) nun allerdings die denkbar schwerste Aufgabe: Spitzenreiter Leipzig wird am Millerntor vorstellig, wo St. Pauli die letzten beiden Heimspiele in den Sand setzte. ... [weiter]
 
Besondere Aktion des FC St. Pauli: Wie der Zweitligist am Mittwoch mitteilte, werden die Schützlinge von Trainer Ewald Lienen zum Heimauftakt gegen RB Leipzig am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) in Sondertrikots mit dem Schriftzug "Kein Fußball den Faschisten" auflaufen. ... [weiter]
 
St. Pauli: Mit kompakter Defensive zum Erfolg
Nicht schön, aber effizient - gegen Greuther Fürth setzte St. Paulis Trainer Ewald Lienen weniger auf Ballbesitz und nette Kombinationen, sondern auf eine stabile Defensive und eiskalte Konter. Und das mit Erfolg: Die Hamburger bezwangen die Fürther mit 2:0 und wahrten so den Anschluss an die Aufstiegsränge. Gegen Spitzenreiter Leipzig könnte Lienens Defensiv-Strategie am kommenden Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) dann dem nächsten Härtetest unterzogen werden. ... [weiter]
 
Dicke Luft am Kiez: St. Pauli muss zahlen
Das 2:0 in Fürth hat die Mienen auf St. Pauli wieder freundlicher gemacht, bedeutete es doch nach zuvor zwei sieglosen Spielen in Folge einen gelungenen Start ins neue Jahr. Am Montag ereilten die Kiez-Kicker aber wieder schlechte Nachrichten: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) verurteilte die Hamburger zu einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro. ... [weiter]
 
Sobota stutzt das Kleeblatt
Fürth musste beim Neustart gegen St. Pauli eine etwas unglückliche Niederlage einstecken. Das Kleeblatt war im ersten Durchgang besser und hatte ein Chancenplus, die Führung der Kiez-Kicker zur Halbzeit war schmeichelhaft. Nach Wiederanpfiff drängten die Franken vergeblich auf den Ausgleich - die Hamburger standen defensiv stabil, sorgten durch einen Konter für die Entscheidung und ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
11.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 13 21
 
2 7 10 16
 
3 7 7 15
 
4 7 7 13
 
5 7 3 12
 
6 7 0 11
 
7 7 -1 11
 
8 7 -3 10
 
9 7 1 9
 
10 7 0 8
 
11 7 -1 8
 
12 7 -1 8
 
13 7 -3 8
 
14 7 -5 6
 
15 7 -5 5
 
16 7 -7 5
 
17 7 -7 3
 
18 7 -8 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -