Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Köln

 - 

1. FC Nürnberg

 

1:2 (1:2)

Seite versenden

1. FC Köln
1. FC Nürnberg
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.








7. Spieltag, 1. FC Köln - 1. FC Nürnberg 1:2 (1:2)

SPIELBERICHT

- Anzeige -

Personal: Bei Köln begannen nach dem 1:1 in Bremen Reich und Arweladse für Reeb (Muskelfaserriss) und Dziwior. Bei Nürnberg spielte im Vergleich zum 0:2 gegen Kaiserslautern Leitl für den verletzten Frey.


Das Spiel im Live-Ticker Der 7. Spieltag auf einen Blick


Taktik: Köln extrem offensiv ausgerichtet: Cullmann und Keller übernahmen Nürnbergs Spitzen ohne Absicherung im Raum. Durch die nominellen Außenverteidiger Scherz und Springer sollte das Flügelspiel forciert werden. Im Mittelfeld kümmerte sich die einzige Defensivkraft Balitsch um Jarolim. Baranek agierte im Wechselspiel mit Arweladse, tauchte wiederholt im Angriff auf. Nürnberg setzte auf Raumdeckung, wobei Nikl meist auf Lottner traf. Die Gäste, die sich keineswegs einigelten, verschoben sich bei Kölner Ballbesitz gut, standen kompakt und ließen den Hausherren wenig Spielraum.

Analyse: Taktisch offenbarten die Gastgeber Schwächen. Bezeichnend für die schlechte Abstimmung war das 0:1, als Nikl ungestört über das halbe Spielfeld marschierte. Beim 1:2 zeigten sich sowohl Keeper Bade, der die Flanke falsch berechnete, als auch Cullmann und Springer indisponiert, die sich bei Sannehs Bewachung aufeinander verließen. Auch der durch Kos' Fehler begünstigte Ausgleich brachte den gut organisierten Club nicht aus dem Konzept, dem einzig im Angriff die Durchschlagskraft fehlte. Köln erzielte meist über links, wo Kreuz eine Halbzeit lang einige Akzente setzte, Torgefahr.

Zur Pause reagierte Lienen, für Reich beorderte er Scherz auf den rechten Flügel; Dziwior verteidigte rechts, Kurth stürmte zentral. Doch die Kölner ließen jegliches Aufbäumen vermissen. Einzig Scherz, im jetzt rechtslastigen Spiel, und Baranek sorgten für etwas Druck. Während der FC jegliche Ordnung verlor, boten die Nürnberger den Gastgebern kaum Lücken an, verstanden es aber nicht gegen die schlecht gestaffelte FC-Elf die Kontergelegenheiten zu nutzen.

Fazit: Verdienter Sieg der homogeneren Nürnberger Mannschaft, gegen die eine einfallslose und pomadige Kölner Elf keine Mittel fand.

Von Frank Lußem und Stephan von Nocks

23.09.01
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Köln
Aufstellung:
Bade (5) - 
Cullmann (3,5) , 
J. Keller (3,5) - 
Scherz (4) , 
Springer (5)    
Balitsch (5) - 
Lottner (5)    
Baranek (4)        
Reich (5,5)    
Kreuz (4) - 
Arveladze (5)    

Einwechslungen:
46. Kurth (5) für Reich
46. Dziwior (4) für Arveladze
80. Pivaljevic für Lottner

Trainer:
Lienen
1. FC Nürnberg
Aufstellung:
Kampa (2,5) - 
Sanneh (2)    
Kos (4) , 
Wiblishauser (2,5) - 
Nikl (2,5)    
Leitl (3,5) , 
L. Müller (3,5)    
Jarolim (4) - 
Michalke (5)    
Driller (5)    

Einwechslungen:
62. Gomis für Driller
75. Krzynowek für L. Müller
80. Stoilov für Michalke

Trainer:
Augenthaler

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Nikl (15., Rechtsschuss)
1:1
Baranek (24., Linksschuss, Arveladze)
1:2
Sanneh (28., Kopfball, Jarolim)
Gelbe Karten
Köln:
Springer
(2. Gelbe Karte)
,
Baranek
(3.)
Nürnberg:
-

Spielinfo

Anstoß:
22.09.2001 15:30 Uhr
Stadion:
Müngersdorfer Stadion, Köln
Zuschauer:
29000
Spielnote:  4,5
Chancenverhältnis:
4:3
Eckenverhältnis:
6:2
Schiedsrichter:
Edgar Steinborn (Sinzig)   Note 2
souveräner Leiter in einer leicht zu führenden Partie
Spieler des Spiels:
Anthony Sanneh
Als rechter Verteidiger spielerisch überzeugend und mit stoischer Ruhe. Klasse sein Siegtreffer.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -