Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bayern München

Bayern München

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
SC Freiburg

SC Freiburg


BAYERN MÜNCHEN
SC FREIBURG
15.
30.
45.





60.
75.
90.




6. Spieltag, FC Bayern München - SC Freiburg 1:0 (0:0)

Elber traf zum späten Sieg

Personal: Bayern-Trainer Hitzfeld nahm gegenüber dem 2:0 in Dortmund zwei Änderungen vor: Statt Jancker und Santa Cruz stürmten Elber und Pizarro. In der Freiburger Startelf standen nach dem 1:1 gegen Rostock diesmal Müller, Zkitischwili und Tanko; Kondé und Willi blieben zunächst, But dauerhaft draußen.


Das Spiel im Live-Ticker Der 6. Spieltag auf einen Blick


Taktik: Der Meister setzte (erneut) auf eine Vierer-Abwehrkette, davor teilten sich drei zentrale Mittelfeldspieler die defensiven (Fink, Niko Kovac) und offensiven Aufgaben (Sforza). Der Zwei-Mann- Sturm - Elber spielte meist zentral, Pizarro besetzte die Halbposition - wurde von Salihamidzic unterstützt, der mal einen Linksaußen gab, mal ins zentrale offensive Mittelfeld rochierte. Bei den Freiburgern rückten die Mittelfeld-Außen zurück in die Abwehr, wenn der Gegner über ihre Seite angriff, um den dritten Bayern- Stürmer zu übernehmen. Kehl postierte sich wie gewohnt neben Zeyer vor den beiden Manndeckern. Tanko war mehr Stürmer als Mittelfeldspieler, kam oft aus der Tiefe und verstärkte den SC- typischen Zwei- Mann-Angriff.

Analyse: Das Spiel des Meisters krankte lange an fehlendem Engagement. Bei geringem läuferischen Aufwand und nur sporadischen Angriffen gelang es nicht, die Partie zu kontrollieren. Im Gegenteil: Die Freiburger fanden schneller ihren Rhythmus, kombinierten gut und erspielten sich früh große Chancen (Tanko, Iaschwili). Kehl hatte vor und im Strafraum (nach Standardsituationen) viele Ballkontakte, Coulibaly deutete seine individuelle Stärke an. Nach der Pause und mehr noch nach der Einwechslung von Jancker änderte sich das Bild: Die Bayern stürmten entschlossener und nutzten die großen Lücken im Mittelfeld gegen einen läuferisch und spielerisch immer mehr nachlassenden Gegner. Das bevorzugte Mittel führte dabei zum späten Tor: Langer Ball auf Jancker (von Robert Kovac), Ablage per Kopf, Abschluss eines weiteren Stürmers (Elber).

Fazit: Kein glanzvoller, aber ein verdienter Erfolg der Bayern, die sich in der zweiten Halbzeit steigerten und eine ihrer zahlreichen Chancen nutzten. Der SC startete gut, ließ aber zu sehr nach.

Von Uwe Marx, Peter Nickel und Karlheinz Wild

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bayern München
Aufstellung:
Kahn (3) - 
Sagnol (2,5) , 
Kuffour (3) , 
T. Linke (3,5)    
Lizarazu (3) - 
N. Kovac (4)    
Fink (3,5)        
Sforza (3,5) - 
Salihamidzic (3) - 
Pizarro (4) , 
Elber (2,5)    

Einwechslungen:
32. Thiam (4) für Fink
39. R. Kovac (3) für T. Linke
68. Jancker für N. Kovac

Trainer:
Hitzfeld
SC Freiburg
Aufstellung:
Golz (3) - 
Müller    
B. Diarra (3) - 
Kobiashvili (4)    
Kehl (2,5) - 
Tskitishvili (3,5)    
A. Zeyer (5) - 
Coulibaly (3,5) - 
Tanko (4) - 
Sellimi (5) , 
Iashvili (4)    

Einwechslungen:
22. Kondé (4) für Müller
75. Willi für Tskitishvili
82. Gerber für Iashvili


Trainer:
Finke

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Elber (89., Rechtsschuss, Jancker)
Gelbe Karten
Bayern:
Fink
(2. Gelbe Karte)
Freiburg:
Kobiashvili
(3. Gelbe Karte)

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 7. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
6
3x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
5
2x
 
3.
Müller, Florian
Müller, Florian
1. FSV Mainz 05
6
2x
 
4.
Bredlow, Fabian
Bredlow, Fabian
1. FC Nürnberg
7
2x
 
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
7
2x
+ 5 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Spielinfo

Anstoß:
15.09.2001 15:30 Uhr
Stadion:
Olympiastadion, München
Zuschauer:
46000
Spielnote:  3,5
Chancenverhältnis:
14:4
Eckenverhältnis:
9:4
Schiedsrichter:
Michael Weiner (Hasede)   Note 3,5
hatte die Partie im Griff, war aber mitunter zu theatralisch und gestenreich
Spieler des Spiels:
Giovane Elber
Mäßiger Start, klare Steigerung - und angemessene Freude nach dem 1:0, als seine Hände eine Friedenstaube formten.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine