Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bayern München

Bayern München

3
:
2

Halbzeitstand
1:0
Hansa Rostock

Hansa Rostock


BAYERN MÜNCHEN
HANSA ROSTOCK
15.
30.
45.



60.
75.
90.










34. Spieltag, Bayern München - Hansa Rostock 3:2 (1:0)

Bayern verpasst den vierten Titel in Folge

Personal: Die Bayern mit einer Änderung im Vergleich zum 1:0-Erfolg in Wolfsburg: Santa Cruz ersetzte Pizarro (Außenbandeinriss Knie). Hansa spielte gegenüber dem 1:1-Remis gegen Gladbach mit Lange und Baumgart von Beginn an. Yasser plagten Rückenprobleme, Beierle musste auf die Bank.


Das Spiel im Live-Ticker Der 34. Spieltag im Überblick


Taktik: Hitzfeld formierte die Seinen im 4-4-2-System. Robert Kovac und Kuffour kümmerten sich um Arvidsson, Hansas einzige Spitze. Die Außenverteidiger Lizarazu und vor allem Sagnol waren nach vorne orientiert, so dass Salihamidzic zum Rechtsaußen wurde, während sich Scholl in alle Richtungen bewegte. Bei Rostock wurde Arvidsson allein von Rydlewicz unterstützt, Hirsch räumte vor der Viererkette ab.

Spielverlauf: Die Rostocker gaben sich zunächst zweikampfstark, später (wie vor dem 3:1) freilich nicht mehr. Ihr feines Kurzpassspiel pflegten sie geschickt und ballsicher, auch auf engstem Raum. Allerdings kam das Zuspiel in die Spitze nahezu nie an, weil sich neun bis zehn Hansa-Spieler nur in der eigenen Hälfte aufhielten. Die Bayern gönnten sich bis zum Führungstor viele Fehlpässe, schlechte Flanken und ein druckloses Tun, erneut fehlten die Bewegung, der Lücken reißende Spurt, insgesamt die Überraschungsmomente. Erst Baumgarts dilettantisches Eigentor ließ die Bayern aktiver und überlegener werden. Krasse Patzer (Jakobsson und Torwart Klewer) begünstigten die weiteren Tore der nun flüssiger spielenden Bayern. Wie die Rostocker ordneten nun auch die Münchner diese Begegnung als Freundschaftsspiel ein und genehmigten den Rostockern zwei Treffer. Rydlewicz, bester Spieler seines Teams, scheiterte zunächst zwei Mal an Kahn, ebenso Hansen, der dann doch vollstreckte, 1:2. Klasse der Schuss von Lantz unter die Latte.

Fazit: Ein verdienter Sieg der Bayern gegen spielerisch veranlagte, doch in der Offensive lange klägliche Rostocker, die auch hinten böse patzten.

Von Karlheinz Wild und Jana Wiske

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bayern München
Aufstellung:
Kahn (2) - 
Sagnol (3) , 
Kuffour (3,5) , 
R. Kovac (2,5) , 
Lizarazu (3) - 
Fink (3) - 
Hargreaves (3,5)    
Salihamidzic (3,5)    
Scholl (2)    
R. Santa Cruz (3,5)    
Elber (3)    

Einwechslungen:
70. Jancker für R. Santa Cruz
73. Paulo Sergio für Salihamidzic
80. Jeremies für Hargreaves

Trainer:
Hitzfeld
Hansa Rostock
Aufstellung:
Klewer (4) - 
Lange (5) , 
Jakobsson (5) , 
Hill (3) , 
Emara (4)    
Hirsch (4)        
Lantz (3)    
Maul (4,5) - 
Rydlewicz (2,5) , 
Baumgart (5)    
Arvidsson (5)    

Einwechslungen:
70. Hansen     für Baumgart
77. Kovacec für Arvidsson
88. Weilandt für Hirsch

Trainer:
Veh

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Baumgart (39., Eigentor, Kopfball, Scholl)
2:0
Scholl (55., Rechtsschuss, R. Santa Cruz)
2:1
Hansen (82., Rechtsschuss, Rydlewicz)
3:1
Elber (83., Kopfball, Paulo Sergio)
3:2
Lantz (89., Rechtsschuss, Rydlewicz)
Gelbe Karten
Bayern:
-
Rostock:
Hirsch
(7. Gelbe Karte)
,
Emara
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
04.05.2002 15:30 Uhr
Stadion:
Olympiastadion, München
Zuschauer:
63000 (ausverkauft)
Spielnote:  3
Chancenverhältnis:
7:5
Eckenverhältnis:
7:5
Schiedsrichter:
Jürgen Jansen (Essen)   Note 2,5
ohne Probleme in einem fairen Spiel
Spieler des Spiels:
Mehmet Scholl
Der emsigste Spieler auf dem Feld, ständiger Antreiber in der Offensive. Bereitete mit Eckball das erste Tor vor, schoss das 2:0.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine