Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Energie Cottbus

Energie Cottbus

2
:
3

Halbzeitstand
0:1
1. FC Köln

1. FC Köln


Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.05.2002 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   1. FC Köln
13 Platz 17
35 Punkte 29
1,03 Punkte/Spiel 0,85
36:60 Tore 26:61
1,06:1,76 Tore/Spiel 0,76:1,79
BILANZ
0 Siege 5
1 Unentschieden 1
5 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie Cottbus - Vereinsnews

Bis 2019: Cottbus verpflichtet Scheidhauer
Energie Cottbus hat am Dienstag den ersten Neuzugang für die anstehende Winter-Transferperiode bekanntgegeben: Der Spitzenreiter der Regionalliga Nordost verpflichtete Kevin Scheidhauer. Der Angreifer war zuletzt vereinslos, trainierte aber bei den Lausitzern mit und unterzeichnete nun einen Vertrag bis Juni 2019. ... [weiter]
 
Wollitz und der Nordosten:
Claus-Dieter Wollitz hat sich einmal mehr mit deutlichen Worten zur Situation des Fußballs im Nordosten geäußert. Ausschlaggebend war für den Trainer des FC Energie Cottbus die Aussage von DFB-Präsident Reinhard Grindel, den Regionalligen West und Südwest einen Aufstiegsplatz fest zuzusprechen. "Sind wir hier nur die Loser, leisten wir nichts?", schimpfte Wollitz, der die Klubs im Nordosten als "nur noch geduldet" ansieht. "Am besten, wir spielen nur noch just for fun", fuhr "Pele" fort. ... [zum Video]
 
Mamba krönt Comeback - Cottbus bleibt ungeschlagen
Der neunte Sieg im neunten Heimspiel für Energie Cottbus. Kevin Weidlich und der wieder genesene Streli Mamba erzielten beide Treffer zum 2:0-Sieg gegen den FC Oberlausitz. Energie dominierte die Partie, scheiterte aber öfter an Oberlausitz-Keeper David Pokorny. Beide Cottbus-Tore fielen nach der Gelb-Roten Karte für FCO-Mittelfeldspieler Pedro Bellini wegen wiederholten Foulspiels. ... [zum Video]
 
Cottbus verlängert Vertrag mit Gehrmann
Energie Cottbus hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Paul Gehrmann verlängert. Der 22-Jährige unterschrieb ein in der Regionalliga bis 2019 gültiges Arbeitspapier. Im Falle eines Aufstieges würde sich der Kontrakt bis Juni 2020 verlängern. ... [weiter]
 
Wollitz:
Ist der FC Energie Cottbus auf dem besten Weg zurück in den Profifußball? Ein Blick auf die Tabelle könnte die Vermutung nahelegen, stehen die Lausitzer doch mit 38 Punkten unangefochten auf Platz eins in der Regionalliga Nordost. Zwölf Zähler beträgt der Vorsprung auf den ersten Verfolger BFC Dynamo. Dennoch will sich Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz angesichts der komfortablen Lage nicht zurücklehnen, er fordert seine Mannschaft zu Konzentration auf - und sprach einmal mehr über die Aufstiegsregelung zur 3. Liga. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Köln - Vereinsnews

1. FC Köln kontra Ultra-Hetze:
Beim 1. FC Köln gibt es mal wieder Ärger mit den Ultras des Vereins. Nachdem im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (1:0) ein Hetzplakat gegen den Fanbeauftragten ausgerollt wurde, meldete sich am Montag der Verein zu Wort und nennt das Verhalten einer ganz bestimmten Gruppe "völlig inakzeptabel". ... [weiter]
 
Hasenhüttl:
So sahen die Trainer die Leistung ihrer Teams... ... [weiter]
 
Horn spürt
Die Kölner Mannschaft, die Stefan Ruthenbeck am Samstag gegen den VfL Wolfsburg auf den Rasen schickte, war mit dem Durchschnittsalter von 23,43 Jahren die viertjüngste FC-Elf, die je in der Bundesliga auflief. ... [weiter]
 
Veh kritisiert Stöger für Zustand der Kölner Mannschaft
Armin Veh, der neue Geschäftsführer Sport beim 1. FC Köln, hat im Vorfeld der Partie gegen den VfL Wolfsburg die Mannschaft und den aktuellen Trainer Stefan Ruthenbeck in Schutz genommen - dafür aber Peter Stöger kritisiert. Veh macht offenbar den Ex-Trainer für den schlechten Zustand der Mannschaft verantwortlich. Dieser reagierte auf die Kritik gelassen. ... [weiter]
 
Ruthenbeck:
Es ist geschafft: Am letzten Spieltag der Hinrunde fuhr der 1. FC Köln seinen ersten Saisonsieg ein und wendete somit die statistisch schlechteste Hinrunde der Bundesligageschichte auf der Zielgeraden gerade noch ab. Dabei war den Rheinländern das Glück in der Schlussphase hold - endlich einmal, wie Rückkehrer Marco Höger erleichtert feststellte. Stefan Ruthenbeck betonte hinterher, dass sein persönliches Glück nicht von einem längerfristigen Engagement bei den Profis abhänge. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 29 70
 
2 34 39 69
 
3 34 40 68
 
4 34 23 61
 
5 34 16 61
 
6 34 11 56
 
7 34 9 56
 
8 34 4 50
 
9 34 0 50
 
10 34 8 46
 
11 34 -6 40
 
12 34 -12 39
 
13 34 -24 35
 
14 34 -19 34
 
15 34 -23 34
 
16 34 -27 30
 
17 34 -35 29
 
18 34 -33 22

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine