Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC St. Pauli

 - 

1. FC Nürnberg

 
FC St. Pauli

2:3 (1:2)

1. FC Nürnberg
Seite versenden

FC St. Pauli
1. FC Nürnberg
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.05.2002 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Millerntor-Stadion, Hamburg-St. Pauli
FC St. Pauli   1. FC Nürnberg
18 Platz 15
22 Punkte 34
0,65 Punkte/Spiel 1,00
37:70 Tore 34:57
1,09:2,06 Tore/Spiel 1,00:1,68
BILANZ
2 Siege 6
2 Unentschieden 2
6 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Buballa erweitert St. Paulis Lazarett
Das Verletzungspech bleibt dem FC St. Pauli weiter treu: Nachdem gegen Eintracht Braunschweig bereits acht Spieler verletzungs- beziehungsweise krankheitsbedingt ausgefallen waren, gesellte sich nach der Partie gegen die Niedersachsen mit Daniel Buballa ein weitere Akteur dazu. Der Linksverteidiger erlitt eine Einblutung und Sehnenverletzung im linken Oberschenkel und fehlt den Kiez-Kickern mehrere Wochen. ... [weiter]
 
Thorandt: Ohne Panik gegen die Statistik
Während Erzgebirge Aue die Niederlagenserie mit den ersten drei Saisonpunkten beendet hat, hat die Krise von St. Pauli nach dem 0:3 bei den Sachsen so richtig Fahrt aufgenommen. Ein besorgniserregendes Auftreten, ein besorgniserregender Saisonstart. Zudem verheißt die Statistik nichts Gutes für das Team vom Millerntor. "Es ist zu früh, Panik zu machen, sagt Routinier Markus Thorandt. Gelingt am Dienstag gegen Braunschweig (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) die Wende? ... [weiter]
 
Meggle muss zwei Spiele auf die Tribüne
Die letzten Minuten seines Debüts als Cheftrainer des FC St. Pauli verbrachte Thomas Meggle beim 1:2 gegen 1860 München vergangenen Sonntag auf der Tribüne, und dort muss der 39-Jährige auch bei den kommenden beiden Partien der Hamburger Platz nehmen. Wie der Zweitligist am Donnerstag bekannt gab, verurteilte der DFB-Kontrollausschuss Meggle zu einer Sperre von zwei Spielen und einer Geldstrafe von 3000 Euro. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Club: Courage nach dem Chaos
Nach turbulenten Tagen hat der 1. FC Nürnberg einen wichtigen Befreiungsschlag gelandet: Der zwischenzeitlich auf einen Abstiegsplatz abgerutschte Club atmete nach einem hart umkämpften 3:2-Erfolg über den 1. FC Kaiserslautern tief durch. Zu den Helden des Abends avancierten die "Jungen Wilden" Torwart Patrick Rakovsky (21) und Spielmacher Alessandro Schöpf (20). ... [weiter]
 
Nur noch Nummer 3! Ismael bootet Schäfer aus
Heute Abend soll gegen den 1. FC Kaiserslautern (20.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) für den 1. FC Nürnberg die Wende einer bislang katastrophal verlaufenen Saison eingeleitet werden, ein langjähriger Leitwolf der Franken wird dabei fehlen. Raphael Schäfer steht nicht im Kader des FCN. Verletzt ist der Torwart nicht, vielmehr wurden dem Club-Routinier Patrick Rakovsky und Samuel Radlinger vorgesetzt. Eine heikle Entscheidung, die Sportvorstand Martin Bader im kicker zu erklären versucht. ... [weiter]
 
Bader verwirft vorerst seine Rücktrittsgedanken
Nach einer Krisensitzung am Donnerstag hatte Sportvorstand Martin Bader erklärt, er müsse "noch eine Nacht darüber schlafen", ehe er über seine Zukunft entscheide. Etwas länger hat es dann doch gedauert, inzwischen hat sich Bader aber positioniert. "Nach weiteren Gesprächen habe ich mich entschieden, dass ich vorläufig weitermache", erklärte der 46-Jährige. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 29 70
 
2 34 39 69
 
3 34 40 68
 
4 34 23 61
 
5 34 16 61
 
6 34 11 56
 
7 34 9 56
 
8 34 4 50
 
9 34 0 50
 
10 34 8 46
 
11 34 -6 40
 
12 34 -12 39
 
13 34 -24 35
 
14 34 -19 34
 
15 34 -23 34
 
16 34 -27 30
 
17 34 -35 29
 
18 34 -33 22
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -