Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Köln

1. FC Köln

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
SC Freiburg

SC Freiburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 27.04.2002 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Müngersdorfer Stadion, Köln
1. FC Köln   SC Freiburg
17 Platz 16
26 Punkte 27
0,79 Punkte/Spiel 0,82
23:59 Tore 33:61
0,70:1,79 Tore/Spiel 1,00:1,85
BILANZ
10 Siege 9
5 Unentschieden 5
9 Niederlagen 10
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln - Vereinsnews

Stöger ist der
Artjoms Rudnevs, den auch in Köln alle nur liebevoll "Rudi" nennen, ist beileibe kein Typ, der sich von einem Luftzug umhauen lässt. Doch diesmal erwischte ihn ein Infekt dermaßen böse, dass der Stürmer wohl auch am Samstag in Leipzig fehlen wird und damit sein zweites Bundesligaspiel in Serie verpassen wird. Derweil entpuppt sich der FC-Trainer Peter Stöger als größter "Wechsel-Muffel" der Liga. ... [weiter]
 
Anthony Modeste als böser Wolf, Trainer Peter Stöger als Bauarbeiter: Bei der traditionellen FC-Karnevalssitzung am Dienstagabend ließen sich die Kölner in originellen Kostümen blicken. "In Köln hat man permanent Baustellen, nicht nur beim FC, sondern auch in der Stadt", erklärte ein mächtig aufgepumpter Stöger sein Outfit. ... [zum Video]
 
Ende Januar hatte Timo Horn nach seiner Knie-Operation wieder das Lauftraining aufgenommen, nun scheint der Schlussmann des 1. FC Köln einen Schritt weiter. Bevor es am Abend auf die traditionelle Karnevalssitzung geht, war der 23-Jährige auf dem Trainingsplatz zu finden - mit dem für ihn richtigen Material. ... [weiter]
 
Schulter nur geprellt: Keine Pause für Modeste
Glück im Unglück für Anthony Modeste. Beim Kölner Top-Torschützen (17 Saisontore) ergab eine MRT der linken Schulter, dass diese im Spiel gegen Schalke nur geprellt wurde und eine Pause nicht vonnöten ist. "Er hat deutlich weniger Schmerzen als gestern", teilte der Verein mit. ... [weiter]
 
Trainer-Kollegen nehmen Ancelotti in Schutz
Eine Spuck-Attacke und der Mittelfinger von Carlo Ancelotti: Nach dem Last-Second-Tor des FC Bayern München in der turbulenten XXL-Nachspielzeit von Berlin kochten die Emotionen so richtig über. Rückendeckung erhielt Ancelotti unter anderem von Gladbachs Trainer Dieter Hecking und Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

SC Freiburg - Vereinsnews

Frantz:
Normalerweise ist Mike Frantz unter Trainer Christian Streich gesetzt. Seine Präsenz im Mittelfeld, seine Ausstrahlung, seinen Einsatz, seine Zweikampfstärke, seine Erfahrung, genauso seine Führungsqualitäten braucht der SC Freiburg. Beim 2:2 in Hamburg saß der Vizekapitän allerdings vorerst auf der Bank. Eine Vorsichtsmaßnahme, aufgrund eines grippalen Infekts. ... [weiter]
 
Grifos großes Lob an
Beim 2:2 in Hamburg glänzte der Freiburger Topjoker Nils Petersen in ungewohnter Rolle - nicht als Vollstrecker, sondern als Vorlagengeber. Er bereitete die Tore von Maximilian Philipp und von Vincenzo Grifo vor, jeweils im Doppelpass mit dem Torschützen. "Ich freue mich, dass ich mal was zurückgeben konnte, gerade auch noch an Milli und Vince, die sonst die Vorbereiter für mich sind", sagte Petersen. Außerdem war es für ihn der erste Punktgewinn bei einem Startelf-Einsatz. ... [weiter]
 
Acht Klubs, fünf Premieren
Die Elf des Tages am 21. Bundesliga-Spieltag... ... [weiter]
 
Schwolow:
Aufsteiger Freiburg bleibt weiter stabil. In Hamburg egalisierte die Mannschaft von Trainer Christian Streich zwei Rückstände und hätte das Spiel aufgrund einer über weite Strecken spielerischen Überlegenheit auch gewinnen können. Am Ende musste sie sich doch bei Alexander Schwolow bedanken, dass sie nicht plötzlich noch als Verlierer vom Feld geht. Der SC-Torwart parierte den von Marc Torrejon an Aaron Hunt verursachten und vom Gefoulten geschossenen Elfmeter. Danach stellte sich Schwolow den Fragen der Medienvertreter. ... [weiter]
 
Hunt trifft und vergibt den Sieg
Der Hamburger SV hatte zuletzt drei Pflichtspiele in Folge ohne ein Gegentor gewonnen. Am 21. Spieltag im Heimspiel gegen den SC Freiburg konnte der Bundesliga-Dino daran nicht mehr ganz anknüpfen: Nach personellen Hiobsbotschaften fing sich der HSV zunächst das 1000. Bundesliga-Heimgegentor, ehe auch aufgrund eines verschossenen Elfmeters nicht mehr als ein 2:2 heraussprang. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 28 67
 
2 33 38 66
 
3 33 39 65
 
4 33 24 61
 
5 33 17 61
 
6 33 12 56
 
7 33 10 56
 
8 33 3 47
 
9 33 -2 47
 
10 33 7 43
 
11 33 -5 40
 
12 33 -10 39
 
13 33 -23 35
 
14 33 -18 34
 
15 33 -24 31
 
16 33 -28 27
 
17 33 -36 26
 
18 33 -32 22

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun