Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Wolfsburg

 - 

Bayern München

 
VfL Wolfsburg

0:1 (0:1)

Bayern München
Seite versenden

VfL Wolfsburg
Bayern München
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Sa. 27.04.2002 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: VfL-Stadion, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   Bayern München
10 Platz 3
43 Punkte 65
1,30 Punkte/Spiel 1,97
55:48 Tore 62:23
1,67:1,45 Tore/Spiel 1,88:0,70
BILANZ
4 Siege 27
5 Unentschieden 5
27 Niederlagen 4
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Wolfsburg gewinnt DFB-Pokal - Klopps Traum platzt
Genau so hatte sich das Jürgen Klopp eigentlich ausgemalt. Am 15. April hatte der BVB-Trainer verkündet: "Einen letzten Traum habe ich noch: Noch einmal aus gutem Grund um den Borsigplatz fahren." Zunächst sah es im DFB-Pokalfinale in Berlin auch gut aus. Doch die starken Vize-Meister aus Wolfsburg bissen sich in die Partie zurück und drehten mächtig auf. Nach 90 Minuten war klar: Die Wölfe feiern den ersten Pokaltriumph der Vereinsgeschichte, Klopps Traum ist geplatzt ... ... [weiter]
 
So feiert der VfL Wolfsburg den historischen Triumph
So feiert der VfL Wolfsburg den historischen Triumph
So feiert der VfL Wolfsburg den historischen Triumph
So feiert der VfL Wolfsburg den historischen Triumph

 
Wolfsburg schreibt Geschichte
Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ist der VfL Wolfsburg DFB-Pokalsieger. Die Wölfe drehten gegen Borussia Dortmund einen frühen Rückstand in einen 3:1-Sieg. Das Erfolgsrezept der Niedersachsen war einmal mehr ein blitzartiges Umschaltspiel sowie gefährliche Standards. Der BVB probierte alles, konnte seinen Trainer Jürgen Klopp aber nicht mit einem Titel verabschieden. ... [weiter]
 
Bilder: Tanzende Wölfe und ein letztes Danke
Das DFB-Pokalfinale stand an: Borussia Dortmund, das sich in einem denkwürdigen Elfmeter-Krimi im Halbfinale gegen den FC Bayern München durchgesetzt hatte, traf im Berliner Olympiastadion auf den VfL Wolfsburg. Es war das letzte Spiel von BVB-Trainer Jürgen Klopp, der sich wie angekündigt mit einem Titel verabschieden wollte. Etwas dagegen hatten natürlich die Wölfe um den belgischen Offensivwirbler Kevin De Bruyne, die letztlich auch mit 3:1 gewannen und den ersten Pokalerfolg ihrer Vereinsgeschichte sicherten. Die Bilder zum Spiel ... ... [weiter]
 
Die Hand am Pott: Wolfsburgs zweiter Anlauf
Die Hand am Pott: Wolfsburgs zweiter Anlauf
Die Hand am Pott: Wolfsburgs zweiter Anlauf
Die Hand am Pott: Wolfsburgs zweiter Anlauf

 
 
 
 
 

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

ManUnited klopft wegen Dante an
Während Bayern über di Maria nachdenkt, interssiert sich dessen Arbeitgeber Manchester United auch für FCB-Akteure - neben Bastian Schweinsteiger ist offenbar auch Innenverteidiger Dante in den Fokus des englischen Rekordmeisters geraten. Für den Brasilianer traf bereits eine konkrete Anfrage von ManUnited ein. Es gäbe also Modelle zur Verrechnung di Marias. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bayern fragt in Manchester wegen di Maria an
Bayern München sucht nach einem Top-Spieler für die Außenbahn. Da es beim VfL Wolfsburg überhaupt keine Gesprächsbereitschaft in Sachen Kevin De Bruyne gibt, muss der FCB eine Verpflichtung des Belgiers vorerst abschreiben. Michael Reschke rief deshalb bei Manchester United, um sich nach Angel di Maria zu erkundigen. Der Argentinier war vergangenen Sommer für 75 Millionen Euro von Real Madrid nach Manchester gewechselt, wo er sich unter Trainer Louis van Gaal bislang allerdings nicht zurechtfand. Nach einer für ihn enttäuschenden Saison, in der ihm Ashley Young auf dem Flügel den Rang ablief, könnte der 27-Jährige (Vertrag bis 2019) auf den Markt kommen - dann wäre Bayern interessiert. Di Maria wird allerdings weiterhin auch mit Paris St. Germain in Verbindung gebracht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Vor 40 Jahren: Mit einem Grottenkick zur Titelverteidigung
Vor 40 Jahren: Mit einem Grottenkick zur Titelverteidigung
Vor 40 Jahren: Mit einem Grottenkick zur Titelverteidigung
Vor 40 Jahren: Mit einem Grottenkick zur Titelverteidigung

 
Rode:
Die Meisterschale und Sebastian Rode schienen am Wochenende wie zusammengewachsen. Der Ex-Frankfurter wollte das begehrte Stück Silber gar nicht mehr hergeben. Kein Wunder, feierte er doch seine erste Meisterschaft. "Das war auf jeden Fall etwas Besonderes", sagte er am Dienstag im Gespräch mit dem kicker. ... [weiter]
 
Bayern: Di Maria statt Sterling?
Die Münchner werden in der Sommerpause auf dem Transfermarkt zuschlagen. Ein dribbelstarker Techniker steht dabei ganz oben auf der Wunschliste des Rekordmeisters. Zuletzt kursierten Gerüchte um eine mögliche Verpflichtung von Liverpools Raheem Sterling und Yacine Brahimi vom FC Porto. Letzterer scheint den Ansprüchen der Münchner jedoch nicht gerecht zu werden. Stattdessen liebäugeln die Bayern mit einem Engagement von Angel di Maria. Der 27-jährige Argentinier ist bei Manchester United auf das Abstellgleis geraten und könnte ein geeigneter Kandidat für den deutschen Meister sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
31.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 28 67
 
2 33 38 66
 
3 33 39 65
 
4 33 24 61
 
5 33 17 61
 
6 33 12 56
 
7 33 10 56
 
8 33 3 47
 
9 33 -2 47
 
10 33 7 43
 
11 33 -5 40
 
12 33 -10 39
 
13 33 -23 35
 
14 33 -18 34
 
15 33 -24 31
 
16 33 -28 27
 
17 33 -36 26
 
18 33 -32 22
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -