Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1860 München

 - 

FC St. Pauli

 

4:2 (1:1)

Seite versenden

1860 München
FC St. Pauli
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.















Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.03.2002 15:30, 29. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, München
1860 München   FC St. Pauli
8 Platz 17
42 Punkte 21
1,45 Punkte/Spiel 0,72
45:49 Tore 31:57
1,55:1,69 Tore/Spiel 1,07:1,97
BILANZ
5 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München - Vereinsnews

Es hatte sich abgezeichnet: Gabor Kiraly befindet sich auf dem Weg zu Felix Magaths FC Fulham in die englische zweite Liga. Nachdem der neue Löwen-Trainer Ricardo Moniz den Ungarn erst in die Amateurmannschaft verbannt und nach der Begnadigung Wunschtorwart Stefan Ortega als neue Nummer eins ausgerufen hatte, wird der 38-Jährige die Löwen Richtung England verlassen. ... [weiter]
 
Für Gabor Kiraly war es am vergangenen Freitag ein ruhiger Abend. Nicht etwa, weil der ungarische Nationaltorwart beschäftigungslos im Tor der Löwen stand - der 38-jährige Routinier saß nämlich vielmehr in Heidenheim (2:2) nur auf der Ersatzbank. Und dort könnte auch für die absehbare Zukunft sein Stammplatz sein. Der neue 1860-Trainer Ricardo Moniz meint, seine neue Nummer eins in Stefan Ortega gefunden zu haben. ... [weiter]
 
Nach dem Fehlstart in der Liga sollte im Pokal alles besser werden. Doch besser als bei den zwei Niederlagen zum Auftakt war lediglich das Ergebnis. Nach 90 Minuten hatten die Münchner Löwen gegen den Drittligisten Holstein Kiel glücklich mit 2:1 gewonnen. Doch allzu lange werden die Spieler sowie Trainer Ricardo Moniz wohl nicht durchatmen können. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FC St. Pauli - Vereinsnews

Auf die Dienste von Enis Alushi, Enis Hajri und Olivier Occean legt Zweitligist 1. FC Kaiserslautern bekanntlich keinen Wert mehr. Das Trio trainiert seit Saisonbeginn gesondert. Jetzt löst sich die kleine Trainingsgruppe II allmählich auf. ... [weiter]
 
Der FC St. Pauli hat immer noch einen weiten Weg vor sich, um spielerisch dahin zu kommen, wo sich das Team von Trainer Roland Vrabec selbst sieht. Am 3. Spieltag gegen Sandhausen nämlich taten sich die Kiezkicker erneut extrem schwer, konnten aber immerhin den ersehnten ersten Dreier der Saison eintüten (2:1). Der finale Dank galt dabei weniger dem späten Torschützen Lasse Sobiech (90.+2) denn Torhüter Philipp Tschauner. Der frühere Münchner Löwe bewahrte seine Farben mehrfach vor Gegentreffern. ... [weiter]
 
Die undankbare Pflichtaufgabe bei Optik Rathenow in der 1. Runde des DFB-Pokals löste der FC St. Pauli beim 3:1 souverän. "Wir hatten hier nur wenig zu gewinnen, aber viel zu verlieren", gestand Coach Roland Vrabec. Zumindest das Selbstvertrauen in der Abteilung Attacke hat einen enormen Sprung gemacht: Angreifer Christopher Nöthe traf doppelt, sein neuer Sturmpartner Ante Budimir einfach. Und prompt kehrte auch der Glaube am Millerntor zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
28.08.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 38 62
 
2 29 26 58
 
3 29 34 55
 
4 29 19 55
 
5 29 22 52
 
6 29 7 49
 
7 29 7 46
 
8 29 -4 42
 
9 29 1 41
 
10 29 4 37
 
11 29 -6 36
 
12 29 -8 36
 
13 29 -19 32
 
14 29 -14 30
 
15 29 -22 28
 
16 29 -23 24
 
17 29 -26 21
 
18 29 -36 20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -