Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfL Wolfsburg

 - 

1. FC Köln

 
VfL Wolfsburg

5:1 (3:1)

1. FC Köln
Seite versenden

VfL Wolfsburg
1. FC Köln
1.
15.
30.
45.







46.
60.
75.
90.






Spielinfos

Anstoß: Sa. 09.03.2002 15:30, 26. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: VfL-Stadion, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   1. FC Köln
10 Platz 18
33 Punkte 16
1,27 Punkte/Spiel 0,62
45:40 Tore 13:48
1,73:1,54 Tore/Spiel 0,50:1,85
BILANZ
10 Siege 3
5 Unentschieden 5
3 Niederlagen 10
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Luiz Gustavo: Einsatzchance
Nach drei Bundesliga-Spieltagen ist die Bilanz ernüchternd: Kein Sieg, nur zwei Punkte und ein schweres Europa-League-Spiel vor der Brust. Zudem kehrten Luiz Gustavo und Kevin De Bruyne angeschlagen aus Sinsheim zurück. Beim Brasilianer wurde eine Innenbandzerrung im rechten Knie diagnostiziert. Am Montag ließ er allerdings wissen, dass er für das Spiel am Donnerstag beim FC Everton (21.05 Uhr, LIVE! bei kicker.de) sehr zuversichtlich sei. ... [weiter]
 
Malanda:
Der VfL Wolfsburg könnte nach zwei Spieltagen gut und gerne drei Punkte mehr auf dem Konto haben. Doch der Belgier Junior Malanda sorgte mit zwei kuriosen Fehlschüssen bei Bayern München und gegen Eintracht Frankfurt bei Fans wie Mitspielern für Fassungslosigkeit. Doch im Gespräch mit dem kicker machte der 20-Jährige klar, dass er sich davon nicht aus der Bahn werfen lässt. ... [weiter]
 
Dost:
Die Erleichterung ist ihm anzusehen. Bas Dost strahlt und hat einen guten Grund dafür: "Ich habe das erste Mal seit fünf, sechs Monaten keine Schmerzen mehr. Das ist ein Wahnsinnsgefühl." Das Sprunggelenk am linken Fuß hatte ihm zu schaffen gemacht. Nach ständigen Problemen war der Wolfsburger Stürmer im Mai um eine Operation nicht mehr herumgekommen, auch anschließend wurde er immer wieder zurückgeworfen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

270 Minuten ist die neue Bundesliga-Saison alt und nur einem einzigen Team gelang es, die ersten drei Spiele ohne Gegentor zu überstehen: Aufsteiger 1. FC Köln bildet das Bollwerk der Bundesliga. Torhüter Timo Horn legte einen Traumstart in der deutschen Eliteliga hin, war am Samstag im Aufsteigerduell beim SC Paderborn der Garant für den durch ein 0:0 ergatterten Zähler. Trainer Peter Stöger macht diese Startbilanz stolz. Doch der echte Härtetest steht nun erst bevor: das Derby gegen Mönchengladbach. ... [weiter]
 
Eigengewächs Horn signalisiert Gesprächsbereitschaft
Begabt und begehrt, diese Beschreibung passt zu Timo Horn. Für den FC-Keeper soll es im Sommer mehrere Anfragen gegeben haben. Doch Horn blieb treu, trotz Ausstiegsklausel. Der 21-jährige Langzeit-Kölner ist vielmehr gewillt, seinen Vertrag bis 2016 vorzeitig zu verlängern. Geschäftsführer Jörg Schmadtke wird sich demnächst mit dem Talent an einen Tisch setzen. ... [weiter]
 
FC Bayern gegen Dortmund am Samstagabend
Planungssicherheit für weitere Wochen: Die DFL hat die Bundesliga-Spieltage 7 bis 11 zeitgenau terminiert. Das Highlight findet am 10. Spieltag statt und bekam auch den "Topspiel-Platz" am Samstagabend: Am 1. November empfängt der FC Bayern um 18.30 Uhr Borussia Dortmund zum Spitzenspiel. Einen Tag später wird es ausnahmsweise drei Sonntagsspiele geben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
16.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 30 53
 
2 26 20 52
 
3 26 31 50
 
4 26 15 48
 
5 26 12 48
 
6 26 19 46
 
7 26 11 43
 
8 26 -1 39
 
9 26 1 35
 
10 26 5 33
 
11 26 -6 33
 
12 26 -11 29
 
13 26 -12 27
 
14 26 -22 26
 
15 26 -22 25
 
16 26 -16 24
 
17 26 -19 21
 
18 26 -35 16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -