Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hansa Rostock

 - 

FC St. Pauli

 
Hansa Rostock

1:0 (0:0)

FC St. Pauli
Seite versenden

Hansa Rostock
FC St. Pauli
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: So. 03.02.2002 17:30, 20. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ostseestadion, Rostock
Hansa Rostock   FC St. Pauli
13 Platz 18
22 Punkte 12
1,10 Punkte/Spiel 0,60
18:27 Tore 21:38
0,90:1,35 Tore/Spiel 1,05:1,90
BILANZ
5 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Klassenverbleib: Tekercis 2:1 hat für Hansa keine Folgen
Der FC Hansa Rostock spielt auch nächste Saison in Liga 3: Die Hansestädter verloren nach Führung zwar spät bei Dynamo Dresden mit 1:2, doch da Konkurrent Unterhaching ebenso unterlag, vermeidet Rostock den erstmaligen Sturz in die Viertklassigkeit. Ein später Platzverweis von Ahlschwede rundete die Partie auf kuriose Weise ab. ... [weiter]
 
FC Hansa: Trainingslager und Schweigegelübde
Ein Sieg am Samstag ist eigentlich Pflicht: Für den Tabellen-17. Hansa Rostock geht es am letzten Spieltag bei Dynamo Dresden um nicht weniger als die Existenz in Liga drei. Daher hat der Verein zwei Maßnahmen ergriffen, um die Konzentration auf das entscheidende Spiel zu bewahren: Neben einem Kurztrainingslager Ende der Woche sollen sich die Spieler bis zum Wochenende in der Öffentlichkeit nicht mehr äußern. ... [weiter]
 
Hansa Rostock steckt einen Spieltag vor Schluss mitten im Abstiegskampf! Nach dem 0:1 gegen Energie Cottbus und einem Erfolg von Konkurrent Unterhaching ist die Baumann-Elf nach der dritten Liga-Niederlage in Folge nur noch zwei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt. Die Lausitzer behielten wie schon beim 1:0 im Hinspiel auch im Ostseestadion die Oberhand. In einer über weite Strecken niveauarmen und kampfbetonten Begegnung hatten die Rostocker zwar mehr Spielanteile, Cottbus zeigte sich jedoch effizienter in der Chancenverwertung. ... [weiter]
 
Diese Teams spielen 2015/16 im DFB-Pokal
Während Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg am 30. Mai noch um den diesjährigen DFB-Pokalsieg kämpfen werden, steht das Teilnehmerfeld für die nächste Runde bereits zu großen Teilen fest. Neben allen Bundes- und Zweitligisten qualifizieren sich auch die Top vier der 3. Liga sowie die Sieger der Landespokalwettbewerbe für die Endrunde. Außerdem ermöglichen Sonderregeln einigen weiteren Teams die Teilnahme. ... [weiter]
 
Hansa Rostock spielt wieder im Ostseestadion
Hansa Rostock spielt ab sofort wieder im Ostseestadion. Der bisherige Sponsor, die Deutsche Kreditbank (DKB-Arena), hat zwei Jahre früher als geplant die Namenspartnerschaft mit der Ostseestadion GmbH & Co KG beendet. Kurz vor dem Anpfiff des Ostderbys gegen Energie Cottbus am Samstag (13.30 Uhr) wird das Ostseestadion getauft. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Buchtmann:
Durch drei Siege in Folge schob sich der FC St. Pauli auf den 14. Tabellenplatz vor. Und doch muss die Elf von Trainer Ewald Lienen bis zum Schluss zittern. Gerade einmal einen Zähler liegen die "Kiez-Kicker" vor dem Abstiegsrelegationsrang und zwei vor einem direkten. Mit einem weiteren Erfolg am kommenden Sonntag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) beim Aufstiegsaspiranten in Darmstadt kann der Klassenerhalt unter Dach und Fach gebracht werden. ... [weiter]
 
Gerald Asamoah: Die Stimmungskanone hört auf
Gerald Asamoah: Die Stimmungskanone hört auf
Gerald Asamoah: Die Stimmungskanone hört auf
Gerald Asamoah: Die Stimmungskanone hört auf

 
Krimi im Keller: Sechskampf um die Existenz
Ein wahres Herzschlagfinale steht am 34. Spieltag der 2. Bundesliga an: Bei sechs Mannschaften geht noch die Abstiegsangst um. Sandhausen, Fürth, St. Pauli, 1860 München, Frankfurt und Aue haben nur eines im Sinn: die Rettung. Gegen wen die Klubs zum Saisonabschluss gefordert sind und wer mit welcher Ausgangslage die Partien angeht - eine Übersicht in Bildern. ... [weiter]
 
Drei sind für St. Pauli nicht genug:
Drei Siege in Serie - jüngst ein 5:1-Erfolg gegen Bochum - haben den FC St. Pauli in der Tabelle vom 17. auf den 14. Platz klettern lassen. Die Hartnäckigkeit der ebenfalls punktenden Konkurrenz hat verhindert, dass die Kiez-Kicker nicht schon jetzt gerettet sind. In Darmstadt geht es am letzten Spieltag so um die Wurst, an deren Ende der Klassenerhalt stehen soll. Derweil lobte Sportdirektor Thomas Meggle die Arbeit von Coach Ewald Lienen. ... [weiter]
 
5:1! Thy triumphiert mit St. Pauli
Der FC St. Pauli hat im Abstiegskampf ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Entfesselte Kiez-Kicker wandelten gegen Bochum einen Rückstand in ein krachendes 5:1 um. Durch den fünften Sieg aus den letzten sieben Spielen haben die Braun-Weißen bessere Karten im Klassenkampf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
23.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 20 43
 
2 20 20 42
 
3 20 16 41
 
4 20 21 37
 
5 20 10 36
 
6 20 8 35
 
7 20 5 33
 
8 20 6 31
 
9 20 -2 30
 
10 20 4 26
 
11 20 -6 23
 
12 20 -6 22
 
13 20 -9 22
 
14 20 -11 17
 
15 20 -19 17
 
16 20 -19 16
 
17 20 -21 14
 
18 20 -17 12
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -