Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hansa Rostock

 - 

FC St. Pauli

 
Hansa Rostock

1:0 (0:0)

FC St. Pauli
Seite versenden

Hansa Rostock
FC St. Pauli
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: So. 03.02.2002 17:30, 20. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ostseestadion, Rostock
Hansa Rostock   FC St. Pauli
13 Platz 18
22 Punkte 12
1,10 Punkte/Spiel 0,60
18:27 Tore 21:38
0,90:1,35 Tore/Spiel 1,05:1,90
BILANZ
5 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Das Abstiegsrennen bleibt weiterhin spannend: Mit 4:0 deklassierte Hansa Rostock den Aufsteiger aus Köln und feierte damit den dritten Heimsieg in Folge. Ruprecht und Bickel leiteten das Kölner-Debakel mit zwei Strafstößen ein. Dafür müssen die Rostocker in den kommenden Wochen wahrscheinlich auf ihren Topstürmer verzichten. ... [weiter]
 
Hansa-Benefizspiel ist ausverkauft
Erstmals seit dem Spiel gegen die Münchner Bayern vor zwei Jahren wird die Rostocker DKB-Arena Ende des Monats wieder ausverkauft sein. Unter dem Motto "Marteria & Friends vs. Paule & Friends - Das Spiel für die Lizenz" kommt es am 29. März um 13.30 Uhr zum Benefizspiel für den FC Hansa. ... [weiter]
 
Hansas Credo:
Die furiose Serie im Jahr 2015 ist beendet, doch unzufrieden war beim FC Hansa Rostock nach der ersten Pleite seit der Winterpause niemand. Bei Ligaprimus Arminia Bielefeld schrammte die Kogge - über 30 Minuten in Unterzahl - nur ganz knapp an einem Punktgewinn vorbei. Doch anschließend zeigten sich Spieler und Trainer vielmehr zufrieden als enttäuscht. ... [weiter]
 
Nach Hemleins Aussetzer: Junglas erlöst die Alm
Spitzenreiter Arminia Bielefeld konnte am Samstag den siebten Sieg aus den letzten acht Spielen bejubeln. Gegen Hansa Rostock, das die erste Niederlage im neuen Jahr hinnehmen musste, schenkten die Gastgeber die Führung zunächst her, durften sich schließlich aber bei Junglas bedanken, der noch zum 3:2 traf. ... [weiter]
 
Hansa ohne Kofler auf die Alm
Hansa Rostock reist am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit drei Siegen in Folge auf die Bielefelder Alm zur Arminia. Hansa-Coach Karsten Baumann muss dabei auf Winterneuzugang Marco Kofler verzichten, der bereits nach fünf Einsätzen gelbgesperrt zuschauen muss. Des Weiteren hat sich Mittelfeldspieler Aleksandar Stevanovic gegen eine Knie-Operation entschieden. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Feuershow in Sandhausen: St. Pauli muss zahlen
Zweitliga-Schlusslicht St. Pauli wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zur Kasse gebeten. Wie mitgeteilt wurde, müssen die Hamburger 10.000 Euro wegen des Zündens Bengalischer Feuer zahlen. ... [weiter]
 
Budimir und Nöthe tanken Selbstvertrauen
Der FC St. Pauli nutzte die Länderspielpause, um gegen den Lüneburger SK ein Testspiel zu bestreiten und sich beim 2:1 neues Selbstvertrauen im Kampf um den Ligaverbleib zu holen. Gegen den Regionalligisten feierten zudem die zuletzt verletzten Waldemar Sobota und Sebastian Schachten ihr Comeback für die Kiez-Kicker. ... [weiter]
 
DFL zieht Aalen zwei Punkte ab
Hiobsbotschaft für den VfR Aalen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) zieht dem abstiegsbedrohten Zweitligisten, derzeit auf dem Abstiegsrelegationsplatz 16 notiert, mit sofortiger Wirkung zwei Punkte ab. Als Grund gibt die DFL einen "wiederholten Verstoß gegen eine Lizenzierungsauflage im Bereich der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit" an. Der VfR werde "voraussichtlich Rechtsmittel einlegen", teilte der Klub mit. ... [weiter]
 
St. Pauli zwischen Slapstick und Konjunktiven
Die Luft im Abstiegskampf wird dünner: Nach der bitteren 0:1-Pleite bei Union Berlin wartet der FC St. Pauli weiter auf einen Befreiungsschlag im Tabellenkeller. Noch sind alle Möglichkeiten zum Klassenerhalt gegeben, aber die eigenen Fehler geben zu denken. Für Sportdirektor Thomas Meggle "spielt der Kopf jetzt die Hauptrolle". ... [weiter]
 
St. Pauli nach Himmelmanns Fauxpas am Boden
Alles schien auf ein torloses Remis hinauszulaufen im Stadion an der Alten Försterei. Über die gesamte Spieldauer hatten sich Union Berlin und St. Pauli mit hoher Intensität beharkt, ehe Polter doch noch von Himmelmanns Malheur profitierte und den schmeichelhaften Siegtreffer für die Köpenicker erzielte. Die Hauptstädter bauen somit ihre starke Heimbilanz aus, während der Kiez-Klub nach drei Spielen wieder eine Niederlage hinnehmen muss. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 20 43
 
2 20 20 42
 
3 20 16 41
 
4 20 21 37
 
5 20 10 36
 
6 20 8 35
 
7 20 5 33
 
8 20 6 31
 
9 20 -2 30
 
10 20 4 26
 
11 20 -6 23
 
12 20 -6 22
 
13 20 -9 22
 
14 20 -11 17
 
15 20 -19 17
 
16 20 -19 16
 
17 20 -21 14
 
18 20 -17 12
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -