Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Wolfsburg

 - 

Borussia Dortmund

 
VfL Wolfsburg

1:1 (1:1)

Borussia Dortmund
Seite versenden

VfL Wolfsburg
Borussia Dortmund
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Sa. 02.02.2002 15:30, 20. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: VfL-Stadion, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   Borussia Dortmund
10 Platz 1
26 Punkte 43
1,30 Punkte/Spiel 2,15
34:30 Tore 34:14
1,70:1,50 Tore/Spiel 1,70:0,70
BILANZ
9 Siege 18
9 Unentschieden 9
18 Niederlagen 9
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

De Bruyne im Abschlusstraining dabei
Gute Nachrichten für den VfL Wolfsburg: Kevin De Bruyne, der das Training am Donnerstag mit Rückenproblemen hatte abbrechen müssen, konnte am Freitag das Abschlusstraining mitmachen - einem Einsatz im Supercup gegen den FC Bayern steht damit wohl nichts im Weg. ... [weiter]
 
Allofs wehrt sich gegen die Spitzen aus München
Am Samstag trifft Wolfsburg im Supercup auf den FC Bayern (LIVE! ab 20.30 bei kicker.de). Vor dem Duell mit dem Meister äußerst sich VfL-Manager Klaus Allofs im Interview mit dem kicker zu den jüngsten Aussagen aus München: "Es wird auch in Zukunft von beiden Seiten diese kleinen Spitzen geben", sagt der 58-Jährige - und setzt sich dann gegen die sanften Giftpfeile zur Wehr. ... [weiter]
 
Dost ist bereit für den FC Bayern
Bislang hat er erst zwei Testspiele absolviert, jeweils nur 45 Minuten gespielt. Eine Oberschenkelverletzung bremste Bas Dost in der Vorbereitung, pünktlich zum Supercup gegen den FC Bayern meldet sich der Wolfsburger Torjäger jedoch einsatzbereit: "Es ist alles gut für Samstag, ich habe das Gefühl, dass ich fit bin." ... [weiter]
 
Vidal: Die Fans freuen sich auf den
Arturo Vidal ist beim FC Bayern angekommen, absolvierte mit seinen neuen Kollegen das erste Training und fügte sich bereits gut ein. Die Fans sind gespannt auf den Chilenen: Welche Rolle wird er beim Rekordmeister einnehmen? Welche Position wartet auf ihn? Und gibt er den Münchnern wirklich das besondere Etwas? Klar ist jedenfalls: Die Fans, die die Einheiten rund um die Säbener Straße verfolgten, freuen sich auf den neuen "aggressive leader". ... [zum Video]
 
Der Rücken! De-Bruyne-Einsatz in Gefahr
DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg bangt zwei Tage vor dem Supercup gegen den FC Bayern München um seinen Star. Der frisch gekürte Fußballer des Jahres Kevin De Bruyne brach am Donnerstag wegen Rückenproblemen das Training der Niedersachsen ab und wurde zur Untersuchung gefahren. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

UEFA-Klub-Rangliste: Bayern vor Barça, BVB Zehnter
Die Frage, wer bei Champions- oder Europa-League-Auslosungen in welchem Topf landet, beantwortet der UEFA-Koeffizient. Am Freitag veröffentlichte die UEFA basierend auf den CL- und EL-Ergebnissen der letzten fünf Jahre die aktuelle Rangliste - vier deutsche Klubs befinden sich in den Top 20. ... [weiter]
 
Auch
Kevin Großkreutz hat offenbar keine Zukunft bei Borussia Dortmund. Nur scheuen die Bosse davor zurück, ihm reinen Wein einzuschenken. Das BVB-Urgestein hat keinen Anspruch auf eine Vorzugsbehandlung - wohl aber auf eine klare Ansage der Klub-Führung. Ein Kommentar von kicker-Reporter Thomas Hennecke. ... [weiter]
 
Aubameyang bis 2020:
Schluss mit den Spekulationen um seine Zukunft: Borussia Dortmund kann langfristig mit seinem Top-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang planen. Der Gabuner verlängerte seinen ursprünglich bis 2018 laufenden Vertrag beim BVB vorzeitig um zwei weitere Jahre. "Ich wollte nie weg", erklärte der Stürmer bei seiner Vertragsverlängerung. ... [weiter]
 
Schmadtke:
Nach dem Weggang von Kapitän Miso Brecko zum 1. FC Nürnberg stellt sich für den 1. FC Köln die Frage, ob man auf der Position des Rechtsverteidigers personell noch einmal nachlegt. Völlig ausgeschlossen ist das nicht. Borussia Dortmunds Kevin Großkreutz ist allerdings kein Kandidat, wie FC-Manager Jörg Schmadtke dem kicker sagte. ... [weiter]
 
Großkreutz:
Alles nur ein großer Irrtum? Über das soziale Netzwerk "Instagram" hat sich Kevin Großkreutz in der Nacht zu Freitag zu Wort gemeldet - und versucht, die Wogen zu glätten. Die BILD-Zeitung hatte ihn zuvor mit den Worten zitiert, in Dortmund habe "seit Wochen niemand mehr mit ihm gesprochen", darüber sei er "tief enttäuscht". ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 20 43
 
2 20 20 42
 
3 20 16 41
 
4 20 21 37
 
5 20 10 36
 
6 20 8 35
 
7 20 5 33
 
8 20 6 31
 
9 20 -2 30
 
10 20 4 26
 
11 20 -6 23
 
12 20 -6 22
 
13 20 -9 22
 
14 20 -11 17
 
15 20 -19 17
 
16 20 -19 16
 
17 20 -21 14
 
18 20 -17 12
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -