Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfL Wolfsburg

 - 

FC St. Pauli

 
VfL Wolfsburg

1:1 (0:1)

FC St. Pauli
Seite versenden

VfL Wolfsburg
FC St. Pauli
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.08.2001 15:30, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: VfL-Stadion, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   FC St. Pauli
13 Platz 12
1 Punkte 2
0,50 Punkte/Spiel 1,00
2:3 Tore 1:1
1,00:1,50 Tore/Spiel 0,50:0,50
BILANZ
0 Siege 1
3 Unentschieden 3
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Hecking auf Rekordkurs - Rodriguez fällt aus
2:1, 1:0, 2:1, 3:0 - mit vier Siegen in Folge hat sich der VfL Wolfsburg in der Bundesliga bis auf Platz drei katapultiert. Zwölf Punkte gegen Bremen, Augsburg, Freiburg und Mainz bescherten den Niedersachsen bisher einen goldenen Herbst, in Stuttgart wollen sie ihre Serie ausbauen. Für Trainer Dieter Hecking wäre es ein besonderer Sieg. ... [weiter]
 
Dost erhöht den Druck auf Bendtner
Chance erhalten, Chance genutzt: Bas Dost stand im DFB-Pokal gegen den 1. FC Heidenheim erstmals in dieser Saison in der Startelf des VfL Wolfsburg und feierte eine gelungene Premiere. Einen Treffer und zwei Vorlagen steuerte der Niederländer zum letztlich ungefährdeten 4:1-Sieg gegen den Zweitligisten bei, empfahl sich nach Startschwierigkeiten für weitere Aufgaben und erhöhte so den Druck auf den bislang wenig überzeugenden Neuzugang Nicklas Bendtner. ... [weiter]
 
Der Poker um Rodriguez ist eröffnet
Er gehört zweifelsohne zu Europas begehrtesten Fußballern. Ricardo Rodriguez hat sich beim VfL Wolfsburg zu einem Linksverteidiger von internationalem Format entwickelt. Jetzt wollen die Niedersachsen den noch bis 2016 laufenden Vertrag mit dem Schweizer verlängern. Am Dienstag traf sich Manager Klaus Allofs nach kicker-Informationen zu ersten Gesprächen mit den Rodriguez-Beratern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Für Meggle hat der
Für den FC St. Pauli ist der Pokal-Ausflug vorbei. Die Niederlage gegen Dortmund (0:3) war allerdings einkalkuliert. Cheftrainer Thomas Meggle wollte und will sich auf das Wesentliche konzentrieren - dem bereits begonnenen Klassenkampf in der Liga. Dort trifft Pauli am Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) auf den 1. FC Nürnberg. Für beide Mannschaften lief die Saison bisher anders als geplant, so dass für beide das Ziel (Wieder-) Aufstieg in weiter ferne liegt. ... [weiter]
 
DFB verhängt Geldstrafen gegen 1860 & Co.
Das DFB-Sportgericht hat erneut Strafen gegen deutsche Profiklubs ausgesprochen. Nachdem zuletzt Fortuna Düsseldorf, der VfL Bochum und Union Berlin zur Kasse gebeten wurden, müssen nun auch die Zweitligisten FC St. Pauli, Eintracht Braunschweig, 1860 München und der FC Ingolstadt für das Fehlverhalten ihrer Fans zahlen. ... [weiter]
 
Meggle:
Sieben Jahre ist es her, dass der FC St. Pauli sein letztes Heimspiel im DFB-Pokal bestritten hat. Damals siegte man mit 1:0 gegen Bayer Leverkusen und zog in die zweite Runde ein. Heute Abend erwarten die Kiez-Kicker am Millerntor mit Borussia Dortmund einen schwer ausrechenbaren Gegner, der in der Champions-League brilliert, in der Bundesliga jedoch vier Pleiten in Serie einstecken musste. Alles scheint möglich... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 5 6
 
2 2 4 6
 
3 2 4 6
 
4 2 2 4
 
5 2 2 3
 
6 2 1 3
 
7 2 1 3
 
8 2 0 3
 
2 0 3
 
10 2 0 3
 
11 2 -2 3
 
12 2 0 2
 
13 2 -1 1
 
14 2 -2 1
 
2 -2 1
 
16 1 -3 0
 
1 -3 0
 
18 2 -6 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -