Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hansa Rostock

 - 

VfL Wolfsburg

 
Hansa Rostock

1:2 (0:1)

VfL Wolfsburg
Seite versenden

Hansa Rostock
VfL Wolfsburg
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Sa. 01.12.2001 15:30, 15. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ostseestadion, Rostock
Hansa Rostock   VfL Wolfsburg
14 Platz 10
13 Punkte 18
0,87 Punkte/Spiel 1,20
13:22 Tore 23:21
0,87:1,47 Tore/Spiel 1,53:1,40
BILANZ
2 Siege 11
5 Unentschieden 5
11 Niederlagen 2
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

FC Hansa testet Lindberg
Hansa Rostock testet zurzeit den 21-jährigen Stürmer Kristian Lindberg, der zuletzt beim dänischen Erstligisten Nordsjaelland unter Vertrag stand (vergangene Saison: elf Spiele, ein Tor). Lindberg lief auch in den U-Nationalmannschaften Dänemarks auf. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rostock strauchelt - schon wieder
Vor über 15000 anfangs noch gut gelaunten Fans verlor der FC Hansa Rostock am Samstag gegen die U 23 von Werder Bremen mit 1:2 und startet somit in die neue Saison wie die alte beendet wurde: mit einer Niederlage. Eigentlich wollten die Hanseaten in eine sorgenfreie Saison gehen, doch nun herrscht erste Ernüchterung. Cheftrainer Karsten Baumann glaubt, dass die Mannschaft den Rückschlag wegstecken wird. ... [weiter]
 
Grillitsch und Manneh drehen das Spiel
Hansa Rostock lief im ersten Saisonspiel mit vielen Neuzugängen auf und hatten Aufsteiger Werder Bremen II zu Gast. Die Hausherren gingen kurz vor der Halbzeit durch einen Elfmetertreffer in Führung. Die Gäste bewiesen allerdings Moral und drehten durch Tore von Grillitsch und Manneh das Spiel im zweiten Durchgang. ... [weiter]
 
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison
11 Fakten zur neuen Drittliga-Saison

 
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni
Die Anführer der 3. Liga: Von Möhrle bis Pezzoni

 
 
 
 
 

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Vidal: Die Fans freuen sich auf den
Arturo Vidal ist beim FC Bayern angekommen, absolvierte mit seinen neuen Kollegen das erste Training und fügte sich bereits gut ein. Die Fans sind gespannt auf den Chilenen: Welche Rolle wird er beim Rekordmeister einnehmen? Welche Position wartet auf ihn? Und gibt er den Münchnern wirklich das besondere Etwas? Klar ist jedenfalls: Die Fans, die die Einheiten rund um die Säbener Straße verfolgten, freuen sich auf den neuen "aggressive leader". ... [zum Video]
 
Der Rücken! De-Bruyne-Einsatz in Gefahr
DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg bangt zwei Tage vor dem Supercup gegen den FC Bayern München um seinen Star. Der frisch gekürte Fußballer des Jahres Kevin De Bruyne brach am Donnerstag wegen Rückenproblemen das Training der Niedersachsen ab und wurde zur Untersuchung gefahren. ... [weiter]
 
Perisic will zu Inter Mailand
Die Zukunft von Ivan Perisic (26) bleibt offen. Der Flügelspieler des VfL Wolfsburg will nach kicker-Informationen zu Inter Mailand wechseln. Auch wenn Manager Klaus Allofs und Trainer Dieter Hecking betonen, den Kroaten halten zu wollen, lassen sie Gespräche mit den Italienern zu. Am Ende dürfte es eine Frage des Preises und der Alternative sein, ob sie ihren Leistungsträger ziehen lassen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Alle Testspiele der Bundesligisten im Überblick
Bis zum 14. August müssen sich die Fans noch gedulden, ehe endlich der Startschuss für die neue Bundesliga-Saison fällt. Bis dahin stehen haufenweise Testspiele auf dem Programm, in denen die Trainer ihren alten und neuen Spielern auf den Zahn fühlen. Hier finden Sie alle vergangenen und zukünftigen Testspiele der Bundesligisten im Überblick... ... [weiter]
 
Halb Europa jagt Deutschlands "Fußballer des Jahres", angeblich soll Manchester City ein 80-Millionen-Euro-Angebot für Kevin De Bruyne vorbereiten. Der Belgier gibt kein klares Bekenntnis zum VfL Wolfsburg ab. "Ich denke, dass ist etwas für die Klubs", meinte De Bruyne. Die Schmerzgrenze der Wolfsburger ist definitiv hoch. Wenn ein Angebot in einer "außerordentlichen Größenordnung" eintreffen würde, müsse man abwägen, was ein Abgang des Offensivstars für das Team bedeuten würde, meinte Geschäftsführer Klaus Allofs. Klar ist nur: De Bruynes VfL-Kollegen wollen, dass er bleibt. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
30.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 21 36
 
2 15 17 34
 
3 15 24 32
 
4 15 13 31
 
5 15 8 29
 
6 15 6 27
 
7 15 2 25
 
8 15 3 23
 
9 15 -7 20
 
10 15 2 18
 
11 15 -6 16
 
12 15 -7 16
 
13 15 -5 15
 
14 15 -9 13
 
15 15 -13 13
 
16 15 -17 11
 
17 15 -17 11
 
18 15 -15 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -