Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Köln

 - 

Borussia Dortmund

 
1. FC Köln

0:2 (0:2)

Borussia Dortmund
Seite versenden

1. FC Köln
Borussia Dortmund
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Sa. 01.12.2001 15:30, 15. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Müngersdorfer Stadion, Köln
1. FC Köln   Borussia Dortmund
16 Platz 2
11 Punkte 34
0,73 Punkte/Spiel 2,27
11:28 Tore 26:9
0,73:1,87 Tore/Spiel 1,73:0,60
BILANZ
26 Siege 34
19 Unentschieden 19
34 Niederlagen 26
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Gerhardt und die Suche nach alter Lockerheit
Er war der Shootingstar der vergangenen Aufstiegssaison. Ohne Umwege hatte Yannick Gerhardt in der Hinrunde den Sprung aus der Kölner U19 ins Zweitliga-Team geschafft. Mit einer glänzenden Halbserie schwang sich der Mittelfeldspieler zu mehr als einem Versprechen für die Zukunft auf. Der 20-Jährige, der sich schnell einen Stammplatz eroberte und in der Winter-Rangliste des kicker in der Kategorie herausragend geführt wurde, begeisterte die Fans. ... [weiter]
 
Es war über Jahre die Position beim 1.FC Köln, auf der es die geringsten Zweifel gab, wer sie besetzen durfte. Rechts hinten war Miso Brecko schlicht und einfach der Platzhirsch. Seit dem Frankfurt-Spiel ist das anders, verteidigt Pawel Olkowski hinten rechts. Manager Jörg Schmadtke gerät ins Schwärmen, wenn er über den Polen spricht. Trainer Peter Stöger indes lässt seinem Kapitän die Tür offen. ... [weiter]
 
Köln erwartet erneuten Millionen-Gewinn
Der 1. FC Köln bewegt sich finanziell ganz offensichtlich wieder in ruhigeren Gewässern: Auch für das laufende Geschäftsjahr 2014/15 erwartet Geschäftsführer Alexander Wehrle wieder einen Millionen-Gewinn - auch weil der Lizenzspieler-Etat sensationell niedrig anmutet. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Leichte Entwarnung bei Bender
Mit einer konzentrierten Vorstellung hat der BVB am Mittwochabend in Istanbul die Tür zum Achtelfinale weit aufgestoßen. Drei Siege zum Start in die Champions League, das hatte es für die Borussia zuvor nur einmal gegeben: 1996/97, als am Ende der Triumph in der Königsklasse stand. Doch einen Wermutstropfen gab es dennoch: Sven Bender hat sich verletzt. Am Donnerstagvormittag gab es zunächst leichte Entwarnung. ... [weiter]
 
Klopps Schachzug mit Sokratis geht auf
Außergewöhnlich, immerhin das räumte Jürgen Klopp ein, sei ein 4:0-Auswärtssieg in der Champions League schon. Trotzdem hatte Dortmunds Trainer "keine drei Gläser Champagner im Kopf", als er die 90 Minuten von Istanbul noch einmal rekapitulierte. Die Ellbogen-Verletzung von Sven Bender, bei der es am Donnerstag leichte Entwarnung gab und die muskulären Probleme, die Mats Hummels sowie Shinji Kagawa mit auf die Heimreise nahmen, trüben seine Freude. ... [weiter]
 
Klopp:
Den Liga-Alltag hinter sich lassen, neues Selbstvertrauen holen mit einer guten Vorstellung und einem guten Ergebnis in der Champions League - so ähnlich könnte die Gedankenwelt von Verantwortlichen und Spielern bei Borussia Dortmund ausgesehen haben, als der BVB-Tross in den Flieger nach Istanbul stieg. Die vorhandene Anspannung wollte Neven Subotic nicht kleinreden: "Der Druck ist enorm groß", so der Innenverteidiger. Hans-Joachim Watzke formulierte es positiv: "Wir können die Tür zum Achtelfinale weit aufstoßen." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 21 36
 
2 15 17 34
 
3 15 24 32
 
4 15 13 31
 
5 15 8 29
 
6 15 6 27
 
7 15 2 25
 
8 15 3 23
 
9 15 -7 20
 
10 15 2 18
 
11 15 -6 16
 
12 15 -7 16
 
13 15 -5 15
 
14 15 -9 13
 
15 15 -13 13
 
16 15 -17 11
 
17 15 -17 11
 
18 15 -15 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -