Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Wolfsburg

 - 

1. FC Nürnberg

 
VfL Wolfsburg

5:0 (2:0)

1. FC Nürnberg
Seite versenden

VfL Wolfsburg
1. FC Nürnberg
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.11.2001 15:30, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: VfL-Stadion, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   1. FC Nürnberg
12 Platz 18
12 Punkte 7
1,00 Punkte/Spiel 0,58
18:17 Tore 8:24
1,50:1,42 Tore/Spiel 0,67:2,00
BILANZ
6 Siege 10
8 Unentschieden 8
10 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

De Bruyne auf dem Weg nach Manchester
Der Vollzug naht: Kevin De Bruyne fliegt von Braunschweig aus nach Manchester, um dort den Transfer zu ManCity abzuwickeln. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wird Azzaoui ein Wolf?
Der VfL Wolfsburg hat in England ein Juwel erspäht - und zwar eines von Tottenham Hotspur: Der 17-jährige Ismail Azzaoui, der sich das 3:0 gegen Schalke am Freitagabend selbst auf der Tribüne mit angesehen hat, steht kurz vor einem Transfer zu den Niedersachsen. Allofs selbst stritt dies nicht ab: "Er ist ein Spieler, den wir gerne verpflichten würden. Er hat eine sehr auffällige Rolle zuletzt gespielt." Der dribbelstarke Belgier, der noch in der Jugend der Spurs spielt, passt laut Allofs genau ins Konzept der Wölfe. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Der Abschied von Perisic rückt näher
Drei Tage noch, dann kehrt beim VfL Wolfsburg wieder das rein Sportliche in den Fokus. Bis dahin hat Klaus Allofs in Zusammenarbeit mit Trainer Dieter Hecking aber noch lange Stunden vor sich. Vor dem souveränen 3:0 am Freitagabend gegen Schalke 04 hatte sich der Manager mal wieder in Sachen Kevin De Bruyne geäußert. Nach der Bundesliga-Partie sprach Allofs dann Klartext über Ivan Perisic und bestätigte darüber hinaus das Interesse an einem Spieler von Tottenham. Dieser saß sogar im Stadion. ... [weiter]
 
Wolfsburgs Doppelschlag setzt Schalke K.o.
Kevin De Bruyne, das Bundesliga-Thema des Sommers 2015, saß auf der Tribüne. Die Frage, die sich nun stellte: Kann der VfL Wolfsburg auch ohne seinen Star bestehen? Die Antwort: Ja! Weite Teile des Duells mit Schalke 04 beherrschte der VfL und setzte durch Dost, Rodriguez und Klose die richtigen Schläge an. Die Gäste aus Gelsenkirchen agierten derweil nur phasenweise ebenbürtig und müssen sich vor allem viele Patzer in der Defensive ankreiden lassen. ... [weiter]
 
Allofs hat Didavi im Visier
Die offizielle Verkündung des Transfers von Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City steht bevor, längst beschäftigen sich die Niedersachsen mit der Zeit nach dem Belgier. Ein Kandidat für das Mittelfeld ist dabei nach kicker-Informationen Stuttgarts Daniel Didavi. Allerdings sind die Schwaben bislang nicht gewillt, den 25-Jährigen abzugeben. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Der 1. FC Nürnberg ist dieser Tage wieder einmal in aller Munde. Im Verein rumort es, sportlich läuft es alles andere als rund, zudem wurde am Wochenanfang Toptalent Niklas Stark an Hertha BSC abgegeben. Der Club hat auf den Weggang des 20-Jährigen mit der Verpflichtung von Georg Margreitter reagiert, der am Mittwoch seinen Dienst am Valznerweiher antrat: Motiviert, selbstbewusst - und unbeeindruckt von den Nebengeräuschen beim FCN. ... [weiter]
 
Stark:
Am Sonntag trug Niklas Stark (20) noch das Trikot des 1. FC Nürnberg im Zweitligaspiel beim VfL Bochum (1:2). Am späten Montagnachmittag absolvierte der neue Defensivspieler dann seine erste Einheit bei Hertha BSC. Nach dem Training sprach er über seine Entscheidung für Berlin und das Spiel gegen den BVB. ... [weiter]
 
Dardai über Stark:
Hertha BSC hat sich nach dem guten Start in die neue Spielzeit weiter in der Defensive verstärkt. Niklas Stark vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg absolvierte am Montagvormittag den Medizincheck in der Hauptstadt und bestritt nach der Vertragsunterzeichnung bis 2019 mit Marvin Plattenhardt und Keeper Marius Gersbeck eine individuelle Einheit auf dem Nebenplatz sowie eine Laufeinheit. Trainer Pal Dardai hält große Stücke auf das Nürnberger Eigengewächs. ... [weiter]
 
Stark geht und Margreitter kommt zum Club
Gleichzeitig mit dem Abgang von Niklas Stark zu Hertha BSC gab der 1. FC Nürnberg auch einen Neuzugang bekannt. Vom englischen Zweitligisten Wolverhampton Wanderers kommt Georg Margreitter nach Franken. Der Innenverteidiger erhielt einen Einjahresvertrag am Valznerweiher. "Wir haben mit Georg Margreitter einen Spieler verpflichtet, der uns im Abwehrbereich flexibler aufstellt und hoffen, dadurch mehr Stabilität in den Defensivverbund zu bekommen", erklärte Wolfgang Wolf, Leiter der Fußballabteilung beim 1. FCN. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stark ist schon in Berlin
Abwehr-Talent Niklas Stark steht bisher noch beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag. Das wird sich voraussichtlich in den nächsten Tagen ändern. Nach kicker-Informationen sitzt der Youngster bereits auf gepackten Koffern, denn Hertha BSC zeigt starkes Interesse an der Verpflichtung des U-19-Europameisters. Stark dürfte rund drei Millionen Euro kosten und hält sich bereits in Berlin auf. In der Hauptstadt winkt ihm ein Vertrag bis 2019. Der 20-Jährige ist seit 2004 beim Club, stand bei den Franken in dieser Saison stets in der Startformation. "Er wird nach Berlin wechseln und künftig für Hertha BSC spielen", bestätigte Weiler am Montag nach dem Training in Nürnberg. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
29.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 26 31
 
2 12 18 30
 
3 12 10 25
 
4 12 9 25
 
5 12 2 21
 
6 12 3 20
 
7 12 3 20
 
8 12 0 18
 
9 12 1 16
 
10 12 -8 14
 
11 12 -3 13
 
12 12 1 12
 
13 12 -4 12
 
14 12 -6 12
 
15 12 -12 11
 
16 12 -15 8
 
17 12 -9 7
 
18 12 -16 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -