Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfL Wolfsburg

 - 

1. FC Köln

 

6:0 (4:0)

Seite versenden

VfL Wolfsburg
1. FC Köln
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.












Wolfsburger Dominanz im Mittelfeld - Kölner Schachzüge verpuffen

Kühbauer leitet Kölner Desaster ein

- Anzeige -

Personal: Beim VfL ersetzte Greiner den verletzten Biliskov, auf Kölner Seite kam gegenüber dem 2:0 gegen Bochum Kreuz diesmal von Beginn an für den verletzten Arweladse ins Team.


Der 9. Spieltag im Überblick


Taktik: Wolfsburg im Vergleich zum jüngsten 3:0 in Unterhaching in unveränderter Ausrichtung. Hengen agierte meist vor den Verteidigern, die sich direkt den Kölner Angreifern widmeten: Greiner gegen Timm, Kryger gegen Kurth. Im Mittelfeld spielte Kühbauer offensiv, Nowak pendelte, hielt defensiv rechts Sebescen den Rücken frei, Akonnor sicherte zentral ab. Beim FC rückte Keller ganz nach links, wo er Sebescen abschirmen sollte. Davor postierte sich Kreuz, Hauptmann verblieb als einziger Defensivmann im Mittelfeld. Ansonsten das bekannte Schema: Springer hinter den Spitzen (diesmal Timm und Kurth), Scherz auf der rechten Bahn, Lottner zentral in der Abwehr, wo Sichone und Cullmann ihre Seiten gegen kreuzende VfL-Stürmer Juskowiak und Akpoborie beibehielten.

Spielverlauf: Nach Kühbauers frühem Treffer entwickelte sich eine einseitige Partie, in der fast ausschließlich die Gastgeber die Akzente setzten und ihre Überlegenheit konsequent in Tore ummünzten. Als Fehlschlag erwies sich Kölns Vorhaben, verstärkt über die vermeintlich deckungsschwache Wolfsburger rechte Seite zu attackieren. Der indisponierte Kreuz konnte sich gar nicht in Szene setzen, schlecht verkauften sich auch Springer und auf der anderen Seite Scherz. Die Dominanz des VfL im Mittelfeld wirkte fast erdrückend. Keller verlor das Duell gegen Sebescen klar, Hauptmann war allein vor der Abwehr gegen Kühbauer und Nowak völlig überfordert, leistete sich zudem folgenschwere Schnitzer. Nach dem Wechsel ließen es die Wolfsburger ruhiger angehen, ohne die Kontrolle abzugeben. Köln, nun mit Cichon und Voigt, war längst nur noch auf Schadensbegrenzung aus. Jedoch: Auch die eingewechselten Maric (erstes Bundesliga-Tor) und Rische (holte den Elfer heraus) wollten sich noch ihre Lorbeeren verdienen, was gegen diesen Gegner spielend gelang.

Fazit: Ein auch in der Höhe angemessener Sieg einer homogenen Wolfsburger Elf, in der es keinen Ausfall gab. Das frühe 0:1 leitete auf Kölner Seite Zersetzungserscheinungen ein, die Tor auf Tor im totalen Desaster endeten.

Von Michael Richter

22.10.00
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

VfL Wolfsburg
Aufstellung:
Reitmaier (3) - 
Greiner (3) , 
Kryger (3) - 
Hengen (3)    
Akonnor (3)    
Nowak (2,5)    
Kühbauer (1,5)    
Sebescen (2)    
Weiser (3)    
Akpoborie (3)        
Juskowiak (3)    

Einwechslungen:
61. T. Maric     für Akpoborie
63. Rische für Juskowiak
69. Maltritz für Weiser

Trainer:
Wolf
1. FC Köln
Aufstellung:
Pröll (4,5) - 
Cullmann (5) , 
Lottner (5) , 
Sichone (5) - 
Hauptmann (5,5)        
J. Keller (5,5) - 
Scherz (5) , 
Springer (5) , 
Kreuz (6)    
Kurth (4,5)    
Timm (5,5)    

Einwechslungen:
46. Cichon (4,5) für Kreuz
46. Voigt (4,5) für Timm
75. Dziwior     für Hauptmann

Trainer:
Lienen

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Kühbauer (3., Rechtsschuss, Sebescen)
2:0
Nowak (18., Linksschuss)
3:0
Akpoborie (29., Rechtsschuss, Juskowiak)
4:0
Sebescen (38., indirekter Freistoß, Rechtsschuss)
5:0
T. Maric (67., Rechtsschuss, Kühbauer)
6:0
Akonnor (90., Foulelfmeter, Linksschuss, Rische)
Gelbe Karten
Wolfsburg:
Hengen
(2. Gelbe Karte)
Köln:
Hauptmann
(1. Gelbe Karte)
,
Kurth
(3.)
,
Dziwior
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
21.10.2000 15:30 Uhr
Stadion:
VfL-Stadion, Wolfsburg
Zuschauer:
15816
Spielnote:  2,5
Chancenverhältnis:
8:3
Eckenverhältnis:
3:5
Schiedsrichter:
Dr. Franz-Xaver Wack (Biberbach)   Note 2
unauffällig und souverän, allerdings auch wenig gefordert
Spieler des Spiels:
Dietmar Kühbauer
Schaltete und waltete, traf selbst und legte zudem entscheidend auf.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -