Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

1
:
1

Halbzeitstand
0:1
VfL Bochum

VfL Bochum


VFB STUTTGART
VFL BOCHUM
15.
30.
45.



60.
75.
90.









Bundesliga, 6. Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Bochum 1:1 (0:1)

SPIELBERICHT

Personal: Beim VfB wurden Pinto (Wadenverletzung) und Schneider durch Bordon (nach Bänderanriss) und Dundee ersetzt. Bei Bochum kamen Peschel (nach Gelb-Rot-Sperre) und Milinovic für Freier und Bemben ins Team.


Das Spiel im Live-Ticker Der 6. Spieltag auf einen Blick


Taktik: Stuttgart mit gewohnter Vierer-Abwehrkette, davor jedoch, anders als zuletzt in Berlin, mit zwei Spitzen (Dundee, Ganea) und einer Raute im Mittelfeld. Statt Thiam, der auf die rechte Seite rückte, begann Lisztes im defensiven Mittelfeld. Bochum kehrte zum System mit einer Spitze (Maric) und zwei offensiven Mittelfeldspielern (Bastürk, Peschel) dahinter zurück. Dickhaut und Schindzielorz machten die Mitte zu, auf den Außenbahnen sollten Mandreko und Meichelbeck dem Gegner die Flügel stutzen.

Spielverlauf: Der VfB verschlief die erste Halbzeit völlig. Lauf- und zweikampfscheu traten die Spieler auf, geradezu behäbig wurden die Spielzüge vorgetragen. Viele individuelle Fehler im Aufbau- und im Passspiel gesellten sich hinzu. Balakov wurde von Dickhaut eng gedeckt und ausgeschaltet, Thiam von Meichelbeck und Gerber von Mandreko aus dem Spiel genommen. Dundee und Ganea liefen fiel, wurden aber schlecht eingesetzt und blieben somit wirkungslos.

Bochum setzte auf eine kompakten Defensive und nutzte jede Möglichkeit, mit schnellen Kontern über Bastürk und Peschel zum Erfolg zu kommen. Nach dem 1:0 konzentrierte sich der VfL noch mehr auf die Defensive, die allerdings von den einfallslosen Schwaben lange kaum gefordert wurde.

Nach Peschels Tor stellte der VfB um: Thiam wechselte vor die Abwehrkette, Lisztes auf die rechte Seite, von der sich jedoch zu häufig in die Mitte absetzte. Erst nach der Pause spielten die Stuttgarter - mit Dreier-Abwehrkette und Seitz auf dem rechten Flügel - mit der nötigen Aggressivität und Laufbereitschaft, aber auch weiterhin ohne zündende Ideen und zu häufig durch die Mitte. Die Torszenen häuften sich - auch vor Hildebrands Kasten (nach drei schönen Kontern), doch nur Dundee gelang noch ein Treffer.

Fazit: Bochum hätte das Spiel für sich entscheiden müssen, ehe der vorbildlich kämpfende VfB den verdienten Ausgleich erzielte.

Von Harald Kaiser und George Moissidis

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

VfB Stuttgart
Aufstellung:
Hildebrand (2) - 
Meißner (4,5)        
Soldo (4)    
Bordon (4)    
Carnell (4) - 
Lisztes (5) - 
Thiam (4) , 
Gerber (4,5)    
Balakov (4)    
Dundee (4)    
Ganea (4)

Einwechslungen:
46. Seitz (2,5)     für Bordon
68. T. Schneider für Meißner
73. Blank für Gerber

Trainer:
Rangnick
VfL Bochum
Aufstellung:
Milinovic (3,5) , 
Mamic (3) , 
Ristau (3,5) - 
Dickhaut (3) , 
Meichelbeck (3,5)    
Mandreko (4)    
Schindzielorz (3)    
Peschel (3)    
Bastürk (4,5)    
M. Maric (5)    

Einwechslungen:
68. Buckley für Mandreko
81. A. Weber für M. Maric
86. Freier für Bastürk

Trainer:
Zumdick

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Peschel (11., Rechtsschuss, Schindzielorz)
1:1
Dundee (90., Rechtsschuss, Ganea)
Gelbe Karten
Stuttgart:
Soldo
(2. Gelbe Karte)
,
Meißner
(1.)
,
Balakov
(1.)
,
Seitz
(1.)
Bochum:
Meichelbeck
(1. Gelbe Karte)
,
Schindzielorz
(3.)

Spielinfo

Anstoß:
23.09.2000 15:30 Uhr
Stadion:
Gottlieb-Daimler Stadion, Stuttgart
Zuschauer:
18000
Spielnote:  4,5
Chancenverhältnis:
6:6
Eckenverhältnis:
12:2
Schiedsrichter:
Wolfgang Stark (Ergolding)   Note 5
verweigerte dem VfB ein einwandfreies Tor durch Ganea (64., Abseits), ließ sich von seinen Assistenten mit falschen Einwurf-Entscheidungen aus dem Konzept bringen
Spieler des Spiels:
Timo Hildebrand
Ein sicherer Rückhalt, verhinderte mit zwei Glanzparaden gegen Bastürk (63. und 64. Minute) den vorzeitigen K.o. seiner Mannschaft.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine