Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

2
:
1

Halbzeitstand
1:1
Bayern München

Bayern München


VFB STUTTGART
BAYERN MÜNCHEN
15.
30.
45.


60.
75.
90.







Bundesliga, 4. Spieltag, VfB Stuttgart - Bayern München 2:1 (1:1)

SPIELBERICHT

Personal: Gegenüber der 0:1-Niederlage in Kaiserslautern gab es beim VfB zwei Wechsel: Bordon rückte statt Endress in die Innenverteidigung, für Dundee stürmte Ganea. Die Anfangself des FC Bayern änderte sich gegenüber dem 3:1 gegen Wolfsburg derart: Sagnol, Linke und Lizarazu ersetzten Kuffour, Tarnat und Wiesinger.


Das Spiel im Live-Ticker Der 4. Spieltag auf einen Blick


Taktik: Gegen die Stuttgarter Vierer-Abwehr stellte Ottmar Hitzfeld drei Stürmer, Scholl spielte zentral hinter den Spitzen, Fink übernahm den defensiven Part im Mittelfeld und orientierte sich nach Bedarf in Balakovs Richtung. Vor der vierköpfigen Linienverteidigung des VfB besetzte Thiam die defensive Zentrale, Lisztes und Balakov in den offensiven Halbpositionen rückten immer wieder zur Unterstützung der einzigen Spitze Ganea nach, ebenso waren Gerber und noch mehr Pinto stark nach vorne ausgerichtet.

Spielverlauf: Nach dem frühen Führungstreffer, den Heynemann anerkannte, obschon Hildebrand klar die Hand auf dem Ball hatte, als Jancker nachstocherte, zogen sich die Bayern bald zurück. Der VfB stürmte lange wenig geplant und somit wirkungslos an, am Strafraum wurden die Stuttgarter meist abgeblockt. Die klaffenden Räume nutzten die Münchner zu Kontern, die allerdings nicht konsequent ausgeführt wurden. Zudem wurde der Aufbau immer wieder unterbrochen, weil sich die Bayern viele Ballverluste (z. B. Santa Cruz), Abspielfehler und Ungenauigkeiten leisteten oder wenig engagiert dem Ball entgegengingen (Salihamidzic). An Bewegung mangelte es ohnehin, die direkten Duelle entschieden mehr und mehr die Stuttgarter für sich, vor allem die kopfballstarken Innenverteidiger Soldo und Bordon. Auch Pinto und Gerber auf den Außenbahnen gewannen die Oberhand gegen Lizarazu und Sagnol; so fiel das Siegtor nach einem von Thiam mit herrlichem Direktpass eingeleiteten Angriff über die rechte Seite. Viel Einsatz, Laufbereitschaft und eine kompakte Mannschaftsleistung reich- ten dem VfB zum Sieg.

Fazit: Ein völlig verdienter Sieg für die aggressiveren und engagierteren Stuttgarter gegen einen FC Bayern, der nach der Führung aufhörte, Fußball zu spielen.

Von Harald Kaiser und Karlheinz Wild

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

VfB Stuttgart
Aufstellung:
Hildebrand (3)    
Meißner (3) , 
Soldo (3) , 
Bordon (2)    
Carnell (3,5)    
Thiam (2,5)    
Lisztes (4) - 
Pinto (3)    
Gerber (3,5) - 
Balakov (2)        
Ganea (4,5)    

Einwechslungen:
67. Dundee für Ganea
73. Seitz für Pinto
89. Endreß für Balakov

Trainer:
Rangnick
Bayern München
Aufstellung:
Kahn (2) - 
Sagnol (3) , 
P. Andersson (3)    
T. Linke (4) , 
Lizarazu (4) - 
Fink (3,5)    
Sforza (4,5)    
Scholl (4,5) - 
Salihamidzic (5)    
R. Santa Cruz (5)        
Jancker (3,5)    

Einwechslungen:
46. di Salvo (5) für R. Santa Cruz
70. Hargreaves für Sforza
76. Strunz für P. Andersson

Trainer:
Hitzfeld

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Jancker (5., Rechtsschuss, R. Santa Cruz)
1:1
Thiam (30., Kopfball, Balakov)
2:1
Balakov (62., Linksschuss, Pinto)
Gelbe Karten
Stuttgart:
Hildebrand
(1. Gelbe Karte)
,
Bordon
(1.)
,
Carnell
(1.)
Bayern:
R. Santa Cruz
(1. Gelbe Karte)
,
Salihamidzic
(1.)
,
Fink
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
09.09.2000 15:30 Uhr
Stadion:
Gottlieb-Daimler Stadion, Stuttgart
Zuschauer:
51200 (ausverkauft)
Spielnote:  3,5
Chancenverhältnis:
6:3
Eckenverhältnis:
6:3
Schiedsrichter:
Bernd Heynemann (Magdeburg)   Note 4
hätte Janckers Tor nicht anerkennen dürfen, zeigte Santa Cruz eine übertriebene Gelbe Karte
Spieler des Spiels:
Krassimir Balakov
Die Nummer 10 des VfB bereitete das erste Tor vor, schoss das Siegtor technisch fein und überlegt selbst und war vor allem bei Standardsituationen immer gefährlich.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine