Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Energie Cottbus

 - 

Hamburger SV

 
Energie Cottbus

4:2 (2:1)

Hamburger SV
Seite versenden

Energie Cottbus
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.









46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Sa. 12.05.2001 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   Hamburger SV
15 Platz 13
36 Punkte 40
1,09 Punkte/Spiel 1,21
37:52 Tore 57:57
1,12:1,58 Tore/Spiel 1,73:1,73
BILANZ
3 Siege 4
5 Unentschieden 5
4 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Mattuschka und der Elfer-Frust
Im wichtigen Spiel gegen Dynamo Dresden (0:1) hatte Torsten Mattuschka kurz vor Schluss per Elfmeter die Chance auszugleichen. Doch der Mittelfeldspieler scheiterte an Dynamo-Keeper Patrick Wiegers - und ist über den verschenkten Punkt frustriert. ... [weiter]
 
Möhrle:
Nach dem 2:2 gegen den VfL Osnabrück liegt Zweitliga-Absteiger FC Energie Cottbus auf dem vierten Rang in der 3. Liga - punktgleich mit dem dritten MSV Duisburg. Maßgeblichen Anteil am derzeitigen Höhenflug der Lausitzer hat Kapitän Uwe Möhrle, der mit seinen 35 Jahren noch einmal auf Rekordkurs ist. Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) will Möhrle seine Serie im Spitzenspiel bei Mitabsteiger Dynamo Dresden ausbauen. ... [weiter]
 
Energie-Coach Krämer ist positiv überrascht
Am Sonntag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) empfängt Energie Cottbus den VfL Osnabrück im Stadion der Freundschaft. Dann trifft vor allem die beste Abwehr auf den zweitbesten Sturm der 3. Liga. Während Energie in 19 Partien nur 16 Gegentreffer kassierte, netzte auf der Gegenseite nur Spitzenreiter Bielefeld öfter ein als die Niedersachsen. Stefan Krämer und sein Team sind gewarnt vor Osnabrücks gefährlichem Sturmduo. Derweil greift man in der Lausitz auf besondere Fanaktionen zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

HSV auf Schalke ohne Sorgenkind Lasogga
Überwintert der Hamburger SV auf einem Abstiegsplatz? Eine Frage, die nach dem 0:1 gegen den VfB Stuttgart und vor dem Gastspiel bei Schalke 04 erlaubt sein muss. Beim Hinrunden-Abschluss wird Angreifer Pierre-Michel Lasogga (23) nicht zur Verfügung stehen. ... [weiter]
 
HSV-Offensive verkümmert immer mehr
Woran es beim HSV in den Spielen vor allem hapert, zeigt sich bei einem zweiten Blick auf die Tabelle. Während mickrige 16 ergatterte Punkte aus 16 Spielen schon klar zu wenig sind, sind es neun (!) erzielte Tore allemal. Die zweitharmlosesten Angriffe der Liga, Dortmund und Freiburg, haben derlei immerhin schon 15. Am Dienstag beim 0:1 gegen Mitabstiegskonkurrent Stuttgart, das seinerseits die "Rote Laterne" abgab, konnte auch in langer Überzahl nichts erreicht werden. Heimserie adé! Auffällig außerdem: ein übermotivierter HSV-Kapitän. ... [weiter]
 
Van Nistelrooy:
Beim VfB Stuttgart dürfte vor dem Duell beim Hamburger SV (Dienstag, LIVE! ab 20 Uhr bei kicker.de) am Montag der Schreck in die Glieder gefahren sein. Ruud van Nistelrooy wurde beim HSV vorgestellt und an den Niederländer hat der VfB nicht die besten Erinnerungen. Doch diesmal kommt er nicht als neuer Stürmerstar, sondern "nur" als Praktikant. Derweil peilt Joe Zinnbauer "im Sechs-Punkte-Spiel" gegen die Schwaben den vierten Heimsieg in Serie an. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
18.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 25 62
 
2 33 28 59
 
3 33 20 57
 
4 33 13 54
 
5 33 5 53
 
6 33 14 52
 
7 33 2 50
 
8 33 -4 50
 
9 33 18 47
 
10 33 7 45
 
11 33 -11 44
 
12 33 -10 43
 
13 33 0 40
 
14 33 -6 38
 
15 33 -15 36
 
16 33 -22 35
 
17 33 -28 32
 
18 33 -36 27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -