Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hansa Rostock

Hansa Rostock

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
Energie Cottbus

Energie Cottbus


Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.05.2001 15:30, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ostseestadion, Rostock
Hansa Rostock   Energie Cottbus
12 Platz 16
42 Punkte 33
1,31 Punkte/Spiel 1,03
34:44 Tore 33:50
1,06:1,38 Tore/Spiel 1,03:1,56
BILANZ
3 Siege 3
2 Unentschieden 2
3 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Gottschling verlässt Rostock
Nach nur einem Jahr wird Marcel Gottschling Drittligist Hansa Rostock wieder verlassen. Der 22-Jährige war 2015 vom VfB Oldenburg gekommen. Sein Ziel ist unklar, er sucht mehr Spielpraxis. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Landespokale: FWK feiert Shapourzadeh - FCC schlägt RWE
Würzburg hat seine herausragende Saison mit einem Titel gekrönt: Im Landespokalfinale besiegten die Kickers die SpVgg Unterhaching trotz 0:1-Pausenrückstand mit 6:2. Dabei avancierte Amir Shapourzadeh zum Mann des Tages. Hansa Rostock musste derweil gegen Schönberg ins Elfmeterschießen, auch im Kölner Stadtduell stand nach 120 Minuten noch kein Sieger fest. Hier setzte sich ebenso der unterklassige Verein durch wie im Thüringen-Finale. ... [weiter]
 
Diese Teams stehen im DFB-Pokal 2016/17
Fernseheinnahmen, attraktive Gegner und "Spiele des Jahres" - für die Vereine der 3. Liga und der unteren Klassen ist der DFB-Pokal ein erstrebenswertes Ziel. Aber wie qualifiziert man sich für den Pokal? Wir zeigen die Möglichkeiten, in den Wettbewerb einzuziehen und die Teams, die sich den Platz in der ersten Hauptrunde gesichert haben. ... [weiter]
 
Hansas Personalkarussell dreht sich auch vor dem Finale
Nach einer durchwachsenen Hinrunde in der vergangenen Spielzeit blühte Hansa Rostock in der Rückserie förmlich auf: Mit 31 Punkten erreichte das Team von Trainer Christian Brand in der Rückrundentabelle Platz 4, besser waren nur die drei Aufsteiger. Nun möchte man den Schwung der zweiten Saisonhälfte nutzen, um das letzte Ziel, den Sieg im Landespokalfinale, zu erreichen. Indes gibt es zwei Personalien zu vermelden - und das Nord-Derby lebt wieder auf. ... [weiter]
 
Hansa-Keeper Schröder: Studium statt 3. Liga
Robin Schröder, Torhüter von Drittligist Hansa Rostock, wird die Kogge mit Ablauf seines Vertrags im Sommer verlassen. Das teilte der Klub am Donnerstag mit. Der 20-Jährige, der in der Profimannschaft nicht über den Status der Nummer 3 hinaus kam und in der abgelaufenen Spielzeit 22-mal in der Oberliga auflief, will ein Medizinstudium beginnen. "Natürlich ist es schade, dass Robin als entwicklungsfähiger Keeper uns verlässt", wird Trainer Christian Brand zitiert. "Wir hätten gerne weiter mit ihm zusammengearbeitet, respektieren seine Entscheidung aber voll." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Trotz Abstieg: Wollitz bleibt Cottbus-Coach
Kurz vor Saisonende wurde Claus-Dieter "Pele" Wollitz als Trainer von Energie Cottbus geholt und sollte für den Ligaverbleib sorgen. Dies gelang ihm nicht, die Lausitzer mussten den bitteren Gang in die Regionalliga antreten. Der Coach "spürt eine Verantwortung" und verlässt das sinkende Schiff nicht. ... [weiter]
 
Michel schließt sich Paderborn an
Beim SC Paderborn laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Nachdem unter anderem die Verträge von Lukas Kruse und Marc Vucinovic bis 2018 verlängert wurden, gab der Klub am Freitag die Verpflichtung des ersten Neuzugangs bekannt: Sven Michel wechselt vom Drittliga-Absteiger Cottbus nach Ostwestfalen. ... [weiter]
 
Michel geht nach Paderborn
Der SC Paderborn hat Sven Michel von Energie Cottbus verpflichtet. Der 25-Jährige bleibt damit nach dem Abstieg der Lausitzer in der 3. Liga. "Sven kennt die Liga und hat in der Vergangenheit bewiesen, dass er über starke Qualitäten sowohl im Abschluss als auch in der Torvorbereitung verfügt", sagte Paderborns Trainer René Müller. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kreuzbandriss: Lange Pause für Breitkreuz
Der Tag des Abstiegs von Energie Cottbus ist für Stürmer Patrick Breitkreuz doppelt bitter verlaufen. Im letzten Spiel der Saison, beim 2:3 gegen Mainz II, zog sich der 24-Jährige einen Kreuzbandriss zu. Das Fußballjahr 2016 dürfte für Breitkreuz damit beendet sein. ... [weiter]
 
Wollitz:
Der FC Energie Cottbus ist nach einem schleichenden Abwärtstrend in den Niederungen des Amateurfußballs angekommen. Nach einer bitteren 2:3-Niederlage am letzten Spieltag sind die Lausitzer aus der 3. Liga abgestiegen. Nach dem Bundesliga-Abstieg vor sieben Jahren und dem Abstieg aus der 2. Liga im Jahre 2014 wird Energie Cottbus ab der Saison 2016/17 in der Regionalliga antreten müssen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 29 59
 
2 32 24 59
 
3 32 17 54
 
4 32 13 53
 
5 32 5 52
 
6 32 -3 50
 
7 32 12 49
 
8 32 0 47
 
9 32 9 45
 
10 32 15 44
 
11 32 -11 43
 
12 32 -10 42
 
13 32 2 40
 
14 32 -7 35
 
15 32 -19 35
 
16 32 -17 33
 
17 32 -25 32
 
18 32 -34 27