Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
Bayern München

Bayern München


EINTRACHT FRANKFURT
BAYERN MÜNCHEN
15.
30.
45.

60.
75.
90.








30. Spieltag, Eintr. Frankfurt - Bayern München 0:2 (0:1)

Scholl hält Bayern im Meisterrennen

Personal: Frankfurts Trainer Rausch veränderte seine Elf nach dem 2:4 in Kaiserslautern auf zwei Positionen: Für Rada und Mutzel (Gelb-Sperre) standen Berntsen (Debüt als Libero) und Schur in der Anfangsformation. Bayern-Coach Hitzfeld musste im Vergleich zum 2:1-Sieg über Manchester United auf die in der Bundesliga gesperrten Effenberg (Rot) und Sagnol (Gelb) sowie die verletzten Jeremies, Elber (jeweils Knie-Operationen) und kurzfristig auf Jancker (Adduktoren) verzichten. Dafür spielten Hargreaves, Salihamidzic, Santa Cruz, Zickler und Sergio; Lizarazu rückte für Tarnat ins Team.


Das Spiel im Live-Ticker Der 30. Spieltag auf einen Blick


Taktik: Frankfurt bot mit Kryszalowicz nur eine Spitze auf, Guié-Mien war das Bindeglied zwischen Mittelfeld und Angriff. Branco agierte links offensiver als Wimmer rechts. Bei Ballbesitz der Bayern übernahm Schur Sergio, Preuß kümmerte sich um Scholl. Bindewald und Kracht übergaben die Münchner Spitzen.

Hargreaves - erstmals bei den Profis im zentralen defensiven Mittelfeld - versuchte, die Kreise von Heldt einzuengen, Salihamidzic und Lizarazu waren defensiv orientiert und ergänzten die Dreier-Abwehrreihe situationsbedingt zur Vierer- oder Fünferkette. Vor allem der Franzose schaltete sich aber auch in die Angriffe der Gäste ein.

Spielverlauf: Bayern zog sich weit zurück, allerdings schob Andersson seine Abwehr bis zu 35 Meter vor das eigene Tor, so dass Frankfurt gezwungen war, auf engstem Raum zu agieren. Dazu fehlten jedoch technische Mittel und Spielintelligenz. Scholl kam aus der Tiefe, zusammen mit Hargreaves (offensiv engagiert, defensiv bissig aber mit Stellungsfehlern) gestaltete er die Angriffe.

Das 1:0 durch Scholl spielte den Münchnern in die Karten. Fortan beherrschten sie das Geschehen - derart: Sie ließen den Ball teilweise über 20 Stationen zirkulieren, ohne dass die Frankfurter ihn berührten. Auch die Maßnahmen Rauschs (Reichenberger als zweite Spitze, Libero-Auflösung) fruchteten nicht, weil bei Frankfurt die Laufbereitschaft gen Null ging. Bayern fehlte die letzte Präzision; zudem waren die Laufwege von Zickler und Santa Cruz selten aufeinander abgestimmt.

Fazit: Ein nie gefährdeter und verdienter Sieg der Bayern, die ökonomisch spielten. Frankfurt agierte harm-, ideen- und hilflos.

Von Michael Ebert, Rainer Franzke, Günter Wiese und Thomas Böker

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Heinen (4) - 
Bindewald (4,5)    
Berntsen (5)    
Kracht (5) - 
Wimmer (5)    
Schur (4,5)    
Preuß (4) , 
Branco (4) - 
Heldt (4,5) - 
Guié-Mien (5) , 

Einwechslungen:
46. Reichenberger (5) für Schur
60. Sobotzik (5) für Wimmer
72. Streit für Berntsen

Trainer:
Rausch
Bayern München
Aufstellung:
Kahn (3) - 
Kuffour (2,5) , 
T. Linke (3) - 
Salihamidzic (3,5) , 
Hargreaves (3) , 
Lizarazu (3) - 
Scholl (2)    
Zickler (5)        
R. Santa Cruz (4,5)    

Einwechslungen:
82. Tarnat     für R. Santa Cruz
90. di Salvo für Zickler

Trainer:
Hitzfeld

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Scholl (22., Linksschuss, Lizarazu)
0:2
Tarnat (90., Kopfball, Salihamidzic)
Gelbe Karten
Frankfurt:
Bindewald
(3. Gelbe Karte)
Bayern:
Zickler
(1. Gelbe Karte)

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 11. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
11
6x
 
2.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
10
4x
 
3.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
11
4x
 
4.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
10
3x
 
5.
Bredlow, Fabian
Bredlow, Fabian
1. FC Nürnberg
7
2x
+ 9 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Spielinfo

Anstoß:
21.04.2001 15:30 Uhr
Stadion:
Waldstadion, Frankfurt
Zuschauer:
57000 (ausverkauft)
Spielnote:  4,5
Chancenverhältnis:
1:5
Eckenverhältnis:
4:2
Schiedsrichter:
Jürgen Jansen (Essen)   Note 4,5
wenige Probleme mit einer fairen Partie, ahndete Bindewalds Halten gegen Zickler mit Gelb ausreichend, hätte aber auf beiden Seiten (Lizarazu an Bindewald und Berntsen an Sergio) jeweils einen Elfmeter geben müssen
Spieler des Spiels:
Mehmet Scholl
Schütze des Führungstreffers, immer anspielbereit, ballsicher, kreativ.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine