Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Energie Cottbus

Energie Cottbus

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg


Spielinfos

Anstoß: Fr. 06.04.2001 20:15, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   VfL Wolfsburg
14 Platz 9
30 Punkte 40
1,07 Punkte/Spiel 1,43
32:44 Tore 51:35
1,14:1,57 Tore/Spiel 1,82:1,25
BILANZ
2 Siege 6
4 Unentschieden 4
6 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Energie bindet auch Michel
Energie Cottbus schraubt weiter kräftig am Kader der Zukunft: Nach den fixen Vertragsverlängerungen von Torhüter René Renno (bis 2017) und Marco Holz (bis 2018) hat der Drittligist nun auch Sven Michel an den Verein gebunden. Der offensive Leistungsträger setzte seine Unterschrift für drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2019. ... [weiter]
 
Michel verlängert in Cottbus
Der FC Energie Cottbus hat den Vertrag mit Sven Michel verlängert. Der Offensivspieler unterzeichnete einen neuen Dreijahresvertrag und ist damit nun bis Juni 2019 an die Lausitzer gebunden. "Sven Michel passt sowohl als Typ als auch mit seiner kraftvollen Spielweise sehr gut zu uns", meint Energie-Präsident Wolfgang Neubert. "Sportlich und menschlich freuen wir uns sehr, dass er sich für eine Zukunft beim FC Energie entschieden hat." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Renno und Holz: Energie bindet Duo
Energie Cottbus hat Klarheit in zwei Personalfragen geschaffen und die zum Saisonende auslaufenden Verträge von Mittelfeldspieler Marco Holz und Torhüter René Renno verlängert. Holz darf sich über einen neuen Kontrakt bis Juni 2018 freuen, Renno unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2017. Gerade für den Torhüter eine erfreuliche Nachricht in schweren Zeiten - zog er sich beim 0:0 in Osnabrück doch eine Schultereckgelenkssprengung zu und fällt damit mindestens drei Monate aus. ... [weiter]
 
Cottbus verlängert Rennos Vertrag
Am Mittwoch lässt sich René Renno im Unfall-Klinikum Berlin nach erlittener Schultereckgelenkssprengung operieren lassen, einen Tag zuvor setzte der 36-Jährige noch seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag bei Energie Cottbus. Der am Saisonende auslaufende Vertrag wurde so bis Juni 2017 verlängert. "Uns ist es ein Bedürfnis, in dieser für ihn niederschmetternden Phase ein Zeichen zu setzen und ihm Sicherheit in Form einer beruflichen Perspektive zu geben", erklärte Energie-Präsident Wolfgang Neubert. "Seinen Vertrag zu verlängern ist keine Geste, er hat es sich einfach verdient." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Cottbus verlängert mit Holz
Drittligist Energie Cottbus hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Marco Holz um zwei Jahre bis 2018 verlängert. Trainer Vasile Miriuta hatte großes Interesse an einer Ausweitung des Kontrakts: "Marco ist ein intelligenter Fußballer mit Erfahrung und sehr positiver Einstellung", begründet der immer noch ungeschlagene FCE-Coach. Aktuell kämpft der Ex-Burghauser nach einer Meniskusoperation um seine Rückkehr ins Mannschaftstraining. "Ich weiß es zu schätzen, dass sich der FC Energie ausgerechnet in der schwierigen Phase meiner Verletzungspause um mich bemüht hat", wird Holz zitiert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Bundesligisten für Pokal-Reform und Neuverteilung der TV-Gelder
Dem deutschen Profi-Fußball könnten schon bald tiefgreifende Veränderungen bevorstehen. Die DFL plant einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge weitreichende Reformen vor allem beim DFB-Pokal, der Verteilung der Fernsehgelder und der Neuorganisation des Deutschen Fußball-Bundes. ... [weiter]
 
Eine starke Aushilfe und zwei Albträume
Eine starke Aushilfe und zwei Albträume
Eine starke Aushilfe und zwei Albträume
Eine starke Aushilfe und zwei Albträume

 
Träsch: Die 100 gegen die Heimat
Wolfsburg gegen Ingolstadt. Was auf den ersten Blick eher etwas dröge anmutet, ist für Christian Träsch ein ganz besonderes Spiel. Der VfL-Allrounder wurde in der Stadt an der Donau geboren, Eltern und Schwiegereltern leben auch heute noch dort. Und: Gegen den FCI wird der 28-Jährige sein 100. Spiel für die Niedersachsen absolvieren. ... [weiter]
 
Schürrle und Arnold melden sich zurück
Der eine, Maximilian Arnold, ist noch ohne Einsatz in der Rückrunde, der andere André Schürrle, fehlte am vergangenen Spieltag beim Wolfsburger 0:3 auf Schalke. Jetzt gibt's gute Nachrichten von den beiden VfL-Verletzten: Am Donnerstag trainierten sie erstmals wieder mit der Mannschaft. Reicht's für das Spiel am Samstag gegen den FC Ingolstadt? ... [weiter]
 
Wolfsburg braucht Leader Luiz
Wenn er spielt, ist der VfL Wolfsburg nachweislich erfolgreicher als ohne ihn. Luiz Gustavo hat eine enorme Bedeutung für das Spiel der Niedersachsen, seine Verletzungsprobleme sind durchaus als ein Grund für die Probleme des Vizemeisters in dieser Saison anzuführen. Gegen den FC Ingolstadt kehrt der Brasilianer in die VfL-Startelf zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 
12.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 22 50
 
2 28 24 49
 
3 28 15 49
 
4 28 13 49
 
5 28 4 46
 
6 28 -1 46
 
7 28 1 43
 
8 28 8 41
 
9 28 16 40
 
10 28 7 40
 
11 28 -11 35
 
12 28 1 34
 
13 28 -14 34
 
14 28 -12 30
 
15 28 -19 30
 
16 28 -21 29
 
17 28 -8 28
 
18 28 -25 26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -