Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

Energie Cottbus

 
Hamburger SV

2:1 (0:1)

Energie Cottbus
Seite versenden

Hamburger SV
Energie Cottbus
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: So. 10.12.2000 17:30, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Energie Cottbus
9 Platz 16
21 Punkte 17
1,31 Punkte/Spiel 1,06
33:30 Tore 17:28
2,06:1,88 Tore/Spiel 1,06:1,75
BILANZ
4 Siege 3
5 Unentschieden 5
3 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Van der Vaart zurück - Mannschaftsrat erweitert
Auch nach dem ersten Saisontor kann der Hamburger SV weiter jede Unterstützung im Offensivbereich gebrauchen. Da kommt es nicht ungelegen, dass Kapitän Rafael van der Vaart am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird. Ein Kollege muss noch warten. ... [weiter]
 
507 Minuten musste der Hamburger SV warten, ehe Nicolai Müller die hanseatische Misere beendete und das erste Saisontor der Rothosen markierte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Hamburger die bis dahin gültige Bestmarke von 474 Minuten, die 1979/80 der VfL Bochum aufgestellt hatte, längst pulverisiert. Kaufen kann sich der HSV davon aber nichts, denn auch gegen die Frankfurter stand der Bundesliga-Dino am Ende mit leeren Händen da. ... [weiter]
 
Knäbel ab Mittwoch beim Hamburger SV
Ein Überraschung ist die Personalie nicht, nun steht aber der genaue Zeitplan fest: Peter Knäbel wird ab 1. Oktober Teil der sportlichen Führung der Hanseaten sein. Als neuer "Direktor Profifußball" soll der 47-Jährige den derzeitigen torlosen Tabellenletzten in eine bessere sportliche Zukunft führen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Remis gegen den Ex-Klub: Krämer ist zufrieden
Dieses Mal hatte der ohnehin häufig emotionsgeladene Stefan Krämer gemischte Gefühle: Die Partie gegen seinen Ex-Klub Arminia Bielefeld war eine Herzensangelegenheit für den Fußballlehrer von Energie Cottbus. Die Ostwestfalen gingen in Führung, nach 90 Minuten hieß es im 1:1 im Stadion der Freundschaft - und Krämer sagte: "Gegen eine klasse besetzte Mannschaft wie Arminia zurück zu liegen, ist schwierig. Deshalb ist es am Ende okay, dass wir zumindest diesen einen Punkt geholt haben." ... [weiter]
 
Krämer:
Die "Auswärtsbestie" Energie Cottbus hat wieder zugeschlagen: Das 1:0 beim aktuellen Tabellenführer aus Chemnitz war bereits der dritte Sieg - bei drei Unentschieden - im sechsten Spiel auf fremden Plätzen. Damit beträgt der Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz lediglich einen Punkt. Vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Mitabsteiger Bielefeld plagen Trainer Stefan Krämer personelle Probleme. Dennoch ist der Übungsleiter optimistisch, dass sich die Lage noch ein wenig verbessert. ... [weiter]
 
Renno und Kaufmann: Ende der Leidenszeit
Energie Cottbus und Trainer Stefan Krämer können aufatmen: Mit René Renno und Leonhard Kaufmann haben sich zwei Spieler aus dem Krankenstand zurückgemeldet. Beide stehen erstmals nach mehrwöchiger Zwangspause am Dienstagabend (LIVE! ab 19 Uhr bei kicker.de) beim Auswärtsspiel bei Spitzenreiter Chemnitz im Aufgebot der Lausitzer. Renno hatte sich zur Saisoneröffnung, Kaufmann eine Woche später am zweiten Spieltag verletzt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 10 31
 
2 16 16 30
 
3 16 3 29
 
4 16 7 28
 
5 16 14 27
 
6 16 11 24
 
7 16 4 24
 
8 16 0 24
 
9 16 3 21
 
10 16 3 20
 
11 15 -1 20
 
12 16 -4 20
 
13 16 -9 18
 
14 16 -12 18
 
15 15 -8 17
 
16 16 -11 17
 
17 16 -18 15
 
18 16 -8 14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -