Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hamburger SV

Hamburger SV

2
:
1

Halbzeitstand
0:1
Energie Cottbus

Energie Cottbus


Spielinfos

Anstoß: So. 10.12.2000 17:30, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   Energie Cottbus
9 Platz 16
21 Punkte 17
1,31 Punkte/Spiel 1,06
33:30 Tore 17:28
2,06:1,88 Tore/Spiel 1,06:1,75
BILANZ
4 Siege 3
5 Unentschieden 5
3 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Spahic-Verletzung beim Kostic-Debüt
Die Trikotnummer von Filip Kostic hatte gewisse Symbolik - sie war ebenso ohne Aussagekraft wie der Auftritt des HSV in Bochum. Mit der 33 war Hamburgs Rekordeinkauf Freitagabend aufgelaufen, sie ist jedoch nur vorläufig. Eine passende hat der Serbe noch nicht gefunden. Und viel Passendes lief auch bei der Elf von Bruno Labbadia nicht zusammen gegen einen Zweitligisten, der eine Woche vorm Punktspielstart steht. Die Konsequenz: eine verdiente 0:1-Niederlage. ... [weiter]
 
Beiersdorfer:
Der Boss hat den ersten Teil seines Parts erfüllt. Für knapp 26 Millionen Euro hat Dietmar Beiersdorfer mit den von Klaus-Michael Kühne bereitgestellten Mitteln Hamburgs Kaderumbau vorangetrieben, jetzt verfolgt der 52-jährige Franke mit gewisser Gelassenheit die Trainingsarbeit im Hotel Klosterpforte. Für den defensiven Bereich fahndet er noch nach Personal, betont aber auch: "Wir haben jetzt keinen großen Druck, noch etwas machen zu müssen. Für den Zeitpunkt der Vorbereitung steht die Mannschaft gut da, jetzt hat die Arbeit auf dem Platz Priorität." ... [weiter]
 
Geburtstagskind Ekdal hat Wünsche
Mit den Erinnerungen an seine Kindheit konnte das Ständchen der Kollegen nicht mithalten. "Als Kind", verrät Albin Ekdal, "haben mich meine Eltern zum Geburtstag geweckt und mir Frühstück ans Bett gebracht." Zum 27. sang am Donnerstag im Hotel Klosterpforte die HSV-Belegschaft vor dem Mittagessen "Happy Birthday", im Mittelpunkt aber stehen ohnehin nicht die Geschenke, sondern die Geburtstags-Wünsche des Schweden. "Ich hoffe auf eine Saison mit weniger Verletzungen und einer besseren Platzierung." ... [weiter]
 
Labbadias Freude über Holtby
Die erste Einheit auf dem Trainingsplatz in der Klosterpforte dauerte rund zwei Stunden und war für Hamburgs Profis ein Vorgeschmack auf das, was sie während des Aufenthalts in Marienfeld erwartet: intensive Tage, auf und neben dem Platz. Für den Mittwochabend hatte Bruno Labbadia zudem noch eine Videoanalyse angesetzt. "Es ist wichtig, dass gerade auch die neuen Spieler schnell verinnerlichen, wie wir spielen wollen." ... [weiter]
 
Kostic genießt die Euphorie
Die Euphorie, die allein seine Verpflichtung ausgelöst hatte, bekam Filip Kostic am eigenen Leib zu spüren. Rund 800 Anhänger hatten sich Dienstagmorgen zur ersten Einheit des mit 14 Millionen Euro teuersten HSV-Einkaufs der Vereinsgeschichte am Trainingsplatz neben dem Volksparkstadion eingefunden, umlagerten den Serben danach für Foto-und Autogrammwünsche. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Energie Cottbus - Vereinsnews

Cottbus: FCE holt Matuwila und Mamba
Der FC Energie Cottbus rüstet seinen Kader für die kommende Saison in der Nordost-Staffel der Regionalliga weiter auf: Mit Linksverteidiger José-Junior Matuwila und Angreifer Streli Mamba kann Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz nun zwei weitere Akteure in seinem Kader begrüßen. Beide unterschrieben ein Arbeitspapier bis 2017, das zusätzlich mit einer Option auf eine weitere Spielzeit ausgestattet ist. ... [weiter]
 
Auer & Co.: Aus der Eliteklasse in die Regionalliga
Auer & Co.: Aus der Eliteklasse in die Regionalliga
Auer & Co.: Aus der Eliteklasse in die Regionalliga
Auer & Co.: Aus der Eliteklasse in die Regionalliga

 
Cottbus, Nordhausen, BAK: Wer macht das Rennen?
Wer macht das Rennen in der Regionalliga Nordost, die am Freitagabend mit den Spielen Meuselwitz gegen Jena und Babelsberg gegen Aufstiegskandidat Nordhausen an den Start geht? Ein illustres 18er-Feld ist gespickt mit dem ehemaligen Bundesligisten Energie Cottbus und Vizemeister Berliner AK, die sich um das Ticket für die Aufstiegsrunde bewerben. ... [weiter]
 
Wollitz:
In seiner 50-jährigen Vereinsgeschichte war der FC Energie Cottbus stets in einer der drei höchsten Spielklassen zu finden - nach dem bitteren Abstieg aus der 3. Liga und dem Absturz in die Viertklassigkeit sind die Erwartungen, dass der Ex-Bundesligist direkt den Sprung zurück in den Profifußball schafft, nun entsprechend groß. Coach Claus-Dieter Wollitz sieht den Nordost-Regionalligisten knapp eine Woche vor Saisonstart im kicker-Interview jedoch noch längst nicht so weit und sucht deshalb noch nach Verstärkungen - die Verhandlungen gestalten sich aber nicht gerade leicht. ... [weiter]
 
Cottbus-Präsident Wahlich zieht erstes Resümee
Der Abstiegs-Schock saß tief, doch mit frischer Energie startet Cottbus in eine neue Zukunft. Mit dem Abtritt des langjährigen Präsidenten Wolfgang Neubert und der gleichzeitigen Verkündung des Nachfolgers Michael Wahlich vor einem Monat begann beim Lausitzer Traditionsverein eine neue Ära. Inzwischen hat sich der 57-jährige Unternehmer und Neu-Präsident einen Überblick über vorherrschende Verhältnisse beim FC Energie verschafft und zieht im Interview auf der offiziellen Vereinswebsite eine vorläufige Bilanz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 10 31
 
2 16 16 30
 
3 16 3 29
 
4 16 7 28
 
5 16 14 27
 
6 16 11 24
 
7 16 4 24
 
8 16 0 24
 
9 16 3 21
 
10 16 3 20
 
11 15 -1 20
 
12 16 -4 20
 
13 16 -9 18
 
14 16 -12 18
 
15 15 -8 17
 
16 16 -11 17
 
17 16 -18 15
 
18 16 -8 14