Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching

2
:
1

Halbzeitstand
2:0
Energie Cottbus

Energie Cottbus


Spielinfos

Anstoß: So. 19.11.2000 17:30, 13. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Generali-Sportpark, Unterhaching
SpVgg Unterhaching   Energie Cottbus
16 Platz 17
14 Punkte 14
1,08 Punkte/Spiel 1,08
15:22 Tore 15:24
1,15:1,69 Tore/Spiel 1,15:1,85
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg UnterhachingSpVgg Unterhaching - Vereinsnews

Schromm will mit Haching
Auf dem Weg in Richtung DFB-Pokal stehen sich heute Abend in Regensburg die beiden bayrischen Regionalligisten SSV Jahn und SpVgg Unterhaching gegenüber. Es ist das Halbfinale des BFV-Pokals, geleitet wird es von Bundesliga-Referee Wolfang Stark. Und die Gäste wollen unbedingt weiterkommen, um wieder ähnlich packende Pokalabende zu feiern wie in der jüngeren Vergangenheit. ... [weiter]
 
Schromm:
Die SpVgg Unterhaching gewann am Freitagabend mit 1:0 gegen die seit zwölf Spielen ungeschlagenen Gäste der SpVgg Greuther Fürth II. Unterhaching-Trainer Claus Schromm konnte mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden sein: "Hut ab, was alle Akteure am Platz abgeliefert haben, das war Werbung für den bayrischen Fußball". ... [zum Video]
 
Schwabl:
Als Aktiver spielte er für den 1. FC Nürnberg, die Münchner Löwen sowie den FC Bayern und ist jetzt Präsident bei der SpVgg Unterhaching. Anlässlich seines 50. Geburtstags am Montag spricht Manfred "Manni" Schwabl über seine Ex-Klubs und Uli Hoeneß. ... [weiter]
 
Illertissen genießt Sieg dank Morinas Doppelpack
Der FV Illertissen verdrängt mit dem 2:1-Sieg die SpVgg Unterhaching vom vierten Tabellenplatz der Regionalliga Bayern. FVI-Trainer Holger Bachthaler konnte mit der Leistung seiner Elf zufrieden sein: "Die Mannschaft wollte den Sieg heute unbedingt". BFV.TV präsentiert die Highlights. ... [zum Video]
 
Unterhaching verlängert mit Welzmüller bis 2019
Seit fünf Spielen ist die SpVgg Unterhaching in der Regionalliga Bayern ungeschlagen. Mit 44 Punkten liegt der ehemalige Bundesligist nur vier Zähler hinter dem Spitzenreiter Jahn Regensburg. Um die sportliche Entwicklung auch in Zukunft fortsetzen zu können, arbeiten die Verantwortlichen der Rot-Blauen am Kader für die nächste Spielzeit und gaben am Freitag die Vertragsverlängerung mit einem Leistungsträger bekannt: Josef Welzmüller unterschrieb einen neuen Kontrakt, der bis 2019 Gültigkeit besitzt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Fennell lässt Würzburg weiter träumen
Würzburg kann weiter vom Durchmarsch in die Zweite Liga träumen: Die Unterfranken fuhren gegen Energie Cottbus trotz Rückstand einen 2:1-Sieg ein und belegen mit vier Punkten Vorsprung auf den VfL Osnabrück den Relegationsplatz. Für Energie Cottbus hingegen geht das Nervenspiel weiter: Nur einen Zähler liegen die Lausitzer vor dem Abstiegsplatz. ... [weiter]
 
Cottbus entkommt mit Jugendstil der Schockstarre
Mit einem 0:5 im Heimspiel gegen Großaspach war Claus-Dieter "Pele" Wollitz in seine zweite Amtszeit als Trainer von Energie Cottbus gestartet. Ein denkbar schlechter Einstand, auf den der Coach mit einer mutigen Aufstellung im wegweisenden Kellerduell beim VfB Stuttgart II reagierte. Wollitz schickte beim Tabellenletzten die jüngste Cottbuser Startelf auf den Rasen, die je in der 3. Liga auflief. Und er hatte mit dieser Aufstellung Erfolg, warnte aber sogleich: "Wir sind noch nicht gerettet." ... [weiter]
 
Sukuta-Pasu haucht Energie Leben ein - VfB wohl abgestiegen
Mit 1:0 besiegte Energie Cottbus den VfB Stuttgart II und feierte damit einen großen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenverbleib. Gleichzeitig distanzierten die Lausitzer die Schwaben auf sieben Punkte, bei denen so langsam das Licht auszugehen scheint. Matchwinner der Partie war Sukuta-Pasu, der im ersten Durchgang zum Endstand traf. ... [weiter]
 
Wollitz:
Nach der 0:5-Niederlage gegen Großaspach steckt Energie Cottbus tief in der Krise. Mit 35 Punkten rangiert der ehemalige Bundesligist auf dem vorletzten Tabellenrang und steht vor dem Kellerduell mit Schlusslicht VfB Stuttgart II unter großem Druck. Trainer Pele Wollitz stellt sich nach seinem katastrophalen Einstand gegen die SGS vor seine Spieler, verlangt aber eine deutliche Leistungssteigerung und fordert Zusammenhalt. Für das Spiel bei den Schwaben drohen indes drei wichtige Akteure auszufallen. ... [weiter]
 
Wollitz und der Tanz auf der Rasierklinge
Ein Trainerwechsel kurz vor Ende der Saison, wenn sich der Verein auf einem Abstiegsrang befindet, soll eine aufrüttelnde Wirkung haben. Bei Energie Cottbus allerdings ist dieser Schuss nach hinten losgegangen: Nachdem unter der Woche Vasile Miriuta entlassen und Pele Wollitz als neuer Cheftrainer vorgestellt worden war, lieferten die Cottbuser beim 0:5 vor heimischem Publikum gegen die SG Sonnenhof Großaspach eine blutleere Vorstellung ab. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 6 25
 
2 13 16 24
 
3 13 7 24
 
4 13 12 22
 
5 13 2 20
 
6 13 1 20
 
7 13 -3 20
 
8 13 9 18
 
9 13 4 18
 
10 13 -1 18
 
11 13 -2 15
 
12 13 -4 15
 
13 13 -11 15
 
14 13 -3 14
 
15 13 -4 14
 
16 13 -7 14
 
17 13 -9 14
 
18 13 -13 12