Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bayern München

Bayern München

6
:
2

Halbzeitstand
3:1
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


BAYERN MÜNCHEN
BORUSSIA DORTMUND
15.
30.
45.






60.
75.
90.
















11. Spieltag, Bayern München - Borussia Dortmund 6:2 (3:1)

BVB-Blitzstart brachte Bayern ins Rollen

Personal: Nach dem Pokal-Aus in Magdeburg (0:1) änderte Bayern- Trainer Ottmar Hitzfeld seine Elf auf vier Positionen: Jeremies, Salihamidzic, Elber und Sergio spielten für Strunz, Wiesinger, Jancker und Zickler. Bei Borussia Dortmund rückten nach dem 1:0- Pokal-Erfolg in Wehen für Stevic und Krontiris diesmal Nijhuis und Reina in die Startformation.


Das Spiel im Live-Ticker Der 11. Spieltag im Überblick


Taktik: Der FC Bayern setzte auf ein 4-3-3-System, wobei Salihamidzic und Sergio hinter Stoßstürmer Elber spielten. Das gleiche Bild beim BVB: Evanilson und Reina unterstützten Mittelstürmer Herrlich über die Flügel. Während die Gäste-Angreifer in Bayerns Abwehrkette übergeben wurden, gab es in der BVB-Defensive zum Teil klare Zuordnungen: Nijhuis (gegen Elber) und Metzelder (gegen Scholl) blieben bei ihren Widersachern, Wörns und Dede übernahmen die rochierenden Salihamidzic und Sergio.

Spielverlauf: Borussias Blitzstart beantwortete Bayern mit einem Doppelschlag. Die Münchner gingen engagiert und bissig in die Zweikämpfe und trugen fast alle Angriffe über die rechte Seite vor. Darum: Wörns war der einzige Dortmunder Defensivspieler, der seinen Widerpart (meistens Sergio) im Griff hatte, Salihamidzic hingegen setzte sich immer wieder gegen Dede durch. Die Bayern überbrückten schnell das Mittelfeld, hatten in Scholl eine ständige Anspielstation. Dortmund ließ den Gastgebern die nötigen Räume zum Kontern, weil es auch nach dem 1:3 mitspielte und zu spät in die Zweikämpfe kam.

Das Hauptproblem des BVB im Offensivspiel war, dass aus der strategisch wichtigen Position im zentralen Mittelfeld keine Ideen kamen, weil Metzelder ausschließlich mit Scholls Bewachung beauftragt war. Zudem vermochten Ricken und Addo (er war bei Standardsituationen Salihamidzic zugeteilt und patzte mehrfach) aus den Halbpositionen keine Impulse zu setzen.

Fazit: Ein hochverdienter Sieg der Bayern, die sich phasenweise in einen Rausch spielten und dem BVB in allen Belangen überlegen waren. Dortmunds Abwehrverhalten war naiv und ungeordnet.

Von Thomas Böker, Uwe Marx und Karlheinz Wild

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bayern München
Aufstellung:
Kahn (2) - 
Sagnol (2,5) , 
Sforza (2,5) , 
Tarnat (3) - 
Jeremies (4)        
Fink (3,5)    
Scholl (1)                
Salihamidzic (1)        
Paulo Sergio (3)        
Elber (2)        

Einwechslungen:
67. Strunz für Jeremies
67. Zickler für Paulo Sergio
85. R. Santa Cruz für Scholl

Trainer:
Hitzfeld
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Lehmann (4)    
Nijhuis (5)    
Wörns (3) - 
Heinrich (5)    
Metzelder (5) , 
Dede (5)    
O. Addo (5)        
Ricken (3,5) - 
Evanilson (5)    
Reina (4)    
Herrlich (4)    

Einwechslungen:
59. Ikpeba (5) für Evanilson
74. Tanko für Reina

Trainer:
Sammer

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Herrlich (2., Linksschuss)
1:1
Salihamidzic (7., Rechtsschuss, Elber)
2:1
Elber (10., Kopfball, Salihamidzic)
3:1
Scholl (39., Kopfball, Sagnol)
4:1
Scholl (58., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
5:1
Paulo Sergio (64., Rechtsschuss, Salihamidzic)
5:2
O. Addo (72., Rechtsschuss, Ricken)
6:2
Salihamidzic (83., Kopfball, Scholl)
Gelb-Rote Karten
Bayern:
-
Dortmund:
Heinrich
(84.)

Gelbe Karten
Bayern:
Elber
(1. Gelbe Karte)
,
Jeremies
(2.)
,
Scholl
(3.)
,
Fink
(3.)
Dortmund:
Dede
(3. Gelbe Karte)
,
O. Addo
(3.)
,
Lehmann
(3.)
,
Nijhuis
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
04.11.2000 20:15 Uhr
Stadion:
Olympiastadion, München
Zuschauer:
62000
Spielnote:  1
Chancenverhältnis:
10:4
Eckenverhältnis:
7:7
Schiedsrichter:
Hartmut Strampe (Handorf)   Note 2
lag bei allen Gelben Karten und Heinrichs Ampelkarte richtig, behielt auch in hektischen Szenen den Überblick, etwas kleinlich bei Gerangeln vor Eckbällen
Spieler des Spiels:
Hasan Salihamidzic
Erzielte zwei Tore selbst, bereitete zwei weitere vor und leistete ein enormes Laufpensum.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine