Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Werder Bremen

Werder Bremen

4
:
0

Halbzeitstand
2:0
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.05.2000 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   MSV Duisburg
7 Platz 18
47 Punkte 21
1,42 Punkte/Spiel 0,64
64:49 Tore 36:70
1,94:1,48 Tore/Spiel 1,09:2,12
BILANZ
20 Siege 22
12 Unentschieden 12
22 Niederlagen 20
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

Werder-Kapitän Fritz stellt sich vor den Trainer
"Wir haben ein gutes Verhältnis", sagt Clemens Fritz über den von den Werder-Fans angezählten Trainer Viktor Skripnik. Der Bremer Kapitän spricht trotz des katastrophalen Stars mit Pokal-Aus und dem 0:6 in München lobende Worte über den Coach, der "uns immer gut vorbereitet und uns auf unsere Fehler hinweist". ... [zum Video]
 
Warum jetzt schon Länderspielpause ist
Der erste Bundesliga-Spieltag ist kaum über die Bühne gegangen, da treffen sich die Nationalspieler schon wieder. Das ärgert viele Fans. Dass jetzt schon wieder Länderspielpause ist, hat verschiedene Ursachen. ... [weiter]
 
Transfer-Countdown: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?
Transfer-Countdown: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?
Transfer-Countdown: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?
Transfer-Countdown: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?

 
Skripniks Suche nach dem besten Duo
Das alte Leid bei Werder Bremen: Schon wieder acht Gegentore nach zwei Pflichtspielen. Die Defensive bleibt die Achillesferse. Noch hat Trainer Viktor Skripnik nicht sein ideales Paar für das Abwehrzentrum gefunden. Vier neue Innenverteidiger und keine optimale Lösung. Der Coach sucht weiter nach dem besten Duo und scheint nach gescheiterten Versuchen mit anderen Kandidaten die Kombination Moisander und Sané zu bevorzugen. ... [weiter]
 
Wiedwald:
Erst zwei Pflichtspiele hat der SV Werder Bremen in der noch jungen Saison hinter sich gebracht - und schon brennt es an der Weser lichterloh. Das peinliche Pokal-Aus in Lotte war eigentlich Warnung genug, am Freitag aber kamen die Bremer dann auch noch in München so richtig unter die Räder. Keeper Felix Wiedwald nahm die Mannschaft in die Pflicht, Debütant Robert Bauer dachte an den eigenen Anhang. ... [weiter]
 
 
 
 
 

MSV Duisburg - Vereinsnews

MSV:
Einen großen Teil des Zweitligakaders hat der MSV Duisburg nach dem Absturz in die Drittklassigkeit zusammengehalten, dazu Schwachstellen durch gezielte Transfers wie die von Mark Flekken oder Tugrul Erat ausgemerzt. Dass Trainer Ilia Gruev nicht mit einer komplett neu zusammengewürfelten Truppe arbeiten muss, macht sich schnell bezahlt: Die Abläufe sind bekannt, die Mannschaft tritt als Einheit auf. Die Belohnung ist ein historischer erster Platz nach fünf Spieltagen. ... [weiter]
 
Duisburger kontern Becks Führungstor
Der MSV Duisburg hat beim 1. FC Magdeburg einen 2:1-Sieg gefeiert. Zwar waren die Hausherren zunächst in Führung gegangen, doch innerhalb von einer halben Stunde drehten die Zebras das Spiel. Absteiger MSV ist damit in der Liga weiter ungeschlagen, der FCM wartet hingegen auf den zweiten Dreier. ... [weiter]
 
Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Es geht wieder los: Die dritte Liga ist in die Saison 2016/17 gestartet. Wer spielt oben mit? Wer muss zittern? Rechnen Sie jetzt die 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Flekken und das
Duisburg hat sich am Sonntag aus dem DFB-Pokal verabschiedet - mit Applaus. 1:2 hieß es nach 120 umkämpften Minuten, Zweitligist Union Berlin verließ als glücklicher Sieger den Platz. Lob für die Meidericher gab es von Gästetrainer Jens Keller, ein enttäuschter MSV-Coach Ilia Gruev wusste, was seinem Team letztlich gefehlt hatte. Der Fokus richtet sich nun ausschließlich auf die sofortige Rückkehr in das deutsche Unterhaus. ... [weiter]
 
Union im Glück: Schnellhardt wird zum tragischen Helden
Union Berlin steht durch ein sehr schmeichelhaftes 2:1 nach Verlängerung bei Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Der Drittligist dominierte die 90 Minuten über weite Strecken und unterstrich seine Ambitionen für eine baldige Rückkehr ins deutsche Unterhaus. Union aber stach überraschend zuerst zu, was die Meidericher noch zu kontern wussten. In der 95. Minute leistete sich Schnellhardt dann aber einen kuriosen Aussetzer, der dem MSV das Genick brach. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 40 73
 
2 33 43 70
 
3 33 24 58
 
4 33 7 52
 
5 33 -4 50
 
6 33 -5 49
 
7 33 15 47
 
8 33 -3 47
 
9 33 -8 46
 
10 33 -4 41
 
11 33 -4 40
 
12 33 0 39
 
13 33 -3 38
 
14 33 0 37
 
15 33 -18 35
 
16 33 -25 35
 
17 33 -21 29
 
18 33 -34 21