Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SC Freiburg

 - 

1860 München

 
SC Freiburg

3:0 (1:0)

1860 München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 28.08.1999 15:30, 3. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Dreisamstadion, Freiburg
SC Freiburg   1860 München
8 Platz 11
4 Punkte 3
1,33 Punkte/Spiel 1,00
6:4 Tore 5:6
2,00:1,33 Tore/Spiel 1,67:2,00
BILANZ
3 Siege 10
3 Unentschieden 3
10 Niederlagen 3
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SC FreiburgSC Freiburg - Vereinsnews

Freiburgs Minutenschlaf ist für Streich unerklärlich
Fassungslosigkeit in Freiburg. Zum fünften Mal in dieser Saison verspielte der SC nach der 88. Minute einen sicher geglaubten Sieg. Zehn Punkte (!) gingen den Breisgauern auf diese Weise durch die Lappen. Die Konsequenz: Platz 18. Wie schon in Paderborn (1:1) erlaubte sich Schlussmann Roman Bürki gegen Hannover 96 (2:2) einen herben Aussetzer, nachdem zuvor Marc-Oliver Kempf die Niedersachsen durch einen Leichtsinnsfehler zurück ins Spiel gebracht hatte. ... [weiter]
 
Petersen geht, Öztunali kommt
Kurz vor Weihnachten wurde in Bremen das Personalkarussell angeworfen. So wird Nils Petersen die Hanseaten verlassen und in der Rückrunde auf Leihbasis beim SC Freiburg kicken. Auf der Gegenseite holten die Bremer U-19-Europameister Levin Öztunali an die Weser - ebenfalls ein Leihgeschäft. Darüber hinaus gibt es einen heißen Interessenten an Eljero Elia. ... [weiter]
 
Streich:
Beim SC Freiburg dauert der nächste Karriereschritt öfter einmal länger als anderswo. Wegen der taktischen Anforderungen an die Spieler und den Ansprüchen an ihr Auftreten außerhalb des Platzes. Besonders lange dauerte er bei Christopher Jullien. Knapp anderthalb Jahre nach seiner Ankunft gab er diese Woche sein Bundesligadebüt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1860 München1860 München - Vereinsnews

1860 München: Kein Bekenntnis für von Ahlen
1860 München wartet mittlerweile seit vier Spielen auf einen Sieg (ein Unentschieden, drei Niederlagen). Durch den Trainerwechsel von Ricardo Moniz auf Markus von Ahlen verbesserte sich nicht wirklich viel, nur zehn Punkte aus elf Partien fuhr der neue Übungsleiter ein. Sein Verbleib über den Winter hinaus ist unsicher und auch ein Bekenntnis von Vereinsseite blieb aus. ... [weiter]
 
Endspiel für von Ahlen
1860 steht vor einem extrem wichtigen Heimspiel. Nach vier Pleiten in Folge zu Hause soll gegen Kaiserslautern endlich ein Dreier her. Trainer von Ahlen macht dabei vor allem die löchrige Abwehr Sorgen, doch an eine Abkehr von der offensiv ausgerichteten Philosophie denkt er nicht. Verliert er auch am Mittwoch, muss von Ahlen um seinen Job bangen. ... [weiter]
 
Das Zehn-Minuten-Desaster der Löwen
Der TSV 1860 München blickt dem Abgrund der 2. Liga weiter entgegen. Beim 2:3 gegen den Karlsruher SC half den Löwen auch eine Führung nicht zum Punktgewinn. Eine Hälfte lang hatte die Mannschaft von Trainer Markus von Ahlen alles im Griff - dann folgte der Einbruch. Innerhalb von zehn Minuten erzielte der KSC drei Tore und verpasste den Sechzigern die vierte Liga-Heimpleite in Folge. Viel Zeit zum Nachdenken bleibt nicht - Mittwoch wartet schon der 1. FC Kaiserslautern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 5 7
 
2 3 4 7
 
3 3 3 7
 
4 3 2 6
 
5 3 1 6
 
6 3 3 5
 
7 3 2 5
 
8 3 2 4
 
9 3 -1 4
 
3 -1 4
 
11 3 -1 3
 
12 3 -2 3
 
13 3 -3 3
 
14 3 -3 3
 
15 3 -1 2
 
16 3 -2 2
 
17 3 -4 1
 
18 3 -4 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -