Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Werder Bremen

Werder Bremen

2
:
2

Halbzeitstand
2:0
SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching


Spielinfos

Anstoß: Fr. 10.12.1999 20:00, 15. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   SpVgg Unterhaching
6 Platz 12
23 Punkte 19
1,53 Punkte/Spiel 1,27
33:22 Tore 16:17
2,20:1,47 Tore/Spiel 1,07:1,13
BILANZ
0 Siege 1
3 Unentschieden 3
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

Ismaels Erinnerungen an Werder
Den Stress, den ihm die Situation in der Liga aktuell beschert, schob Wolfsburgs Trainer am Dienstag für einen Moment zur Seite. Seine erfolgreiche Zeit beim kommenden Gegner Bremen mit dem Gewinn des Doubles 2004 lässt ihn heute noch ins Schwärmen geraten. ... [weiter]
 
Eggesteins Reifeprozess
Im Sommer nahmen Maximilian Eggestein viele Beobachter nur noch als "den großen Bruder von Jojo" wahr. Der 18-jährige Johannes Eggestein wurde als große Sturmhoffnung gehyped, der auf den Tag genau 17 Monate ältere Maximilian schien derweil zu stagnieren. Inzwischen ist bei beiden Talenten eine absolut gesunde Entwicklung festzustellen. ... [weiter]
 
Baumann sieht Zukunft für Caldirola
Bereit für die Startelf meldete sich Luca Caldirola schon vor gut zwei Wochen für die Partie in Augsburg. Werder-Trainer Alexander Nouri setzte stattdessen auf Ulisses Garcia, nahm Caldirola dann sogar eine Woche später gegen Gladbach nicht mal in den Kader. Am vergangenen Samstag durfte der 26-Jährige, der den Großteil der Hinrunde wegen eines Knöchelbruchs verpasst hatte, endlich mal wieder über 90 Minuten ran - im Drittligateam beim 1:0 über Paderborn. Zugleich stellt Manager Frank Baumann klar: Trotz auslaufenden Vertrags besitzt der Innenverteidiger an der Weser durchaus Perspektive. ... [weiter]
 
Acht Klubs, fünf Premieren
Die Elf des Tages am 21. Bundesliga-Spieltag... ... [weiter]
 
Wiedwald:
Welchen Status er nun aktuell bei Trainer Alexander Nouri innehabe, mit dieser Frage will sich Felix Wiedwald gar nicht mehr belasten: "Ich lasse das nicht an mich herankommen", sagt der 26-jährige Torwart, "bei dem, was ich hier schon durchmachen musste. Rein, raus, rein, raus - ich trainiere einfach so als ob ich spielen würde." ... [weiter]
 
 
 
 
 

SpVgg Unterhaching - Vereinsnews

Abflug? Marinovic bleibt bei Unterhaching
Neun Drittliga-Spiele hat Stefan Marinovic für die SpVgg Unterhaching bestritten, die 3. Liga hat der Torwart des Regionalliga-Spitzenreiters auch wieder fest im Visier. Wechselgerüchte um seine Person wies der 25-Jährige zurück, wenngleich der neuseeländische Nationaltorwart diese mit einem Ausflug auf die Insel selbst ins Rollen brachte. ... [weiter]
 
Haching holt Ex-1860-Coach Schmidt für die U 19
Die U 19 der SpVgg Unterhaching verzeichnet einen Trainerwechsel. Wie die Oberbayern am Mittwoch in einer offiziellen Verlautbarung wissen ließen, wird der ehemalige Proficoach Alexander Schmidt die Junioren übernehmen. Und zwar ebenfalls von einem aus dem Profigeschäft bestens Bekannten. ... [weiter]
 
Schromm sieht Haching für eine Relegation gewappnet
Auch beim letzten Ligaspiel vor Weihnachten ließ die SpVgg Unterhaching keinen Zweifel daran, dass sie die Regionalliga Bayern unangefochten dominiert: Gegen die Reserve des FC Bayern München, den ärgsten Verfolger, ging der Tabellenführer zum 18. Mal in dieser Saison als Sieger hervor, auch wenn er sich lange schwertat. Nun geht die SpVgg mit 19 Punkten Vorsprung in die Winterpause und kann sich bereits auf die Aufstiegs-Relegationsspiele vorbereiten. ... [weiter]
 
Hacke Hain: Und Bigalke lässt den Sportpark beben
Sascha Bigalke entschied mit einem sehenswerten 2:1-Treffer in der Nachspielzeit, eingeleitet per Hacke von Top-Torjäger Stephan Hain, das Derby gegen Bayern München II zu Gunsten der SpVgg Unterhaching, die mit satten 19 Punkten Vorsprung als Überflieger der Regionalliga Bayern in die Winterpause geht. ... [zum Video]
 
Haching wirbelt weiter
Wer soll diese SpVgg Unterhaching stoppen? Der zweiten Mannschaft von Greuther Fürth gelang es jedenfalls nicht. Stephan Hain per Flugkopfball, Jim-Patrick Müller mit einem Heber und Sascha Bigalke nach einem Konter sorgten für einen 3:0-Sieg der Münchner Vorstädter, die weiter ungeschlagen ihre Kreise in der Regionalliga Bayern ziehen. ... [zum Video]
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 17 30
 
2 15 9 28
 
3 15 15 27
 
4 15 6 25
 
5 15 7 24
 
6 15 11 23
 
7 15 -6 23
 
8 15 -1 21
 
9 15 -2 21
 
10 15 2 20
 
11 15 -7 20
 
12 15 -1 19
 
13 15 -11 17
 
14 15 -1 16
 
15 15 -6 13
 
16 15 -10 13
 
17 15 -6 11
 
18 15 -16 11

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun