Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

3
:
2

Halbzeitstand
1:1
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.12.1999 15:30, 14. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: BayArena, Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen   Werder Bremen
2 Platz 7
27 Punkte 22
1,93 Punkte/Spiel 1,57
23:14 Tore 31:20
1,64:1,00 Tore/Spiel 2,21:1,43
BILANZ
19 Siege 25
28 Unentschieden 28
25 Niederlagen 19
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayer 04 Leverkusen - Vereinsnews

Özcan:
Noch bis Montag ist Ramazan Özcan die Nummer eins. Denn erst zum Wochenbeginn am Montag stoßen die deutschen Nationalspieler Jonathan Tah und Bernd Leno zum Team von Bayer 04 Leverkusen. Ab dann wird Leno wohl wieder der unangefochtene Chef unter den Torhütern der Werkself sein - und Özcan gemeinsam mit dem aus Münster zurückgekehrten Talent Niklas Lomb der Back-Up des Nationalkeepers. ... [weiter]
 
Bayer bleibt unbesiegt - 1:1 gegen Porto
Auch das vierte Testspiel überstand Bayer Leverkusen ohne Niederlage, tat sich allerdings gegen teilweise überharte Portugiesen lange Zeit schwer. Am Ende hieß es 1:1 gegen den FC Porto. Bei Bayer spielten nur Özcan, Henrichs und Kampl komplett durch, Vladlen Yurchenko verletzte sich leicht, den Ausgleichstreffer zum Endstand markierte Chicharito. "Ein guter Test. Wir wurden gefordert, wollten das Spiel unbedingt gewinnen", zog Bayer-Trainer Roger Schmidt ein positives Fazit. ... [weiter]
 
Kämpfer Kießling muss sich weiter gedulden
Der Besuch bei einem Spezialisten in München am Dienstag brachte Stefan Kießling (32) zunächst nicht mehr als die Erkenntnis, dass er Geduld braucht. Die schmerzende Hüfte gibt einfach keine Ruhe, protestiert quälend gegen Belastung und hindert den Vorzeige-Profi aktuell daran, seinen Job so zu machen, wie er das seit 15 Jahren gewohnt ist. ... [weiter]
 
Calhanoglu bekennt sich zu Bayer
Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu sieht seine Zukunft in Leverkusen. "Ich will bei Bayer bleiben, ich möchte gar nicht weg und will mich hier durchsetzen", sagte der 22-Jährige dem Express und übte auch ein wenig Selbstkritik: "Ich kann viel besser spielen. Ich möchte wieder an meine Leistungen aus der ersten Saison bei Bayer anknüpfen. Der Konkurrenzkampf auf meiner Position ist jetzt noch einmal größer, härter geworden. Da muss also von mir mehr kommen, ich muss noch mehr Gas geben - das ist mir bewusst." Zuletzt hatte Bayer-Manager Jonas Boldt den türkischen Nationalspieler nicht für unverkäuflich erklärt ("Ab einem gewissen Preis macht man sich natürlich Gedanken"). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bayers da Costa wird operiert
Leverkusens Verteidiger Danny da Costa muss unters Messer. Der 23-Jährige wird am Donnerstag operiert und fällt demnach in den kommenden Wochen aus. Wie Bayer mitteilt, handelt es sich aber um einen planmäßigen Eingriff. Am Mittwochabend bestreitet die Werkself noch ein Testspiel gegen den FC Porto, ehe es tags darauf ins Trainingslager nach Österreich geht. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Fritz:
Seine definitiv letzte Sommervorbereitung als Bundesligaprofi? Darüber, sagt Clemens Fritz, "habe ich mir überhaupt noch keine Gedanken gemacht." Nach dem Rücktritt vom Rücktritt genießt der Werder-Kapitän regelrecht die Tage im Trainingslager in Zell am Ziller - auch wegen der Umgestaltung des Fitnessprogramms. "Wir arbeiten da jetzt viel fußballspezifischer", erklärt der 35-Jährige und prophezeit eine sorgenfreie Saison: "Ich sehe uns nicht als diejenigen, die gegen den Abstieg spielen." ... [weiter]
 
Galvez vor dem Absprung, Djilobodji kein Thema
Innenverteidiger Alejandro Galvez (Vertrag bis 2017) steht beim SV Werder vor dem Absprung. Wie Manager Frank Baumann am Mittwochmittag bestätigte, ist der Profi mit einem Wechselwunsch an den Klub herangetreten. Den Bremern liegt inzwischen auch ein konkretes Angebot aus Spanien vor, vermutlich von Galvez' Heimatklub FC Granada. Allerdings betont Baumann: "Wir werden Alex nicht verschenken. Bis jetzt entspricht das Angebot noch nicht dem, was wir uns vorstellen." ... [weiter]
 
Moisanders stabiles Debüt - Durchschlagskraft fehlt
Ohne die angeschlagenen Claudio Pizarro und Santiago Garcia, die jeweils wegen muskulärer Beschwerden aussetzten, trennte sich Werder Bremen am Dienstagabend in Zell am Ziller vom englischen Zweitligisten Huddersfield mit 0:0. Wie beim 1:2 gegen 1860 München fehlte dem Team von Trainer Viktor Skripnik dabei erneut die Durchschlagskraft, obwohl die Mannschaft diesmal deutlich spritziger wirkte als vergangenen Samstag. ... [weiter]
 
Schrecksekunde für Junuzovic
Dieser Ausfall hätte Werder extrem geschmerzt: Als Zlatko Junuzovic am Montagvormittag in Zell am Ziller nach einem Schlag aufs rechte Sprunggelenk lange liegenblieb und danach von den Physios vom Feld geführt wurde, waren die Sorgenfalten bei Trainer Viktor Skripnik und Manager Frank Baumann deutlich zu erkennen. ... [weiter]
 
Kainz: Ein Mann mit Star-Potenzial
Nach eigenem Bekunden sieht sich Florian Kainz noch "eher als jungen Spieler", der zu renommierten Kollegen wie Claudio Pizarro "aufschaut". Doch das hindert den 23-Jährigen nicht daran, unbequeme Wahrheiten auch öffentlich bemerkenswert konsequent anzusprechen. So übt Werders neuer Linksaußen, für 3,5 Millionen Euro von Rapid Wien losgeeist, an der Leistung in der Partie gegen 1860 München (1:2) unverblümt Kritik. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 14 27
 
2 14 9 27
 
3 14 15 26
 
4 14 6 24
 
5 14 7 23
 
6 14 -4 23
 
7 14 11 22
 
8 14 -1 20
 
9 14 2 19
 
10 14 -1 18
 
11 14 -3 18
 
12 14 -8 17
 
13 14 -8 17
 
14 14 0 16
 
15 14 -5 11
 
16 14 -15 11
 
17 14 -7 10
 
18 14 -12 10