Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Werder Bremen

Werder Bremen

2
:
1

Halbzeitstand
0:0
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: So. 28.11.1999 17:30, 13. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Hamburger SV
4 Platz 3
22 Punkte 23
1,69 Punkte/Spiel 1,77
29:17 Tore 29:15
2,23:1,31 Tore/Spiel 2,23:1,15
BILANZ
38 Siege 34
35 Unentschieden 35
34 Niederlagen 38
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

Leipzig: Der Härtetest für Kohfeldt
Nach dem 4:0 über Hannover ist die Begeisterung beim SV Werder verständlicherweise groß. Die offensive, attraktive Handschrift von Trainer Florian Kohfeldt wird gefeiert - zu Recht. Doch im Hinblick auf die Begegnung in Leipzig schließt sich diese Frage zwangsläufig an: Ist der neue, riskante Spielstil auch bei einem Champions-League-Teilnehmer das probate Mittel? Oder muss Werder grundsätzlich anders auftreten als gegen Teams, die sich faktisch auf Augenhöhe befinden, wie eben Frankfurt und Hannover? Klar ist: Für den Taktiker Kohfeldt wird die Reise nach Leipzig zu einem ersten echten Härtetest. ... [weiter]
 
Owen, Wiese, Maldini & Co.: Zweitkarrieren der Profisportler
Owen, Wiese, Maldini & Co.: Zweitkarrieren der Profisportler
Owen, Wiese, Maldini & Co.: Zweitkarrieren der Profisportler
Owen, Wiese, Maldini & Co.: Zweitkarrieren der Profisportler

 
Baumann: Sein Plan mit Schaaf und den Talenten
Nach einer von den Mitgliedern beschlossenen Satzungsänderung wächst der Einfluss von Frank Baumann bei Werder Bremen. Der 42-Jährige wird als Geschäftsführer Sport künftig auch für das Nachwuchsleistungszentrum verantwortlich sein, das bislang in den Zuständigkeitsbereich des vom eingetragenen Verein entsandten Geschäftsführers, Dr. Hubertus Hess-Grunewald, fiel. ... [weiter]
 
Kohfeldt: Seine Gewinner und Verlierer
Mit seinem Heimdebüt als Werders Chefcoach eroberte Florian Kohfeldt am Sonntagabend die Sympathien der Fans im Sturm. Das 4:0 gegen Hannover 96 brachte nicht nur den ersten Dreier der Saison, sondern auch neue substanzielle Zuversicht auf den Klassenerhalt. Kohfeldt, so sieht es aus, hat das passende Konzept, um die Stärken seines Kaders optimal zur Geltung zu bringen. Dazu gehört, dass bestimmte Profis eine deutlich größere Rolle einnehmen als unter Vorgänger Alexander Nouri. ... [weiter]
 
Werder macht erneut Gewinn
Rund 24 Stunden nach dem 4:0 gegen Hannover folgte auf der Jahreshauptversammlung am Montagabend für Mitglieder und Fans des SV Werder die nächste gute Nachricht: Nach jahrelangen Verlusten schrieb der Bundesligist im Geschäftsjahr 2016/17 zum zweiten Mal hintereinander schwarze Zahlen. Also verkündet Klubchef Klaus Filbry mit Blick auf die Finanzen: "Wir sind gesund." . ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Hahn - jetzt bremst ihn auch noch eine Grippe
Der Hamburger Nieselregen war unnachgiebig. Markus Gisdol und drei Profis hatte es schon zuvor erwischt. Neben dem Coach des HSV mussten Mittwoch auch Christian Mathenia, Gotoku Sakai und André Hahn krankheitsbedingt beim Training passen. Ebenfalls nicht bei der Einheit war Sturm-Juwel Jann-Fiete Arp - der 17-jährige Abiturient drückte die Schulbank. ... [weiter]
 
HSV: Jahresabschluss bestätigt Fehlbetrag
Seine vorläufigen Geschäftszahlen hatte der Hamburger SV bereits Ende Oktober vermeldet. Im offiziellen Jahresabschluss für das Jahr 2016/17 wurden diese am Dienstag bestätigt. ... [weiter]
 
Retter Waldschmidt und die nächste Chance
Den Retter-Bonus hatte Luca Waldschmidt bereits im Herbst aufgebraucht. Öffentlich hatte Markus Gisdol seiner Enttäuschung darüber Luft gemacht, dass das Offensiv-Talent "seine Chancen einfach nicht nutzt, wenn er sie bekommt." Die Folge: Selbst in Zeiten größter Personalnot gehörte der Schütze des entscheidenden Tores vom finalen Spieltag der Vorsaison nicht zum Kader. Spätestens auf Schalke aber hat sich der Ex-Frankfurter zurückgemeldet. ... [weiter]
 
Gisdol hadert:
Das 0:2 des Hamburger SV auf Schalke wurmt Trainer Markus Gisdol, seiner Meinung nach wäre für den Hamburger SV mehr drin gewesen. "Das geht mir total auf den Keks", ließ Gisdol wissen. Der HSV-Coach verrät, was ihm Hoffnung macht und äußert sich auch zu Stürmer Bobby Wood, der derzeit eine Ladehemmung hat. ... [zum Video]
 
Pollersbeck ist vorerst nur noch die Nummer drei
Denkzettel an Julian Pollersbeck hat Markus Gisdol seit dem Wechsel des U-21-Europameisters zum HSV schon einige verteilt - keiner war so deutlich wie der am Wochenende inklusive der öffentlichen Begründung. Der 23-jährige Keeper ist keineswegs das zentrale Problem der Hanseaten in diesen Tagen, aber er wird so schnell auch nicht zur Problemlösung beitragen. Das hat der Trainer am Montag nach dem 0:2 auf Schalke mehr als nur angedeutet. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 14 26
 
2 13 8 24
 
3 13 14 23
 
4 13 12 22
 
5 13 7 22
 
6 13 -4 22
 
7 13 4 21
 
8 13 1 20
 
9 13 2 18
 
10 13 -8 16
 
11 13 -8 16
 
12 13 0 15
 
13 13 -3 15
 
14 13 -6 15
 
15 13 -4 11
 
16 13 -13 11
 
17 13 -9 10
 
18 13 -7 9

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine