Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Wolfsburg

 - 

FC Schalke 04

 
VfL Wolfsburg

0:0 (0:0)

FC Schalke 04
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 02.10.1998 20:00, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: VfL-Stadion, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   FC Schalke 04
18 Platz 12
4 Punkte 8
0,57 Punkte/Spiel 1,14
8:12 Tore 5:9
1,14:1,71 Tore/Spiel 0,71:1,29
BILANZ
10 Siege 12
13 Unentschieden 13
12 Niederlagen 10
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Schäfers Erinnerung an Leipzig:
Es war der 29. Juli 2011. Der VfL Wolfsburg trat unter Trainer Felix Magath zum Pokalspiel bei RB Leipzig an. Erst- gegen Viertligist, eigentlich eine klare Sache. Wolfsburg aber blamierte sich bis auf die Knochen, verabschiedete sich mit einem 2:3 aus dem Pokal. Vor der Neuauflage am Mittwoch erinnert sich Marcel Schäfer an die Schmach von damals. ... [weiter]
 
Misimovic hängt die Schuhe an den Nagel
Im Alter von 32 Jahren hat Zvjezdan Misimovic seine Karriere für beendet erklärt. Der chinesische Profiklub Guizhou Renhe ist damit die letzte Station für den bosnischen Rekordnationalspieler, der in der Saison 2008/09 den VfL Wolfsburg mit 20 Assists zum ersten Meistertitel geführt hatte. ... [weiter]
 
Verbaler Doppelpass mit Dost und Caligiuri
Anstelle von Weltmeister André Schürrle (24) durfte Daniel Caligiuri (27) in Bremen auf Wolfsburgs linkem Flügel beginnen - und rechtfertigte das in ihn gesetzte Vertrauen beim 5:3 mit zwei Treffern. Die gelangen auch Bas Dost (25), der Caligiuri zudem eines auflegte. Im Gespräch mit dem kicker spielten sich die beiden Doppeltorschützen danach auch verbal die Bälle zu. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Höger:
Auch drei Tage nach dem 0:3 in Dortmund schlägt die Derby-Schmach auf Schalke noch hohe Wellen. Für Wirbel sorgte unter anderem ein Transparent mit der Aufschrift "Versager", das Fans am trainingsfreien Montag am Vereinsgelände angebracht hatten. ... [weiter]
 
Hoffnungsträger Meyer, Rätsel Sam
Schalkes Defensiv-Taktik sorgte selbst dann für Diskussionen, als die Ergebnisse stimmten. Nach dem 0:3 in Dortmund ließ nun auch Trainer Roberto di Matteo durchblicken: Die Ausrichtung der Königsblauen müsse künftig wieder konstruktiver werden, um weiter ernsthaft um einen Champions-League-Platz mitmischen zu können. Freilich: Die personellen Alternativen bleiben relativ dünn gesät. ... [weiter]
 
Di Matteo: Aussprache am Sonntag
Am Samstagabend hatte Schalke noch offiziell vermeldet, trotz der 0:3-Blamage im Derby bei Borussia Dortmund den angekündigten Trainingsplan nicht zu verändern. Demnach hätte am Sonntag ein freier Tag angestanden, die nächste Einheit der Königsblauen am Montagnachmittag stattgefunden. Doch von wegen "business as usual" auf Schalke. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
03.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 13 19
 
2 7 9 16
 
3 7 4 12
 
4 7 2 12
 
5 7 1 12
 
6 7 -2 11
 
7 7 2 10
 
8 7 1 10
 
7 1 10
 
10 7 -2 9
 
11 7 0 8
 
12 7 -4 8
 
13 7 -4 7
 
14 7 -6 7
 
15 7 -3 6
 
16 7 -4 5
 
17 7 -4 4
 
18 7 -4 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -