Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bayern München

 - 

Hamburger SV

 

5:3 (2:1)

Seite versenden

Spielbericht

- Anzeige -

Personal: Hitzfeld brachte nach der Pleite von Kopenhagen zwei Neue: Tarnat besetzte für Lizarazu die linke Außenbahn, für Jancker stürmte Daei. Beim HSV gab es gegenüber dem 4:0-Sieg am Donnerstag im Pokal gegen Unterhaching eine einzige Änderung: Für den offensiven Dembinski lief Fischer als rechter Mann der Abwehrkette auf.

Taktik: Erstmals setzte Pagelsdorf als Antwort auf die Drei- Spitzen-Taktik des FC Bayern auf zwei Viererketten: Eine Abwehrreihe um die Innenverteidiger Panadic und Hoogma, davor ein Mittelfeldblock, in der Ernst die Aufgabe hatte, den Münchner Spielmacher Effenberg auszuschalten, und Gravesen leicht vorgeschoben als "Abfangjäger" agierte. Bei den Bayern wurde Effenberg, wie schon in Kopenhagen, von Fink abgeschirmt, Basler stürmte weit vorgezogen auf der rechten Seite als dritte Spitze neben Elber und Daei.

Spielverlauf: Unbeeindruckt vom Schock der späten Gegentore des Mittwochs legten die Bayern los. Schon in der neunten Minute erzielten sie die Führung, als Hertzsch den Ball 30 Meter vor dem Tor an Effenberg verlor. Unter Mithilfe zweier Hamburger Abwehrspieler landete das Leder bei Daei, der aus der Drehung einschoß. Auch im weiteren gewannen die Bayern die Mehrzahl der Zweikämpfe, so daß das Ausgleichstor höchst überraschend fiel: Bei der ersten Chance des HSV im Spiel überhaupt ließ sich Matthäus von Yeboah tunneln, der unhaltbar einschoß. Erneut rappelten sich die Münchner schnell wieder auf: Der agile Basler, dessen angeschnittene Flanken immer wieder für Gefahr sorgten, schlug einen weiten Paß auf Daei, der überlegt einschob. Immer, wenn die Münchner im Mittelfeld kombinierten und schnörkellos nach vorne spielten, zeigte sich, daß die Hamburger Viererketten noch nicht ineinandergriffen. Auf der anderen Seite wirkten auch die Bayern vor allem auf ihrer rechten Abwehrseite überaus anfällig, wo sich Strunz nach Baslers Auswechslung häufig allein zwei, drei Hamburgern gegenübersah. Auch in der Rückwärtsbewegung offenbarte der Spitzenreiter große Schwächen, die sich in drei Gegentoren niederschlugen.

Fazit: Ein verdienter Sieg der Bayern, denen jedoch die große Souveränität der ersten Saisonspiele fehlte.

20.09.98
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bayern München
Aufstellung:
Kahn (3)    
Matthäus (3,5)    
Babbel (3) , 
Helmer (3,5)    
Strunz (2,5)    
Fink (2) , 
Tarnat (3,5) - 
Effenberg (2)            
Basler (3,5)    
Daei (1,5)        
Elber (3,5)        

Einwechslungen:
46. Salihamidzic (3) für Basler
66. T. Linke für Helmer
74. Jeremies für Strunz

Trainer:
Hitzfeld
Hamburger SV
Aufstellung:
Butt (3,5)    
Fischer (3,5) , 
Panadic (3) , 
Hoogma (3,5) , 
Hertzsch (4) - 
Groth (4)        
F. Ernst (3,5)        
Hollerbach (3) - 
Gravesen (2,5)    
Kiryakov (4,5)    
Yeboah (2,5)    

Einwechslungen:
61. Grammozis für F. Ernst
61. Dembinski für Kiryakov
73. Trejgis für Gravesen

Trainer:
Pagelsdorf

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Daei (9., Linksschuss, Fink)
1:1
Yeboah (23., Rechtsschuss)
2:1
Daei (39., Rechtsschuss, Basler)
3:1
Effenberg (58., Rechtsschuss, Salihamidzic)
3:2
Butt (69., Foulelfmeter, Gravesen)
4:2
Effenberg (71., Foulelfmeter, Salihamidzic)
4:3
Groth (74., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
5:3
Elber (89., Rechtsschuss, Salihamidzic)
Gelbe Karten
Bayern:
Matthäus
(3. Gelbe Karte)
,
Effenberg
(2.)
,
Elber
(2.)
,
Kahn
(1.)
HSV:
F. Ernst
(2. Gelbe Karte)
,
Groth
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
20.09.1998 18:00 Uhr
Stadion:
Olympiastadion, München
Zuschauer:
50000
Spielnote:  1,5
Chancenverhältnis:
14:5
Eckenverhältnis:
6:5
Schiedsrichter:
Lutz Michael Fröhlich (Berlin)   Note 3,5
Konzessionsentscheidung bei Salihamidzic' Faller, erkannte Daeis dritten Treffer zu Unrecht nicht an, ansonsten sehr konsequent
Spieler des Spiels:
Ali Daei
Der Iraner packte seine Chance beim Schopf. Er erzielte zwei gültige Treffer und einen dritten, der (zu Unrecht) wegen Abseits nicht anerkannt wurde.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -