Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

VfL Wolfsburg

 
Hamburger SV

1:1 (1:0)

VfL Wolfsburg
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 12.09.1998 15:30, 4. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   VfL Wolfsburg
3 Platz 16
8 Punkte 3
2,00 Punkte/Spiel 0,75
5:3 Tore 5:6
1,25:0,75 Tore/Spiel 1,25:1,50
BILANZ
9 Siege 13
13 Unentschieden 13
13 Niederlagen 9
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Di Matteo appelliert an die Kampfbereitschaft
Fast schon wie gewohnt, blickt Schalke auf ein turbulentes Halbjahr zurück. Mit einem Erfolg gegen den Hamburger SV (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) könnte man die Hinrunde in Schlagdistanz zu den Champions-League-Plätzen abschließen. Doch Christian Clemens sorgte Donnerstagabend durch einen Unfall für einen kurzen Schreckmoment. Trainer Roberto di Matteo schärft derweil die Sinne seiner Truppe und fordert mehr Einsatz als zuletzt. ... [weiter]
 
Kühne ist nicht der nette Onkel - aber auch nicht der Schuldige
Mit seiner Entscheidung, beim Hamburger SV nicht als Anteilseigner einzusteigen, hat Klaus-Michael Kühne sein wahres Gesicht gezeigt, kommentiert Sebastian Wolff. ... [weiter]
 
Kühnes Nein bringt den HSV in Not
Die sportlichen Sorgen des Hamburger SV haben es angesichts von nur neun Saisontoren und einem Punkt Abstand auf den Relegationsrang in sich. Hinzu kommen vor dem Auftritt bei Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) Personalprobleme. Das alles erscheint derzeit aber nebensächlich: Ein Nein von Unternehmer Klaus-Michael Kühne bringt den HSV in große finanzielle Not - der Kampf um die Lizenz wird zur Herkulesaufgabe.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Hat Aaron Hunt gelogen? So deutlich wollten das Wolfsburgs Manager Klaus Allofs und Trainer Dieter Hecking einen Tag nach Hunts Vorwürfen nicht formulieren. Allofs' Aussage spricht aber für sich: Die Darstellung Hunts, er und Hecking hätten seit vier Monaten nicht mehr miteinander gesprochen, sei "absolut falsch", betonte Allofs. ... [weiter]
 
Hunts Sendepause contra Heckings
Aaron Hunt hat bei seinem neuen Arbeitgeber VfL Wolfsburg keinen einfachen Stand. Der Mittelfeldspieler, der im Sommer ablösefrei vom SV Werder Bremen zu den Niedersachsen wechselte, kam bei den Wölfen nicht über die Rolle eines Ergänzungsspielers hinaus. Offensichtlich scheint das Verhältnis des dreimaligen Nationalspielers zu VfL-Trainer Dieter Hecking nicht das allerbeste zu sein. "Ich habe mit ihm vier Monate nicht mehr gesprochen", sagt der 28-Jährige am Donnerstag gegenüber dem kicker. ... [weiter]
 
Stöger hofft auf
Die Halbzeit-Bilanz fällt beim 1. FC Köln schon jetzt positiv aus. Mit 19 Punkten sieht man sich voll im Soll und kann völlig entspannt nach Wolfsburg reisen. Und weil der FC nach den Bayern das stärkste Auswärtssteam ist, liebäugelt Coach Peter Stöger mit einer Überraschung. Der Ausfall von Vogt bereitet dem Österreicher dabei wenig Kopfzerbrechen, schon eher ein Spieler des VfL Wolfsburg. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 10 12
 
2 4 -1 9
 
3 4 2 8
 
4 4 4 7
 
5 4 2 7
 
6 4 1 6
 
7 4 1 6
 
8 4 -1 6
 
9 4 1 5
 
10 4 -1 5
 
11 4 1 4
 
12 4 0 4
 
13 4 -4 4
 
14 4 -4 4
 
15 4 -4 4
 
16 4 -1 3
 
17 4 -2 2
 
18 4 -4 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -