Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Werder Bremen

 - 

Bor. Mönchengladbach

 
Werder Bremen

4:1 (2:0)

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.05.1999 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Bor. Mönchengladbach
10 Platz 18
38 Punkte 21
1,15 Punkte/Spiel 0,64
41:46 Tore 41:77
1,24:1,39 Tore/Spiel 1,24:2,33
BILANZ
37 Siege 33
22 Unentschieden 22
33 Niederlagen 37
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Bartels:
In der letzten Saison galt er als Aufsteiger beim SV Werder Bremen: Ablösefrei aus der 2. Liga vom FC St. Pauli gekommen, schaffte es Fin Bartels zum Stammspieler an der Weser. Nun will der Offensivallrounder der Elf "noch einen Tick mehr" helfen. Auch als Stürmer könnte der Techniker zum Zuge kommen: "Zur Not springe ich dort ein." ... [weiter]
 
Vestergaard-Verkauf?
Weitere Aktivitäten auf dem Transfermarkt sind bei Werder Bremen nicht geplant. Dies bestätigte am Sonntag Geschäftsführer Thomas Eichin bei einem Mediengespräch im Trainingslager in Neuruppin. Der Manager betonte: "Unsere Mannschaft steht. Rein budgettechnisch ist nichts geplant." Auch einen nach der U-21-Europameisterschaft begehrten Spieler wie Jannik Vestergaard will Eichin halten. Um über einen Verkauf des Dänen nachzudenken, "muss es schon ganz schön rappeln." ... [weiter]
 
Fitter Lorenzen fordert Ujah heraus
Der Junge gilt als Versprechen für die nächste Saison: Melvyn Lorenzen wird bei Werder Bremen eine große Zukunft vorausgesagt. Zuletzt von Knieproblemen gebeutelt, ist der 20-Jährige nun fit und geht hoffnungsfroh in die Vorbereitung. "Ich habe das Potenzial, mich durchzusetzen", sagt der Stürmer, der Anthony Ujah, den Neuen aus Köln, herausfordern möchte. Lorenzen will einen ähnlichen Erfolgsweg beschreiten wie Ex-Kollege Davie Selke. ... [weiter]
 
Ujah schnürt zum Auftakt einen Dreierpack
Gelungener Saisonstart für Werder Bremen: Der Bundesligist siegte im ersten Spiel der neuen Saison standesgemäß mit 11:0 gegen den MSV Neuruppin, der in der 6. Liga spielt. "Wir haben gut nach vorn gespielt und uns gut präsentiert", kommentierte Trainer Viktor Skripnik, der hinterher von "einem typischen Arbeitstag" sprach. "Die Spieler aus der zweiten Reihe waren besonders motiviert und wollten sich zeigen." ... [weiter]
 
Kampf gegen den
Der neue Mann setzt neue Akzente: Jörn Heineke, als Athletiktrainer bei Werder Bremen seit dieser Saison engagiert, hat im Trainingslager in Neuruppin schon an den ersten Tagen seine Methode umgesetzt. "CrossFit", so lautet sein Zauberwort. Eine Vorgehensweise wie beim US-Guru Mark Verstegen. Der frühere Profi sagt: "Ich weiß, wie Fußballer ticken." Der 40-Jährige, der für den Kampf gegen den inneren Schweinehund steht, weiter: "Ich muss nicht der beste Freund der Spieler sein." ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Spannung bei Hrgota: Verlängert oder geht er?
Branimir Hrgota (22) steht vor einer schwierigen Entscheidung: Verlängert er bei Borussia Mönchengladbach oder orientiert er sich doch um? Aus Sicht der "Fohlen" ist die Sache klar: Sie wollen das bis 2016 laufende Arbeitspapier des frisch gebackenen U-21-Europameisters ausweiten, sehen enormes Entwicklungspotenzial. Hrgota dagegen will vor allem eines: häufiger spielen. In der Vorsaison durfte er das seit dem 23. Spieltag gar nicht mehr, und mit Josip Drmic kam ein neuer Konkurrent für zehn Millionen Euro. "Borussia ist ein großartiger Verein, aber ich muss auch daran denken, was das Beste für mich ist", sagt der Angreifer. Sportdirektor Max Eberl macht indes deutlich, dass man Hrgota im Sommer nicht abzugeben gedenkt und betont: "Wir glauben an ihn." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bei brütender Hitze - Gladbach schlägt Koblenz
Borussia Mönchengladbach kam am Samstag bei rekordverdächtigen Temperaturen zu seinem ersten Sieg der Vorbereitung auf die Saison 2015/16. Beim Oberligisten TuS Koblenz geizte der Champions-League-Teilnehmer bei beinahe 50 Grad Celsius in der Sonne (38 Grad im Schatten) mit Toren, gewann aber dennoch souverän mit 2:0. ... [weiter]
 
DFL: Montagspiele und verkürzte Sportschau?
Seit dem TV-Deal in England, die Premier League schloss einen Vertrag über drei Jahre mit einem Gesamtvolumen von 6,9 Milliarden Euro ab, wird auch in der Bundesliga über neue Anstoßzeiten debattiert. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) schlug nun neue Modelle ab der Saison 2017/18 vor. Laut einem Bericht der Zeitschrift "Sponsors" brachte der Verband als neue Anstoßzeiten den Sonntagmittag und den Montagabend ins Gespräch. ... [weiter]
 
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China

 
Kramer:
Am Freitag startete Bayer 04 Leverkusen in die Vorbereitung. Ohne die noch im Urlaub befindlichen Nationalspieler Bernd Leno, Heung-Min Son, Hakan Calhanoglu sowie Julian Brandt - und auch ohne drei Verstärkungen, die sich Trainer Roger Schmidt noch wünscht. Dafür mit Christoph Kramer, der gleich mal über die Unterschiede zu Gladbach sprach. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 47 75
 
2 33 32 63
 
3 33 22 59
 
4 33 8 57
 
5 33 10 55
 
6 33 12 54
 
7 33 6 50
 
8 33 -2 46
 
9 33 -6 41
 
10 33 -5 38
 
11 33 -14 38
 
12 33 -9 37
 
13 33 -8 36
 
14 33 -9 36
 
15 33 -10 35
 
16 33 -14 34
 
17 33 -24 29
 
18 33 -36 21
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -