Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1860 München

1860 München

1
:
3

Halbzeitstand
1:2
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.05.1999 15:30, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, München
1860 München   Werder Bremen
9 Platz 14
41 Punkte 35
1,28 Punkte/Spiel 1,09
44:48 Tore 37:45
1,38:1,50 Tore/Spiel 1,16:1,41
BILANZ
16 Siege 16
6 Unentschieden 6
16 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München1860 München - Vereinsnews

Bierofka:
Der Gewinner des 32. Spieltages im Abstiegskampf heißt...: 1860 München! Die Löwen fuhren beim 2:0 am Millerntor drei Punkte ein, die Konkurrenz dagegen ging abgesehen von Duisburg leer aus. Eine Runde, wie gemalt für die Sechziger. Entsprechend zufrieden zeigte sich Daniel Bierofka, der den Löwen binnen kürzester Zeit wieder Leben eingehaucht hatte und mit zwei Dreiern auf einen Nichtabstiegsplatz führte. ... [weiter]
 
Restprogramm: Spannung im Keller
Die 2. Liga befindet sich auf der Zielgeraden, im Keller herrscht Hochspannung: Duisburg besiegt im Kellerkrimi Düsseldorf und gibt die Rote Laterne an Paderborn ab. 1860 München macht in St. Pauli einen Riesensatz, der FSV Frankfurt verliert erneut unter Falko Götz. Drei Pünktchen trennen den 14. 1860 München vom Schlusslicht Paderborn ... ... [weiter]
 
Claasen nimmt Alushis Geschenk dankend an
Der TSV 1860 München hat im Kopf-an-Kopf-Rennen im Abstiegskampf ein Ausrufezeichen gesetzt und mit einem 2:0-Sieg auf St. Pauli einen überlebenswichtigen Dreier eingefahren. Die Löwen agierten aus einer stabilen Defensive heraus und setzten vorne auf Konter. Flügelstürmer Claasen nahm schon früh ein Geschenk von Pauli-Spieler Alushi an. Der Kiez-Kicker leistete sich auch in der Schlussphase noch einen folgenschweren Schnitzer. ... [weiter]
 
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer

 
Bierofkas bissige Löwen müssen ans Millerntor
Daniel Bierofka hat den Löwen wieder Leben eingehaucht: Der TSV 1860 München zeigte sich verbessert und rang Eintracht Braunschweig mit 1:0 nieder. Nun steht die nächste schwere Aufgabe beim FC St. Pauli (Freitag, 18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) auf dem Programm - Bierofka und seine Mannschaft reisen aber mit Vorfreude und viel Entschlossenheit im Gepäck ans Millerntor. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Der Geist von Mallorca - VfB kommt ohne Fans
Der zwischenzeitliche Höhenflug des VfB Stuttgart am Anfang des Jahres ist längst Vergangenheit. Nach zehn Spielen mit nur einem Sieg heißt die Realität mal wieder Abstiegskampf. Und der führt die Schwaben am Montagabend zum Abstiegskrimi nach Bremen. Dort wird der VfB ohne einen Großteil der Fans antreten müssen, allerdings statteten die Anhänger ihren Spielern am Sonntag noch einen Besuch ab. ... [zum Video]
 
Jubiläumsspiel im Zeichen der Abstiegsangst
Jubiläumsspiel im Zeichen der Abstiegsangst
Jubiläumsspiel im Zeichen der Abstiegsangst
Jubiläumsspiel im Zeichen der Abstiegsangst

 
Werder interessiert an Wagner - mit Folgen für Ujah?
Laut kicker-Informationen ist Werder Bremen an einer Rückkehr von Sandro Wagner interessiert. "Ein interessanter Spieler", erklärte Werder-Manager Thoma Eichin. Das hatte er auch über Justin Eilers (Dresden) gesagt, kurz darauf folgte die Verpflichtung. Wagner (Vertrag in Darmstadt bis 2017) würde aber nur im Falle des Klassenerhalts ein Thema werden. Sollte Wagner kommen, wäre Anthony Ujah ein Verkaufskandidat. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Abstiegsangst: Werder droht gegen VfB der Absturz
Bei Werder Bremen werden vor dem Abstiegskrimi am Montagabend (20.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den VfB Stuttgart alle Register gezogen, um den Druck vom Team fernzuhalten. Clemens Fritz ("Ich möchte der Mannschaft helfen") trat vom Rücktritt zurück und hofft damit auf einen Schub für den Verein. Zudem wurde ein Kurztrainingslager angesetzt. Und während die Schwaben auf ihre Fans wegen des Boykotts wohl weitestgehend verzichten müssen, setzt Werder voll auf den Heimvorteil. ... [zum Video]
 
Werder-Camp mit Hindernissen
Ob Werders Spontan-Trainingslager in Verden von Außenstehenden als "Aktionismus" bewertet würde, war Geschäftsführer Thomas Eichin von vornherein egal: "Wir bewerten die Dinge intern und setzen dann um, was wir für richtig halten." Dass das Camp vorm Kellerduell gegen Stuttgart am Montagabend relativ "Hals über Kopf" geplant war, zeigte sich am Sonntag dann aber doch. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 45 72
 
2 32 33 63
 
3 32 20 56
 
4 32 5 54
 
5 32 9 52
 
6 32 10 51
 
7 32 4 47
 
8 32 1 46
 
9 32 -4 41
 
10 32 -13 38
 
11 32 -6 36
 
12 32 -7 36
 
13 32 -9 36
 
14 32 -8 35
 
15 32 -10 34
 
16 32 -15 31
 
17 32 -22 29
 
18 32 -33 21