Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Wolfsburg

 - 

1. FC Nürnberg

 
VfL Wolfsburg

1:1 (0:1)

1. FC Nürnberg
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.05.1999 15:30, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: VfL-Stadion, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   1. FC Nürnberg
6 Platz 14
49 Punkte 33
1,58 Punkte/Spiel 1,06
50:43 Tore 36:47
1,61:1,39 Tore/Spiel 1,16:1,52
BILANZ
6 Siege 10
8 Unentschieden 8
10 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Pokal-Halbfinale: Heckings vierter Anlauf
Der Pokal hat seine eigenen Gesetze - und Dieter Hecking seine eigene, persönliche Pokal-Geschichte. Diese wiederum ist aus Sicht des heutigen Wolfsburger Trainers durchaus noch ausbaufähig. Dreimal blieb ihm der ersehnte Sprung ins Finale von Berlin verwehrt, in Bielefeld soll es nun endlich klappen. ... [weiter]
 
Neuer Pokalheld? Reich tippt auf De Bruyne
Es war am 11. April 1995. Also nahezu exakt vor 20 Jahren. Der Tag, an dem der VfL Wolfsburg das erste und bislang einzige Mal ins DFB-Pokalfinale eingezogen ist. Dank Siggi Reich. Der Stürmer schoss den damaligen Zweitligisten beim 1:0 gegen den 1. FC Köln ins Endspiel nach Berlin. Reichs Erben im VfL-Trikot wollen am Mittwoch gegen Arminia Bielefeld nachziehen. ... [weiter]
 
Klose: Blauer Fuß, grünes Licht?
Nach knapp einer Stunde ging es nicht mehr. Timm Klose musste am Sonntag in Mönchengladbach (0:1) mit einer Fußverletzung ausscheiden. Den Wolfsburger Innenverteidiger hatte es zweimal am linken Fuß erwischt, "extreme Schmerzen" machten ein Weiterspielen unmöglich. Am Montag gab der Schweizer gegenüber dem kicker aber leichte Entwarnung: "Nichts gebrochen, keine Sehne gerissen." Nun hofft er, am Mittwoch im Pokalhalbfinale bei Arminia Bielefeld wieder dabei zu sein. ... [weiter]
 
Kruse macht Bayern zum Meister
Borussia Mönchengladbach feierte gegen den VfL Wolfsburg einen späten 1:0-Sieg, ist damit seit zehn Spielen ungeschlagen und sprang damit auf Platz drei. Für Begeisterung dürfte das Resultat aber auch in München sorgen, denn der FC Bayern ist damit definitiv zum 25. Mal deutscher Meister. ... [weiter]
 
Heckings Erfolgsrezept gilt auch für Gladbach
Mehrere Faktoren müssen zusammenkommen, um erfolgreich sein zu können. Vor dem Duell mit Mönchengladbach am Sonntag nennt Dieter Hecking drei davon: "Qualität, Konstanz und Kompetenz. Es macht sich immer bezahlt, wenn man es schafft, das unter einen Hut zu bringen." Es wäre nicht verwunderlich, wenn der VfL-Trainer dies auf seinen VfL beziehen würde, jedoch lobt er damit den nächsten Gegner. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Trotz Turbulenzen: Polak hat noch lange nicht genug
Noch knapp vier Wochen. Mit dem Heimspiel gegen den VfR Aalen am Sonntag, 24. Mai, endet eine Spielzeit, die Jan Polak als "eine der turbulentesten meiner Karriere" bezeichnet. Seit stolzen 17 Jahren spielt der 34-Jährige professionell Fußball, und doch, sagt er, "weiß ich nicht, ob ich so eine Saison schon einmal erlebt habe". ... [weiter]
 
FCN will Kirschbaum, aber
Im Vergleich zu den letzten Wochen schlecht gespielt, im Gegensatz zu etlichen vorangegangenen erfolgslosen Partien aber einen wichtigen Sieg eingefahren: Gegen den SV Sandhausen entledigte sich der 1. FC Nürnberg beim 2:0 wohl aller Abstiegssorgen. Die Planungen für die nächste Zweitliga-Spielzeit können nun konkretisiert werden - neue Spieler sollen kommen, wie bereits berichtet unter anderem eine neue Nummer eins. ... [weiter]
 
FCN? Noch nichts klar bei Kirschbaum
Auf der Suche nach einer neuen Nummer eins gilt Thorsten Kirschbaum, derzeit hinter Sven Ulreich Ersatzmann beim VfB Stuttgart, beim 1. FC Nürnberg als klarer Favorit. Das Interesse der Franken ist Kirschbaum bekannt - mehr aber auch nicht. "Klar ist noch gar nichts", so der 28-jährige Keeper, der für eine Ablöse von 750.000 Euro aus seinem bis 2016 gültigen Vertrag aussteigen kann. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Mit Kerk klappt's: Der FCN atmet auf
Der 1. FC Nürnberg kann noch gewinnen. Nach sieben sieglosen Partien überzeugte der Club beim 2:0 gegen Sandhausen weniger spielerisch, dafür aber mit einer kämpferisch starken Leistung. Joker Kerk ebnete dem FCN den Weg, ehe der treffsichere Burgstaller in der Nachspielzeit den Deckel auf den verdienten Heimsieg schraubte. Durch den Dreier schiebt der Altmeister seine Abstiegssorgen beiseite. ... [weiter]
 
Schwartz-Elf will Serie in Nürnberg ausbauen
Das Jahr 2015 läuft für den SV Sandhausen nahezu optimal: Von zehn Begegnungen ging nur eine verloren (0:1 gegen Braunschweig). Durch den imposanten Höhenflug belegt die Elf von Trainer Alois Schwartz mit 37 Zählern einen guten achten Tabellenplatz. Bereits am kommenden Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) hat der SVS beim 1. FC Nürnberg die Möglichkeit, die 40-Punkte-Marke vollzumachen. Die Chancen stehen jedenfalls nicht schlecht, auch wenn Kapitän Stefan Kulovits fehlt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 47 72
 
2 31 33 62
 
3 31 18 53
 
4 31 12 51
 
5 31 3 51
 
6 31 7 49
 
7 31 4 46
 
8 31 1 45
 
9 31 -2 41
 
10 31 -11 38
 
11 31 -5 36
 
12 31 -8 34
 
13 31 -8 33
 
14 31 -11 33
 
15 31 -10 32
 
16 31 -20 29
 
17 31 -17 28
 
18 31 -33 20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -