Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfL Bochum

VfL Bochum

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Mi. 05.05.1999 19:30, 30. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ruhrstadion, Bochum
VfL Bochum   MSV Duisburg
16 Platz 7
29 Punkte 45
0,97 Punkte/Spiel 1,50
36:54 Tore 41:39
1,20:1,80 Tore/Spiel 1,37:1,30
BILANZ
12 Siege 10
12 Unentschieden 12
10 Niederlagen 12
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Bochum - Vereinsnews

4:2 nach 0:2! Losilla macht den Bochumer Wahnsinn perfekt
Der VfL Bochum hat am 31. Spieltag einen großen Schritt zum endgültigen Klassenerhalt gemacht. Die Westfalen schlugen vor heimischer Kulisse Dynamo Dresden mit 4:2. Dabei zeigte der Revierklub allerdings zwei Gesichter. Nach einer indiskutablen ersten Hälfte lag er mit 0:2 zurück, ein Doppelschlag nach dem Seitenwechsel egalisierte den Rückstand: Dann machte Losilla den Wahnsinn perfekt, ehe Saglam den Schlusspunkt setzte. ... [weiter]
 
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club

 
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer

 
Bochums Offensivproblem und Hoffnungsträger Terodde
Der VfL Bochum tritt im Saisonendspurt auf der Stelle. Zwar kassierten die Westfalen in den vergangenen sieben Spielen nur eine Niederlage - allerdings gelang auch nur ein Sieg. Bei nur drei erzielten Toren in diesem Zeitraum wird deutlich, wo aktuell der Schuh drückt. Trainer Gertjan Verbeek hat das Problem erkannt und angekündigt, vier Spieltage vor Saisonende "daran zu arbeiten". Derweil könnte ein Ex-Stürmer dem VfL einen zusätzlichen Geldregen bescheren. ... [weiter]
 
Krimi im Keller: Elf zwischen Hoffen und Bangen
Vier Spieltage vor Schluss herrscht im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Liga Hochspannung. Nicht weniger als elf Mannschaften sind involviert, selbst der aktuelle Tabellen-8., der 1. FC Nürnberg (39 Punkte), ist noch nicht sorgenfrei: Bis zum Relegationsplatz und Erzgebirge Aue sind es gerade einmal sechs Zähler. Welche Gegner warten jeweils noch? Ein Überblick ... ... [weiter]
 
 
 
 
 

MSV Duisburg - Vereinsnews

MSV: Tiefschlaf und Chancenwucher
Der MSV Duisburg hat es verpasst, die Patzer der Konkurrenz für sich zu nutzen. Zwar rückte Holstein Kiel durch einen 3:0-Sieg in Regensburg näher heran, der Jahn ließ dadurch aber ebenso Punkte liegen wie Magdeburg, das in Halle nicht über ein 1:1 hinauskam. Die Meidericher mussten sich trotz eines Chancenplus' beim VfR Aalen mit 1:2 geschlagen geben und haderten nach Spielende vor allem mit den vielen vergebenen Möglichkeiten. ... [weiter]
 
Restprogramm: Wer packt den Sprung in Liga zwei?
In der 3. Liga hat der MSV Duisburg fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Auf den folgenden Plätzen geht es extrem eng zu, zwischen Rang zwei und sieben liegen sechs Zähler. Wer hat im Saisonendspurt den längsten Atem und wer trifft eigentlich auf wen? Das Restprogramm der Aufstiegskandidaten... ... [weiter]
 
Aalens Blitzstarter schocken den MSV
Der MSV Duisburg hat einen Rückschlag im Kampf um den Wiederaufstieg hinnehmen müssen. Die Meidericher unterlagen beim VfR Aalen mit 1:2. Wegkamp und Morys trafen jeweils früh in beiden Durchgängen. Der Anschlusstreffer des eingewechselten Onuegbu war für den MSV am Ende zu wenig. Damit spitzt sich das Aufstiegsrennen weiter zu. ... [weiter]
 
Aufstiegsformel? Kiel und Jahn mit guten Argumenten
Vier Spieltage vor dem Saisonende ist im Aufstiegsrennen in der 3. Liga noch nichts entschieden. Klar ist jetzt schon, dass Braunschweigs Punkte-Rekord aus einer anderen Dimension kommt. Vielmehr könnte sogar ein neuer Minuswert zum Aufstieg reichen. Und was bringt es eigentlich, die beste Defensive beziehungsweise Offensive einer ganzen Saison zu stellen? Ein Blick in die Aufstiegshistorie... ... [weiter]
 
MSV: Erleichterung nach irrer Aufholjagd
Als die Spieler des MSV Duisburg im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt zur Pause mit 0:2 in die Kabine gingen, begleitete sie ein gellendes Pfeifkonzert. Am Ende jubelte dennoch der MSV - dank einer furiosen Aufholjagd, in der die Zebras drei Tore innerhalb von acht Minuten erzielten. Die Erleichterung nach Spielende war im Lager der Meidericher entsprechend groß. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 47 71
 
2 30 31 59
 
3 30 18 52
 
4 30 4 51
 
5 30 11 48
 
6 30 7 48
 
7 30 2 45
 
8 30 1 43
 
9 30 1 41
 
10 29 -11 35
 
11 30 -5 33
 
12 30 -6 33
 
13 30 -11 32
 
14 30 -11 31
 
15 29 -10 29
 
16 30 -18 29
 
17 30 -18 25
 
18 30 -32 20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun