Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Bochum

 - 

1. FC Nürnberg

 
VfL Bochum

0:3 (0:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 30.04.1999 20:00, 29. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ruhrstadion, Bochum
VfL Bochum   1. FC Nürnberg
16 Platz 13
29 Punkte 31
1,00 Punkte/Spiel 1,07
36:52 Tore 33:44
1,24:1,79 Tore/Spiel 1,14:1,52
BILANZ
16 Siege 13
9 Unentschieden 9
13 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Misimovic hängt die Schuhe an den Nagel
Im Alter von 32 Jahren hat Zvjezdan Misimovic seine Karriere für beendet erklärt. Der chinesische Profiklub Guizhou Renhe ist damit die letzte Station für den bosnischen Rekordnationalspieler, der in der Saison 2008/09 den VfL Wolfsburg mit 20 Assists zum ersten Meistertitel geführt hatte. ... [weiter]
 
Terrazzino: Einer der Gewinner unter Verbeek
Hinterher fühlte sich das 3:3 gegen den FSV Frankfurt für den VfL Bochum wie eine Niederlage an. Zumal der Revierklub in der 84. Minute den Anschlusstreffer, in der Nachspielzeit den Ausgleich kassierte. Trotzdem zeigte auch die Partie gegen die Hessen: Bochum ist auf einem guten Weg. Unter Gertjan Verbeek sind eindeutig Fortschritte zu erkennen - und Marco Terrazzino ist der Gewinner seiner offensiven Spielidee. Thomas Eisfeld wurde derweil vom DFB nach seiner Roten Karte für ein Spiel gesperrt. ... [weiter]
 
Verbeeks Credo:
Der VfL Bochum kommt unter Trainer Gertjan Verbeek immer besser in Fahrt. Beim 0:0 in Karlsruhe musste der Coach auf zehn verletzte Spieler verzichten und sah gegen den Tabellenzweiten trotzdem eine ansprechende Leistung, die den Niederländer positiv für die kommenden Aufgaben stimmt. Dabei verlangt er von seinen Schützlingen nur eines. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Wandervogel Celustka träumt von der Bundesliga
Er kam nach dem dritten Spieltag. Nur drei Punkte hatte der als Aufstiegsfavorit gehandelte 1. FC Nürnberg auf dem Konto, als der Tscheche Ondrej Celustka Ende August 2014 verpflichtet wurde. Der 25-jährige Rechtsverteidiger wechselte ablösefrei von Trabzonspor, das ihn zuletzt an den englischen Premier-League-Klub AFC Sunderland ausgeliehen hatte, zum FCN; zuvor hatte er für Slavia Prag, US Palermo und den FC Zlin gespielt. "Ich habe schon viele Stationen hinter mir", sagt er, "und überall wertvolle Erfahrungen gesammelt." ... [weiter]
 
Die größten Pokal-Sensationen
Dass der Pokal seine eigenen Gesetze schreibt, hat sich auch in der Pokalrunde 2014/15 bewahrheitet. Unter anderem erwischte es Augsburg bei Regionalligist Magdeburg oder Schalke beim Drittligisten Dresden. Regionalligist Offenbach könnte am Mittwoch Gladbach ein Schnippchen schlagen. Sieben Partien bleiben auf jeden Fall unvergessen, zweimal erwischte es den FC Bayern bei historischen Pokal-Blamagen. 1974 war in Eppingen ein ganz besonders frecher Fußball-Zwerg unterwegs. ... [weiter]
 
Misimovic hängt die Schuhe an den Nagel
Im Alter von 32 Jahren hat Zvjezdan Misimovic seine Karriere für beendet erklärt. Der chinesische Profiklub Guizhou Renhe ist damit die letzte Station für den bosnischen Rekordnationalspieler, der in der Saison 2008/09 den VfL Wolfsburg mit 20 Assists zum ersten Meistertitel geführt hatte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
05.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 45 68
 
2 29 31 58
 
3 29 16 49
 
4 29 9 48
 
5 29 0 48
 
6 29 11 47
 
7 29 1 42
 
8 29 0 42
 
9 29 -1 38
 
10 28 -11 34
 
11 29 -3 33
 
12 29 -4 33
 
13 29 -11 31
 
14 29 -11 30
 
15 28 -6 29
 
16 29 -16 29
 
17 29 -18 24
 
18 29 -32 19
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -