Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Wolfsburg

 - 

1. FC Kaiserslautern

 
VfL Wolfsburg

2:1 (1:0)

1. FC Kaiserslautern
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.04.1999 15:30, 25. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: VfL-Stadion, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   1. FC Kaiserslautern
6 Platz 3
39 Punkte 45
1,56 Punkte/Spiel 1,80
42:33 Tore 38:34
1,68:1,32 Tore/Spiel 1,52:1,36
BILANZ
8 Siege 6
8 Unentschieden 8
6 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Kölns Serie hält - Wolfsburg Vizemeister
Nach einer ereignisreichen ersten Viertelstunde und drei Treffern in 15 Minuten trennen sich der 1. FC Köln und der VfL Wolfsburg am Ende mit 2:2. Die Serie der Rheinländer vor heimischen Publikum hat weiter Bestand, der FC hat auch das zehnte Heimspiel in Folge nicht verloren (drei Siege, sieben Remis). Aber auch für den VfL Wolfsburg ist das 2:2 ein versöhnlicher Saisonausklang, denn die Wölfe sichern sich durch dieses Ergebnis Rang zwei. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
Die kicker-Torjägerkanone auf Reisen
Seit 1969 verleiht der kicker die Torjägerkanone. Am Samstag geht Frankfurts Alex Meier mit 19 Treffern auf der "Pole Position" in den Kampf um die Trophäe. Jörg Jakob, Leiter der kicker- Chefredaktion hat die 3,2 Kilogramm schwere, 43 Zentimeter lange, 25 Zentimeter breite und mit Sockel 19 Zentimeter hohe Kanone in Frankfurt dabei. Doch der kicker ist vorbereitet, sollte der verletzte Eintracht-Offensivmann doch noch vom Torjäger-Thron gestoßen werden. Die kicker-Torjägerkanone auf Reisen? ... [zum Video]
 
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus

 
Schürrle ist fit, aber...
Die Zeit der Eingewöhnung ist abgeschlossen. André Schürrle, Ende Januar für 32 Millionen Euro vom FC Chelsea verpflichtet, hat sich eingelebt in Wolfsburg. Jedoch: Auf den sportlichen Durchbruch muss der Nationalspieler weiter warten. Obwohl er, wie Trainer Dieter Hecking ihm bescheinigt, "in guter Verfassung" sei. Die Konkurrenz aber ist groß. Und stark. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

FCK enttäuscht und erledigt seine Hausaufgabe nicht
Die Voraussetzungen für ein Happy End waren für den 1. FC Kaiserslautern klar: Die eigenen Hausaufgaben - ein Sieg gegen Ingolstadt - mussten erledigt werden, zugleich benötigte man Hilfe der Konkurrenz. Das Vorhaben scheiterte bereits am eigenen Resultat, gegen den Zweitliga-Meister kamen die Pfälzer nicht über ein 1:1 hinaus. Ingolstadt reichte eine durchschnittliche Leistung, um wenig inspirierten Kaiserslauterern einen Punkt abzuluchsen. ... [weiter]
 
Runjaic:
Lange galt Kaiserslautern als zweiter Aufstiegskandidat nach Meister Ingolstadt. Doch einen Spieltag vor Schluss hat sich die Situation für die Roten Teufel drastisch verschlechtert: Als Vierter muss der FCK auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen und selbst gewinnen. Für Torwart Tobias Sippel geht es in seinem wohl letzten Spiel am Betzenberg nochmal um alles. ... [weiter]
 
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale

 
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick

 
FCK-Coach Runjaic belässt es bei den gewohnten Abläufen
Beim Saisonfinale gegen Aufsteiger Ingolstadt wird der Betzenberg am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erstmals in dieser Saison ausverkauft sein. Von euphorischer Stimmung ist in Kaiserslautern im Vorfeld des 34. Spieltages allerdings wenig zu spüren. Das Abrutschen auf den vierten Tabellenplatz durch das torlose Unentschieden in Aue hat die Aufstiegserwartungen in der Pfalz gehörig gedämpft. Trotzdem will Trainer Kosta Runjaic vor dem Saisonfinale keine besonderen Maßnahmen ergreifen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
25.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 25 42 61
 
2 25 25 48
 
3 25 4 45
 
4 25 15 44
 
5 25 10 40
 
6 25 9 39
 
7 25 5 37
 
8 25 -4 34
 
9 25 -1 31
 
10 25 -7 30
 
11 25 -3 28
 
12 25 -11 28
 
13 25 -5 27
 
14 25 -10 27
 
15 25 -12 26
 
16 25 -13 23
 
17 25 -14 23
 
18 25 -30 15
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -