Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

7
:
1

Halbzeitstand
4:1
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.11.1998 15:30, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: VfL-Stadion, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   Bor. Mönchengladbach
10 Platz 18
14 Punkte 5
1,27 Punkte/Spiel 0,45
21:16 Tore 15:34
1,91:1,45 Tore/Spiel 1,36:3,09
BILANZ
18 Siege 10
4 Unentschieden 4
10 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Wolfsburg hat Mario Gomez im Auge
Der VfL Wolfsburg befindet sich auf Stürmersuche. Auf der Liste befindet sich Cedric Bakambu vom FC Villarreal, doch der steht auch in den Notizbüchern der europäischen Topklubs. Ein weiterer Kandidat könnte nach kicker-Informationen wieder Mario Gomez werden. Schon in der Winterpause bemühten sich die Niedersachsen um den Besiktas-Stürmer, der in der Türkei die Torjägerliste mit 24 Treffern anführt. Der Nationalstürmer ist aktuell vom AC Florenz ausgeliehen - eine Option auf eine Verlängerung ließ der 30-Jährige zuletzt verstreichen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schäfer:
336 Tage sind vergangen. Am 30. Mai 2015 bezwang der VfL Wolfsburg im DFB-Pokalfinale Borussia Dortmund mit 3:1, am 30. April 2016 gingen die Niedersachsen gegen den BVB mit 1:5 unter. In den 48 Wochen zwischen diesen beiden Spielen ist viel passiert. In Wolfsburg wenig Gutes. ... [weiter]
 
Benaglio:
Platz 18 in der Auswärtstabelle, Rang 17 im Rückrundenranking, noch Zehnter in der Gesamtabrechnung. Der VfL Wolfsburg, amtierender Vizemeister und Pokalsieger, ist in der Bundesliga dramatisch abgestürzt. Obendrein sind die Niedersachsen nun auch dabei, sich bis auf die Knochen zu blamieren. ... [weiter]
 
Hecking:
So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften ... ... [weiter]
 
BVB-Kantersieg gegen desatröses Wolfsburg
Dank einer spielfreudigen Vorstellung gewann Borussia Dortmund auch in der Höhe verdient mit 5:1 gegen den VfL Wolfsburg, der damit keine rechnerischen Chancen mehr auf Platz sieben besitzt. Ein Doppelschlag in der Anfangsphase leitete die Niederlage der Niedersachsen bereits früh ein, die insbesondere in der zweiten Hälfte kaum mehr Gegenwehr erkennen ließen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Borussia hat Abwehr-Juwel Doucoure an der Angel
Die Gegenwart heißt Endspurt in der Bundesliga, der heiße Kampf um Platz vier und die mögliche Qualifikation für die Champions League. In diesem Rennen liegt Borussia Mönchengladbach voll auf Kurs, das wacker erkämpfte 1:1 beim FC Bayern reichte, um durch die Berliner Niederlage in Leverkusen in der Tabelle am Hauptstadtklub vorbei zu ziehen. Und parallel dazu basteln die Borussen an einer weiterhin erfolgreichen Zukunft. ... [weiter]
 
Müller:
Des einen (halbe?) Freud' ist des anderen (halbes?) Leid: Während Gladbach im Klassiker beim FC Bayern beim 1:1 einen vielleicht ganz wichtigen Zähler mitnahm, wurde es nichts für den Rekordmeister mit dem geplanten vorzeitigen - und mit dem vierten in Serie - historischen Meistertitel. Ob die Borussia den Punktgewinn vergolden und die Münchner die Punktverluste verschmerzen können, wird bald feststehen. ... [weiter]
 
Bayern macht die Rechnung ohne Hahn
Der FC Bayern hat gegen Gladbach sein Ziel nicht erreicht, der Plan einer vorzeitigen Meisterfeier ging nicht auf. Denn im Klassiker gegen die Borussia kamen die Münchner beim 100. Ligaspiel unter Pep Guardiola nur zu einem 1:1. Die Gäste agierten gegen den auf acht Position umgestellten und früh führenden FCB lange Zeit zu umständlich, im letzten Drittel fehlte dem VfL zunächst die Durchschlagskraft. Gegen zu passive Bayern sorgte die Schubert-Elf aber nach einem lichten Offensivmoment für den nicht unverdienten Ausgleich. ... [weiter]
 
Diese Bundesliga-Verträge laufen aus
Diese Bundesliga-Verträge laufen aus
Diese Bundesliga-Verträge laufen aus
Diese Bundesliga-Verträge laufen aus

 
Herrmann: Der Haken bei der Dreierkette
Über System und Aufstellung für das nächste Bundesligaspiel schweigt sich Andre Schubert prinzipiell aus. Da macht der bevorstehende Auftritt der Borussen beim Fast-Meister aus München am Samstag keine Ausnahme. Dass Patrick Herrmann, ein Gladbacher Bayern-Schreck der vergangenen Jahre, in den Überlegungen des Trainers eine Rolle spielen wird, ist gewiss. Unklar bleibt aber, wie groß diese Rolle ausfällt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 20 28
 
2 11 11 20
 
3 11 7 20
 
4 11 -4 18
 
5 10 4 17
 
6 11 3 17
 
7 11 4 16
 
8 11 1 16
 
9 11 1 15
 
10 11 5 14
 
11 10 2 13
 
12 11 -5 12
 
13 11 -5 12
 
14 11 -6 11
 
15 11 -5 10
 
16 11 -9 9
 
17 11 -5 7
 
18 11 -19 5