Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfL Bochum

 - 

Borussia Dortmund

 

2:1 (1:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 30.01.1998 20:00, 21. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ruhrstadion, Bochum
VfL Bochum   Borussia Dortmund
13 Platz 11
23 Punkte 25
1,10 Punkte/Spiel 1,19
25:33 Tore 34:32
1,19:1,57 Tore/Spiel 1,62:1,52
BILANZ
16 Siege 24
20 Unentschieden 20
24 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Bochum - Vereinsnews

Der VfL Bochum ist gut in die neue Spielzeit gestartet. Vier Punkte aus zwei Spielen in der Liga und nun der Sieg im Pokal gegen den Erstligisten VfB Stuttgart. Ein Mann, der mit seinen Toren bislang großen Anteil am Erfolg hat, ist Simon Terodde. Dass der Stürmer gerade unter Trainer Peter Neururer aufspielt, überrascht. ... [weiter]
 
Viel besser hätte es für Rückkehrer Stanislav Sestak nicht laufen können. Zwei Tore steuerte er zum 5:1 in Aue bei. Damit hat der 31-Jährige seinen Anteil am Bochumer Höhenflug. Im kicker-Interview spricht der Slowake über den Respekt vor der 2. Liga, die Aufstiegsambitionen des VfL und seinen Trainer Peter Neururer. ... [weiter]
 
Für Liga-Präsident Reinhard Rauball ist eine Beteiligung der Vereine an den Polizeikosten mit "verfassungsrechtlichen Grundsätzen nicht vereinbar". Unabhängig davon sind die Gesamtaufwendungen der 36 Profiklubs bereits jetzt hoch. Die Ordnungsdienste am und im Stadion schlagen nach kicker-Recherchen mit 23 Millionen Euro jährlich zu Buche. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Borussia Dortmunds Boss Hans-Joachim Watzke wendet sich via "Westfalenpost" mit der Bitte an die BVB-Fans, den ehemaligen Dortmunder und heutigen Profi des FC Bayern München Mario Götze in Zukunft nicht mehr auszupfeifen. "Die Begleitumstände seines Wechsels waren speziell, aber mit ein bisschen Abstand sollte man sagen können, dass er aus unserem Stall kommt, dass er viele Jahre für Borussia Dortmund gespielt hat, dass er uns eine riesige Ablösesumme eingebracht hat", so Watzke. Auch Marco Reus war erneut ein Thema. ... [weiter]
 
Die Dortmunder Borussen zogen mit einem 4:1-Arbeitssieg beim Drittligisten Stuttgarter Kickers in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Im Vordergrund stand aber das etwas überraschende Comeback von Marco Reus in der Startelf des BVB. Auch Neven Subotic feierte seine Rückkehr. Zudem fühlt sich Ilkay Gündogan so "glücklich wie lange nicht mehr". ... [weiter]
 
Blitzcomeback nach schwerer Verletzung: Nur zehn Wochen nachdem sich Marco Reus so folgenschwer im letzten WM-Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Armenien am Sprunggelenk verletzt hatte, lief der Dortmunder Dribbelkönig im DFB-Pokalspiel bei den Stuttgarter Kickers wieder in der Startelf der Schwarz-Gelben auf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.08.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 17 46
 
2 21 21 44
 
3 21 12 36
 
4 21 17 35
 
5 21 5 33
 
6 21 6 31
 
7 21 -5 31
 
8 21 0 29
 
9 21 -7 28
 
10 21 -4 27
 
11 21 2 25
 
12 21 -6 25
 
13 21 -8 23
 
14 21 -12 23
 
15 21 -5 22
 
16 21 -8 22
 
17 21 -15 21
 
18 21 -10 20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -