Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Karlsruher SC

Karlsruher SC

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
VfL Bochum

VfL Bochum


Spielinfos

Anstoß: Di. 18.11.1997 19:30, 15. Spieltag - Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   VfL Bochum
15 Platz 18
17 Punkte 13
1,13 Punkte/Spiel 0,87
24:31 Tore 19:29
1,60:2,07 Tore/Spiel 1,27:1,93
BILANZ
10 Siege 12
12 Unentschieden 12
12 Niederlagen 10
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SC - Vereinsnews

Schwartz und KSC sprechen über Verlängerung
Seit August 2017 steht Alois Schwartz als KSC-Trainer an der Seitenlinie. Zwar verpasste er mit dem ehemaligen Europapokal-Teilnehmer in der Relegation den Sprung in die 2. Liga. Doch in der kommenden Spielzeit wollen Schwartz und die Badener einen neuen Anlauf unternehmen. Der Vertrag des 51-Jährigen läuft derweil im Juni 2019 aus. Wie Schwartz nun erklärte, führe er allerdings mit dem Präsidium Gespräche über eine vorzeitige Verlängerung. ... [Alle Transfermeldungen]
 
KSC-Eigengewächs Vujinovic soll Spielpraxis haben
Der Karlsruher SC will seinen Kader verkleinern, entsprechend hat Trainer Alois Schwartz "dem einen oder anderen Spieler, der nicht so zum Zuge gekommen ist und wohl auch nicht kommen wird, gesagt, dass es für seine Entwicklung wichtig ist, zu spielen", wie er betont. Zu diesen Akteuren gehört auch Valentino Vujinovic. Der als vielversprechendes Talent gehandelte 19-jährige Stürmer kam in der vergangenen Spielzeit nur einmal in die 3. Liga zum Einsatz und spielte ansonsten in der Oberliga-Mannschaft. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Karaahmet vor Wechsel?
Vor einem Jahr kam Malik Karaahmet von Eintracht Frankfurt zum KSC. Der 18-jährige Mittelstürmer brachte er allerdings nur zu 24 Einsätze im Oberliga-Team und einer Berufung in den Profi-Kader, ohne in der 3. Liga eingesetzt zu werden. Weil die Badener ihren Kader von derzeit 29 Spielern reduzieren wollen, soll sich der Deutsch-Türke nun anders orientieren. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Amamoo soll sich umschauen
Nathaniel Amamoo kam in der vergangenen Spielzeit nur für die zweite Mannschaft des Karlsruher SC zum Einsatz. Nun soll sich der Angreifer nach einem neuen Klub umschauen. Die Badener wollen ihren Kader verkleinern. Alois Schwartz führt Gespräche mit Kandidaten, die an anderer Stelle Spielpraxis sammeln sollen. Dazu gehört auch Amamoo. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Roßbach wechselt von Sandhausen zum KSC
Drittligist Karlsruher SC hat sich mit Damian Roßbach vom SV Sandhausen verstärkt. Der 25-Jährige unterzeichnete einen Zweijahresvertrag und bringt Zweitliga-Erfahrung mit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfL Bochum - Vereinsnews

Aue angelt sich Hemmerich
Luke Hemmerich spielt in der nächsten Saison für Erzgebirge Aue. Wie die Veilchen an diesem Montag bei ihrem Trainingsauftakt bekanntgaben, ist der 21-jährige Abwehrspieler der vierte Zugang. Hemmerich kommt vom FC Schalke 04 und erhält einen Vertrag bis 2021. ... [weiter]
 
Hemmerich verlässt Schalke: Aue schlägt zu
Abwehrspieler Luke Hemmerich hat seinen eigentlich bis 2020 laufenden Vertrag bei Schalke 04 aufgelöst und beim FC Erzgebirge Aue unterschrieben. Der 21-jährige Abwehrspieler spielte zuletzt auf Leihbasis für den VfL Bochum, in Aue bekam er nun einen Dreijahresvertrag bis Mitte 2021. Auflaufen wird Hemmerich mit der Rückennummer 6. ... [Alle Transfermeldungen]
 
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer

 
Bis 2020: Bochum verpflichtet Tesche fest
Der VfL Bochum hat Robert Tesche fest verpflichtet. Im vergangenen Jahr war der Mittelfeldmann von Birmingham City ausgeliehen, nun unterschreibt er beim Revier-Klub einen Vertrag bis 30. Juni 2020. Außerdem hat der VfL Talent Ulrich Bapoh an Twente Enschede ausgeliehen. ... [weiter]
 
Bochums Talent Bapoh auf Leihbasis nach Enschede
Nicht nur mit Tesche wurde verlängert, der VfL Bochum verleiht zugleich einen seiner Spieler: Ulrich Bapoh, seit der vergangenen Saison mit einem Profivertrag ausgestattet, wechselt bis 2019 zum niederländischen Zweitligisten FC Twente Enschede. Der Vertrag beinhaltet keine Kaufoption für die Niederländer. Der 18-jährige Offensivspieler verfügt laut Sportvorstand Sebastian Schindzielorz "über vielversprechende Anlagen. Wir sind der Überzeugung, dass es für seine sportliche und persönliche Entwicklung sinnvoll ist, Erfahrungen zu sammeln, die außerhalb Bochums und des VfL liegen. Wir werden seine Entwicklung in Enschede sehr genau beobachten. Es wurde auch deshalb keine Kaufoption vereinbart, weil wir davon ausgehen, dass Uli nach seiner Rückkehr dann seinen Weg beim VfL machen wird." Bapoh ist bislang noch ohne Zweitliga-Einsatz, hat 43-Junioren-Bundesliga-Spiele absolviert (15 Tore). ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 16 36
 
2 15 17 32
 
3 15 11 25
 
4 15 10 25
 
5 15 3 25
 
6 15 2 23
 
7 15 4 21
 
8 15 -5 20
 
9 15 -2 19
 
10 16 0 18
 
11 15 -1 18
 
12 15 -6 18
 
13 15 -7 18
 
14 15 -6 17
 
15 15 -7 17
 
16 16 -12 16
 
17 15 -7 15
 
18 15 -10 13

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine