Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
Hansa Rostock

Hansa Rostock


Spielinfos

Anstoß: Fr. 13.09.1996 20:00, 6. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Hansa Rostock
13 Platz 10
7 Punkte 8
1,17 Punkte/Spiel 1,33
3:10 Tore 7:5
0,50:1,67 Tore/Spiel 1,17:0,83
BILANZ
0 Siege 3
3 Unentschieden 3
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Funkel schließt Startelf-Überraschungen nicht aus
Am kommenden Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) empfängt Fortuna Düsseldorf den 1. FC Kaiserslautern. Cheftrainer Friedhelm Funkel schließt erneute Änderungen in seiner Startelf nicht aus - verriet aber auch nicht, mit welchem Personal und welcher Taktik er die Roten Teufel besiegen will. ... [weiter]
 
Guter Saisonstart? Funkel urteilt
In der Liga ist Fortuna Düsseldorf mit vier Punkten aus zwei Spielen gut gestartet und auch im Pokal bestätigte die Truppe von Friedhelm Funkel gegen Arminia Bielefeld (3:1 n.V.) die aktuelle Form. Nun soll der Schwung und das Selbstvertrauen auch wieder mit in die Liga genommen werden. Am Samstag geht es gegen den 1. FC Kaiserslautern (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Ein Spiel, in dem es auch ein Wiedersehen gibt. ... [weiter]
 
Hoffenheim glückt Generalprobe - Werder weiter
Nach den acht Spielen am Nachmittag folgten vier weitere Pokal-Duelle am Abend: Die TSG Hoffenheim kam dabei in Erfurt zu einem Arbeitssieg und tankte Selbstvertrauen für das anstehende Duell in den Champions-League-Play-offs gegen Liverpool. Regensburg zwang Bundesliga-Absteiger Darmstadt in die Knie, während sich Bielefeld der Fortuna aus Düsseldorf erst in der Verlängerung geschlagen geben musste. Werder Bremen feierte abschließend in Offenbach einen Sieg gegen die Würzburger Kickers. ... [weiter]
 
Joker Hennings bestraft zwei Bielefelder Schnitzer eiskalt
Fortuna Düsseldorf steht in der zweiten DFB-Pokalrunde! Die Rheinländer entschieden den Pokalfight gegen Liga-Rivale Arminia Bielefeld mit 3:1 in der Verlängerung für sich. Als Schlüssel zum Erfolg erwies sich die Hereinnahme von Angreifer Hennings, der zwei kapitale Fehler der Arminia bestrafte - und somit einen 0:1-Rückstand noch umdrehte. Bielefeld sorgte lange Zeit für eine muntere Partie auf Augenhöhe, litt am Ende aber unter schwindenden Kräften. ... [weiter]
 
Düsseldorf: Zimmer als Option fürs Pokalspiel
Fortuna Düsseldorf ist in der 1. Runde des DFB-Pokals auswärts bei Ligakonkurrent Arminia Bielefeld gefordert. "Die Chancen stehen 50:50", rechnet F95-Trainer Friedhelm Funkel vor. Der 63-Jährige kann wieder auf seinen Kapitän zurückgreifen, warnt vorm DSC und gibt Einblick in seine taktischen Überlegungen. Darin könnte auch die frischeste Neuverpflichtung Jean Zimmer eine Rolle spielen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hansa Rostock - Vereinsnews

Zwick wird Berliner
Torhüter Luis Zwick verlässt Hansa Rostock mit sofortiger Wirkung und wechselt auf Leihbasis in die Regionalliga Nordost zu Hertha BSC II. Der 23-Jährige hat einen Einjahresvertrag bei den Berlinern unterschrieben. Über die weiteren Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. "Luis ist ohne Frage ein guter Keeper mit viel Potenzial. Mit unserem aktuellen Kader können wir ihm aber keine Garantie dafür geben, regelmäßig eingesetzt zu werden. Bei Hertha wird er die nötige Spielpraxis sammeln können, um sich weiterentwickeln zu können", erklärte Sport-Vorstand René Schneider in einem offiziellen Statement. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hertha-Statement:
Auch Hertha BSC verurteilt natürlich, was am Montagabend beim DFB-Pokal-Spiel in Rostock in beiden Fanlagern passierte. Doch in ihrem ausführlichen Statement machen sich die Berliner noch ein paar weiterführende Gedanken. Die Stellungnahme im Wortlaut. ... [weiter]
 
Verschlossene Tür hielt Rostocker Polizei auf
Die Rostocker Polizei hat inzwischen erklärt, warum sie während des Pokalspiels gegen Hertha BSC (0:2) so spät auf das brennende Hertha-Banner im Rostocker Fanblock reagiert hat. Eine Polizeisprecherin erklärte am Dienstag, die Beamten hätten versucht, durch einen Tribünenzugang in den Block zu gelangen. Dieser sei jedoch von innen mit einem Schloss verriegelt gewesen. ... [weiter]
 
Rostock wehrt sich: Vorwürfe
Hansa Rostock hat auf die Krawalle beim DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC nun auch offiziell Stellung genommen und die Vorfälle bedauert und "auf das Schärfste" verurteilt. Demnach hätten "Gewalt und Vandalismus" weder etwas mit Fußball noch "mit dem Support des eigenen Vereins" zu tun. ... [weiter]
 
Beinahe wäre die Pokalpartie zwischen Drittligist Hansa Rostock und Bundesligist Hertha BSC (0:2) am Montagabend abgebrochen worden. Neben wiederholtem Fehlverhalten der Gäste-Fans, die unter anderem Böller in den Block der Hansa-Ultras schossen, zündeten Rostock-Anhänger ein wohl vor drei Jahren im Berliner Olympiastadion erbeutetes Banner an. Im Interview spricht Hansas Vorstandsvorsitzender Robert Marien über die Ereignisse und mögliche Konsequenzen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 15 16
 
2 6 8 14
 
3 6 7 13
 
4 6 5 12
 
5 6 4 12
 
6 6 6 10
 
7 6 3 10
 
8 6 0 9
 
9 6 -1 9
 
10 6 2 8
 
11 6 -1 7
 
12 6 -3 7
 
13 6 -7 7
 
14 6 -4 5
 
15 6 -10 4
 
16 6 -3 3
 
17 6 -12 3
 
18 6 -9 1

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun